Sportwetten Wettarten – Diese Wettmärkte gibt es!

Vergleich » Ratgeber » Wettarten und Wettmärkte

Moderne Online Buchmacher bieten ein prallgefülltes Wettangebot, in dem sich zahlreiche verschiedene Sportwetten Wettarten tummeln. Doch welche Arten von Wetten gibt es eigentlich? Und welche sind die wichtigsten Wettmärkte im Fußball, Tennis, Basketball und Handball? Dieses Wettarten Lexikon liefert Dir die Antwort und verrät, welche Bookies die meisten Wettmärkte im Programm haben.

Liste aller Arten von Wetten für Fußball

3 Fussballspieler kämpfen um den Ball

Dutzende Fußball Wettarten mit hunderten Optionen lassen sich mühelos bei den besten Wettanbietern finden. Die Gefahr, in diesem Dickicht den Überblick zu verlieren und so manch attraktiven Wettmarkt zu verpassen, ist groß. Nicht mit mir. Denn ich stelle Dir im Folgende die wichtigsten Wettarten im Fußball vor und erkläre deren Funktionsweise.

1X2 und Doppelte Chance

Von allen Fußball Wettarten ist die 1X2 Wette die populärste. Ziel ist es, den richtigen Ausgang eines Spiels nach 90 Minuten plus Nachspielzeit vorherzusagen. Also eventuell, ob

  • die Heimmannschaft gewinnt (1),
  • es ein Unentschieden gibt (X)
  • oder die Auswärtsmannschaft siegreich ist (2).

Neben der kryptischen 1X2-Bezeichnung wird die klassische Siegwette auch als 3-Weg-Wette oder Tendenzwette bezeichnet. Gut zu wissen: Da Du auf einen der drei möglichen Spielausgänge wettest, liegt Deine theoretische Gewinnwahrscheinlichkeit immer bei 33,3%.

Die Doppelte Chance gehört ebenfalls zu den beliebtesten Fußball Wettarten. Hier ist der Name Programm. Denn mit dieser Wette setzt Du auf zwei der drei möglichen Spielausgänge. Die drei Optionen lauten:

  • Sieg Heimmannschaft oder Unentschieden (1X)
  • Sieg Heimmannschaft oder Sieg Auswärtsmannschaft (12)
  • Unentschieden oder Sieg Auswärtsmannschaft (X2)

Bei der Doppelten Chancen arbeitest Du folgerichtig mit einer 66,6%-igen Gewinnchance. Damit ist sie weniger riskant. Logischerweise sind die Quoten für diesen Wettmarkt aber (deutlich) niedriger als bei der 1X2 Wette. Für Anfänger und Sicherheitsspieler dennoch eine gute Wahl, wenn der Ausgang eines Spiels sehr schwer zu prognostizieren ist.

Handicap

Bei einer Handicap Wette schickt der Buchmacher eine Mannschaft mit einem fiktiven Vorsprung oder Rückstand ins Spiel. Meist als „+1“, „-1“ oder „0:1“ dargestellt. Die Höhe des Handicaps ist wählbar und kann auch 2, 3 oder noch mehr Tore betragen.

Damit die Handicap Wette gewinnt, muss die Mannschaft den imaginären Rückstand aufholen oder den Vorsprung bis zum Abpfiff verteidigen. Für den Wettausgang ist somit nicht das offizielle Endergebnis entscheidend, sondern der Endstand plus/minus dem im Vorfeld vergebenen Handicap.

Beispiel: Für die Partie FC Bayern gegen Arminia Bielefeld wird ein Handicap -2 gewählt. Die Handicap Wette auf Sieg Bayern gewinnt nur, wenn die Münchner mit mindestens 3 Toren Vorsprung triumphieren. Bei einem 2:0-Erfolg wäre der Tipp verloren, da das fiktive Endergebnis 2:2 lautet. In diesem Fall wäre eine Handicap Wette auf Unentschieden (X) erfolgreich.

Handicaps eignen sich besonders bei Spielen mit klarer Rollenverteilung. Denn wird der Favorit mit einem fiktiven Rückstand versehen, erhöht sich automatisch die Wettquote. Auf der anderen Seite ist das Handicap auch für Außenseiterwetten interessant. Der fiktive Vorsprung geht mit einer größeren „Gewinn“-Wahrscheinlichkeit des Underdogs einher.

Das Asian Handicap ist eine Sonderform. Statt ausschließlich mit ganzen Toren (1, 2, 3 etc.) wird auch mit halben Toren (0,5, 1,5, 2,5 etc.) hantiert. Dadurch fällt das Unentschieden als Spielausgang weg, da keine halben Tore erzielt werden können.

Über/Unter und Gerade/Ungerade

Ein fester Bestandteil der Fußball Wettarten sind die Über/Unter Wetten, die auch als Under/Over geführt werden. Das Prinzip ist simpel. Mit Deinem Tipp setzt Du darauf, dass während einer Partie eine vorgegebene Anzahl an Toren übertroffen oder unterschritten wird. Welche Mannschaft dabei trifft, ist irrelevant. Einzig die Summe aller Tore ist entscheidend.

Die Trefferanzahl wird in der Regel als Dezimalzahl angegeben, also 0,5, 1,5, 2,5 usw. Im Wettmarkt Fußball ist das Über/Unter 2,5 sehr beliebt. Bei einem Tipp auf Über 2,5 müssen mindestens 3 Tore fallen, wettest Du auf Unter 2,5 dürfen höchstens 2 Tore fallen. Über/Unter Wetten gibt es zudem in diversen Varianten. Etwa nur für die 1. Halbzeit, eine Mannschaft oder andere Ereignisse wie Eckbälle.

Analog zu Über/Unter funktionieren die Wetten auf Gerade/Ungerade. Es wird darauf gewettet, dass die Gesamtanzahl an Toren, Ecken etc. gerade (0, 2, 4…) oder ungerade (1, 3, 5…) ist. Die Erfolgschance liegt immer bei 50/50, wenngleich diese Arten von Wetten reine Glückssache sind.

Eckball und Karten

Eckballwetten sind ein Nischenmarkt, der aber mit attraktiven Quoten lockt. Für Ecken gibt es je nach Buchmacher verschiedene Wettoptionen, wobei Über/Unter Ecken die wichtigste Form darstellen. Zudem sind noch Varianten wie ‚Welche Mannschaft bekommt die erste oder letzte Ecke‘ oder ‚Tor nach Ecke Ja/Nein‘ vorhanden.

Sportwetten auf Karten, die sich wenig überraschend den Gelben oder Roten Karten widmen, sind ähnlich aufgebaut. Bei der beliebtesten Form der Kartenwette, setzt Du in Über/Unter-Manier darauf, dass eine bestimmte Anzahl an Karten über- oder unterschritten wird. Du kannst aber auch u.a. darauf wetten, welche Mannschaft mehr Gelbe erhält (auch als Handicap) oder ob es einen Platzverweis gibt (Ja/Nein).

Diese Fußball-Wettarten zeichnen sich durch einen spekulativen Charakter aus und sollten nicht mit hohen Einsätzen gespielt werden. Schließlich lässt sich nicht seriös kalkulieren, wie viele Ecken oder Karten es gibt. Eine gute Portion Glück und der Zufall sind für Deinen Wetterfolg hierbei besonders wichtig.

Spieler

Selbstverständlich kannst Du Fußballwetten auch auf einzelne Spieler abschließen. Bei den Spielerwetten ist generell zwischen zwei Arten zu differenzieren.

  • Wetten auf bestimmte Spieler: Als Paradebeispiel ist die Torschützenwetten zu nennen. Zur Auswahl stehen alle einsetzbaren Spieler beider Mannschaften.
  • Allgemeine Spielerwetten: Bei dieser Variante wird das Risiko minimiert, da als Wettoptionen meist nur Ja/Nein vorgegeben wird. Typische für dieser Arten von Wetten sind etwa ‚Ein Spieler erzielt zwei Tore‘, ‚Ein Spieler erzielt einen Hattrick‘ oder ‚Einwechselspieler erzielt ein Tor‘.

Der Großteil der Spielerwetten befasst sich mit dem Toreschießen, doch auch Kartenwetten sind möglich. Wobei Du natürlich auch gegen einen Spieler setzen kannst. Also, dass ein Spieler kein Tor markiert. Sei Dir aber bewusst, dass Wetten auf bestimmte Spieler im Vergleich zu Teamwetten riskanter sind. Denn nur ein einzelner Spieler entscheidet über Deinen Erfolg oder Misserfolg. Besonders ärgerlich ist, wenn Dein Wettkandidat beispielsweise früh verletzungsbedingt ausgewechselt wird.

Minutenwetten

Bei den Minutenwetten bezieht sich Dein Tipp immer nur auf einen bestimmten Zeitabschnitt des jeweiligen Spiels. Üblicherweise teilen die Buchmacher die 90 Spielminuten in sechs Zeitabschnitte zu je 15 Minuten ein (1. bis 15. Minute, 16. bis 30. Minute usw.), es gibt aber auch Anbieter mit 10 Minuten-Intervallen.

Gewettet wird u.a. darauf, dass eine Mannschaft in einem Zeitabschnitt (z.B. in den letzten 15 Minuten) ein Tor erzielt oder nicht. Auch Über/Unter und 1X2-Wetten werden als Minutenwetten angeboten.

Statistiken erweisen sich gerade bei den Minutenwetten als wertvolle Helfer. Denn es lassen sich immer Mannschaften finden, die beispielsweise echte Blitzstarter sind und auffallend oft in der Anfangsviertelstunde ins Schwarze treffen oder echte Spezialisten für Last-Minute-Tore sind.

Weitere Wettarten

Weitere beliebte und standardmäßige Fußball Wettarten sind:

  • Beide Mannschaften treffen im Spiel – ja/nein: Ein selbsterklärender Wettmarkt, in dem darauf gewettet wird, dass beide Mannschaften mindestens ein Tor erzielen oder nicht.
  • Ergebniswette: Es muss das exakte Ergebnis eines Spiels vorhergesagt werden. Durchaus anspruchsvoll, was mit recht hohen Quoten honoriert wird.
  • Halbzeit/Endstand-Wette: Es muss die richtige Tendenz (1/X/2) zur Halbzeit und zu Spielende vorhergesagt werden.

Es gibt aber auch einige Arten von Wetten, die wenig genutzt und/oder nur selten bei den Bookies vorrätig sind. Dazu gehören:

  • Wetten auf VAR: Es wird darauf gewettet, dass der Schiedsrichter während des Spiels eine strittige Spielsituation mit Hilfe des Videobeweises am Spielfeldrand am Monitor überprüft oder nicht.
  • Wetten auf Elfmeter: In verschieden Varianten möglich, meist wird darauf gewettet, ob es einen Elfmeter im Spiel gibt (Ja/Nein). Auch die Anzahl der Strafstöße (2 oder mehr) oder einen Torerfolg durch Elfmeter sind als Wettoptionen anzutreffen.
  • Wetten auf Eigentore: Gibt es in verschiedenen Versionen. Die häufigste und einfachste befasst sich mit der Frage, ob es im Spiel ein Eigentor gibt oder nicht. Auch eine Unterteilung nach Mannschaften ist manchmal verfügbar.
  • Wetten auf Abseits: Du kannst bei manchen Bookies sogar darauf wetten, welche Mannschaft öfter im Abseits steht. Darüber hinaus gibt es auch Über/Unter-Optionen für die Anzahl an Abseitsentscheidungen.
  • Wetten auf Torschüsse: Einige Bookies haben auch Wettmöglichkeiten im Programm, die das Wetten auf Schüsse erlauben. Du kannst dabei auf viele klassische Märkte wie 1X2, Doppelte Chance oder Handicap für Torschüsse zurückgreifen.

Wettanbieter mit vielen Wettmärkten – Meine Top 3

Wer zum erlauchten Kreis der besten Wettanbieter gehören will, muss seinen Kunden ein in der Breite und Tiefe vollumfängliches und abwechslungsreiches Wettangebot offerieren. Ich habe Dir 3 Top-Bookies herausgesucht, die sich mit besonders vielen Wettmärkte schmücken. Nicht nur für König Fußball, sondern auch in allen anderen Sportarten.

22bet

Kleines 22bet Logo mit Wettzentrum Design

Wer eine XXL-Auswahl an Sportwetten Wettarten wünscht und keine Kompromisse eingehen will, kommt an 22bet nicht vorbei. Im Fußball lässt es der Wettanbieter mit bis zu 1.500 Wettoptionen pro Spiel besonders krachen. Vor allem bei den Handicap- und Über/Unter-Wetten erwartet Dich ein maximaler Umfang.

Doch auch in anderen Mainstream-Sportarten wie Tennis oder Basketball sind dreistellige Wettmöglichkeiten an der Tagesordnung. Viel mehr Wetttiefe geht nicht. Nicht umsonst zeigen die 22bet Erfahrungen, dass dieser Sportwettenanbieter mit seinem extrem vielfältigen Wettangebot selbst viele namhafte Konkurrenten locker in die Tasche steckt. Besonders erfahrene und anspruchsvolle Tipper finden in 22bet den perfekten Bookie.


BETWINNER

Kleines BETWINNER Logo mit Wettzentrum Design

Aber auch BETWINNER setzt mit seinem gigantischen Wettprogramm Maßstäbe. Um die 50 unterschiedlichen Sportarten sind gelistet. Neben Wett-Lieblingen wie Fußball und Tennis auch reihenweise Nischenmärkte wie Billard, Schach, Netball, Lacrosse oder dem Teamringen Kabaddi.

Nicht minder beeindruckend sind die einzelnen Sportwetten Wettarten zu jeder Disziplin. Im Fußball sind es regelmäßig bis zu 1.500 Wettmöglichkeiten pro Spiel! Keinesfalls nur zu Top-Ligen aus der Bundesliga oder Premier League. Die BETWINNER Erfahrungen bestätigen, dass Du garantiert auch seltene Fußball Wettarten wie Abseitswetten finden wirst.

Die Krönung: Es handelt sich um einen Wettanbieter ohne Wettsteuer, der für lukrative Quoten bekannt ist. Allerdings ist das Wettangebot etwas unübersichtlich und die Menüführung bisweilen umständlich.


Rabona

Rabona Logo breit

Dieser ideenreiche Sportwettenanbieter hat rund 40 Sportarten im Programm, darunter jede Menge Randsportarten und Exoten wie Surfen, Softball oder Pesapallo sowie Formel 1 Wetten. Auch für die vielfältigen Wettmärkte verdient sich Rabona ein Lob. So sind im Fußball weit über 60 Nationen am Start, darunter kleinere Amateurligen und haufenweise Meisterschaften aus Übersee.

Nach meinen äußerst positiven Rabona Erfahrungen wird die gesamte Palette der Sportwetten Wettarten zuverlässig abgedeckt. Alle wichtigen und weniger beachteten Wettarten sind vorhanden. Auch Langzeitwetten gibt es in Hülle und Fülle. Ein Highlight ist das sehr aufgeräumte und übersichtliche Design sowie der informative und praktische Statistikbereich – absolut vorbildlich!


Basketball Wettarten

Basketballspieler beim Dunk mit transparentem Hintergrund

Der Basketball Wettmarkt strotzt mit einer üppigen Vielfalt, was besonders für NBA Wetten mit bis zu mehreren hundert Optionen gilt. Dabei zählt die klassische Siegwette zu den beliebtesten Basketball Wettarten. Da ein Unentschieden bei den Korbjägern sehr selten eintrifft, beschränken sich viele Wettanbieter auf die 2-Weg-Variante, in der nur auf Sieg oder Niederlage getippt wird.

Handicaps sowie Unter/Über Wetten spielen im Basketball ebenfalls eine zentrale Rolle und kommen sehr ausgefeilt daher. Wetten kannst Du dabei auf das Ergebnis, verwandelte Dreier oder Statistiken wie Rebounds, Assists oder Blocks.

Auch die sogenannte Spread-Wette, die zur Familie der Handicap Wetten gehört, steht hoch im Kurs. Bei dieser musst Du die Spannweite des Vorsprungs / Rückstands einer Mannschaft (z.B. 6-10 Punkte) zu einem wählbaren Zeitpunkt (z.B. Halbzeit, Spielende) richtig erahnen.

Überdies gibt es noch haufenweise spezielle Basketball Wettarten, die sich z.B. um einzelne Spieler drehen. Weiter typische Beispiele für Basketball Wetten sind: Wer verwandelt den ersten Dreier? Oder wie viel Prozent der Freiwürfe werden verwandelt?


Eishockey Wettarten

Die Wettangebote der verschiedenen Sportarten weisen teilweise starke Parallelen auf, vor allem bei den Teamsportarten. Eishockey macht da keine Ausnahme und das Gros der Eishockey Wettarten ist aus dem Fußball bekannt. Zum Standardprogramm gehören:

  • Wetten auf den Sieger (als 2- und/oder 3-Weg-Wetten)
  • Doppelte Chance
  • Handicaps
  • Über/Unter Wetten (z.B. Gesamtzahl der Tore)
  • Gerade/Ungerade

Die Variationen der einzelnen Eishockey Wettarten fallen aber meist nicht so umfangreich aus. Dennoch gibt es jede Menge Abwechslung, was besonders für Wetten auf Spiele aus populären Ligen wie der NHL zutrifft. Hier sind mehrere hundert Einzelwetten keine Seltenheit. Darunter auch Wetten auf den Gewinnvorsprung oder Torschützen.

Eine Besonderheit der Eishockey Wetten sind die Drittelwetten. Alle Wettoptionen für das gesamte Match werden oftmals gesondert für jedes der 3 Drittel angeboten. Beispielsweise, dass eine Mannschaft ein bestimmtes Drittel gewinnt oder als erstes ein Tor erzielt. Zu den Spezialwetten im Eishockey gehören außerdem noch Wetten auf Strafzeiten in diversen Ausführungen.


Tennis Wettarten

Tennisspieler mit transparentem Hintergrund

Welchen hohen Stellenwert Tennis bei Buchmachern und Wettfreunden genießt, lässt sich hervorragend mit den zahlreichen Tennis Wettarten untermauern. Die einfachste Form hierbei ist die klassische Siegwette, die sich als 2-Weg-Wette präsentiert. Denn im Tennis gibt es immer einen Sieger und Verlierer, ein Unentschieden sieht das Regelwerk nicht vor.

Zudem lassen sich Tennis Wetten auf den Gewinner des ersten bzw. bestimmten Satzes platzieren. Ohnehin behandeln die meisten Tennis Wettarten nicht nur das gesamte Match, sondern auch einzelne Sätze. Ganz gleich, ob es sich um Über/Unter-, (z.B. Gesamtzahl der Sätze oder Spiele) oder Handicap Wetten handelt.

Die Ergebnistipps sind ebenfalls fester Bestandteil der Tennis Wettarten. Hier musst Du das genaue Resultat eines Satzgewinns (z.B. 6:0, 6:3) oder eines Spiels (zu 0, zu 15, zu 30, zu 40) prognostizieren. Auch Ja/Nein-Optionen sind häufig vertreten. Spieler XY gewinnt einen Satz, siegt nach Satzrückstand oder ohne Satzverlust sind nur einige Beispiele.


FAQs zu Wettarten bei Sportwetten

Welche Wettanbieter bietet die meisten Wettarten?

Quantitativ setzen 22bet und BETWINNER mit ihrem gigantischen Wettangebot Maßstäbe. Im Fußball sind bis zu 1.500 Optionen aus allen erdenklichen Wettarten keine Seltenheit.

Welche Arten von Wetten sind für Anfänger geeignet?

Ganz klar, die Doppelte Chance! Diese Wettart bietet höhere Erfolgsaussichten und mindert das Risiko. Wenngleich auf Kosten der Wettquote.

Welche Fußball Wettarten sind nicht zu empfehlen?

Alle Wetten auf Gerade/Ungerade! Zwar liegt die Gewinnchance bei 50%, jedoch spielt der Faktor Glück und Zufall bei diesem Wettmarkt eine besonders große Rolle. Auch Kartenwetten sind kaum seriös vorherzusagen.

Welche Sportwetten Wettarten sind die besten?

Pauschal nicht zu beantworten und ist abhängig von persönlichen Vorlieben sowie der eigenen Risikobereitschaft. Ich favorisiere das Asiatische Handicap, da das Unentschieden wegfällt, und Über/Unter-Wetten, da es sich um eine 2-Weg-Wette handelt und es nur ja oder nein gibt.

Was ist die beliebteste Fußball Wettart?

Die klassische 1X2-Wette. Die Wette auf Heimsieg (1), Unentschieden (X) oder Auswärtssieg (2) ist die einfachste und ursprünglichste Wettform und daher auch die beliebteste. Über/Unter-Wetten stehen ebenfalls sehr hoch im Kurs.


Fazit zu den Wettmärkten bei Online Wettanbietern

Die Möglichkeiten an Sportwetten sind nahezu unbegrenzt. Vor allem für König Fußball ist das Wettangebot gigantisch. Wenn Dir die Auswahl an Wettmärkten nicht groß genug sein kann, wirst Du bei BETWINNER und 22bet definitiv auf Deine Kosten kommen.

Insgesamt ist die Vielfalt an Wettmärkten auch ein Garant dafür, dass sich für jeden Wetttypen die passende Sportwette finden lässt. Neulinge können etwa mit der Doppelten Chance das Risiko mindern, während sich das Handicap hervorragend als strategisches Mittel eignet, die Quote zu pushen.

Wer bislang wie die Mehrheit vornehmlich auf die 1X2-Wette vertraut, ist gut beraten, auch die ein oder andere bislang unbekannte Wettart auszuprobieren. Besonders das asiatische Handicap und Über/Unter Wetten – meine persönlichen Wettmarkt-Lieblinge – kann ich jedem nur ans Herz legen.