Revolut Logo klein

Es gibt mittlerweile einige Zahlungsdienste für Sportwetten. Mit der Internet-Bank Revolut hast Du die Möglichkeit, entweder per Kreditkarte beim Bookie einzuzahlen oder auch direkte Zahlungen zu tätigen. Allerdings gibt es nur wenige Wettanbieter mit Revolut, die solche Zahlungen gestatten. In diesem Artikel zeige ich Dir alles zu den Revolut Sportwetten.

Wettanbieter mit direkter Revolut-Einzahlung
Seriöse Betreiberfirma
Moderner Bookie aus 2021
Faire Bonusbedingungen
4,8 rating
4.8
AB 18!
100% bis 100€

Umsatz: 3x (Einzahlung + Bonus)

Mindestquoten: 2.0 (Einzel) | 1.5 (Kombi)
Zeitlimit: 30 Tage
Viele regelmäßige Boni & Aktionen
Paysafecard & Klarna ohne Verifizierung
Keine Wettsteuer & gebührenfreie Zahlungen
4,5 rating
4.5
AB 18!
100% bis 100€

Umsatz: 12x Bonus

Mindestquoten: 1,8
Zeitlimit: 21 Tage
Neuling aus 2022
Super Wettauswahl
Gutes Quotenniveau
4,5 rating
4.5
AB 18!
100% bis 150€

Umsatz: 5x Bonus

Mindestquoten: 2.0 (Kombis)
Zeitlimit: 7 Tage
Brandneuer Bookie
Seriöser Betreiber
Bekannte Zahlungsarten
4,0 rating
4.0
AB 18!
100% bis 100€

Umsatz: 16x Bonus

Mindestquoten: 1.8
Zeitlimit: 21 Tage
Brandneu aus 2022
Herausforderungsmissionen
Super Wettangebot
4,8 rating
4.8
AB 18!
100% bis 200€

Umsatz: 5x Bonus

Mindestquoten: 2,0 (Einzel) | 1,5 (Kombis)
Zeitlimit: 30 Tage
Toller Komplettanbieter
Gute Wettauswahl
Cashout vorhanden
4,5 rating
4.5
AB 18!
50% bis 1.000€

Umsatz: 40x Bonus

Mindestquoten: 1.55
Zeitlimit: 7 Tage
Brandneu aus 2022
Top-Wettauswahl
Cashout & Bet Builder
4,5 rating
4.5
AB 18!
100% bis 200€

Umsatz: 7x (Einzahlung + Bonus)

Mindestquoten: 1.5
Zeitlimit: 30 Tage
Newcomer aus 2021
Bekannter & Seriöser Betreiber
Gigantisches Wettangebot
4,5 rating
4.5
AB 18!
100% bis 200€

Umsatz: 5x (Einzahlung + Bonus)

Mindestquoten: 2.0
Zeitlimit: 30 Tage

So funktioniert Revolut bei Sportwetten

Handy mit Daumen hoch auf Fussballfeld im Hintergrund

Revolut ist eine Digitalbank, welche einem Londoner Start-up entstammt. Seit 2015 wuchs das Unternehmen immer schneller und besitzt bereits über mehrere Millionen Nutzer. Revolut verbindet in seiner Arbeitsweise klassische Kreditkartenanbieter und herkömmliche Geschäftsbanken. Dabei ist die Digitalbank in vielen Arbeitsprozessen günstiger und einfacher zu bedienen als bisherige Banken.

Kein Wunder also, dass Revolut bereits bei vielen Buchmachern zu einer beliebten Einzahlungsmethode geworden ist. Die Revolut Kreditkarte wird von vielen Bookies akzeptiert und ermöglicht Dir eine schnelle Einzahlung bei Deinem Sportwettenanbieter. Zudem kannst Du über Revolut, ähnlich wie bei PayPal, ganz einfach und schnell Geld an Deine Freunde verschicken.

Teilweise kannst Du diese Funktion auch für Dein Wettkonto verwenden. Statt einem Freund gibst Du Deinen Buchmacher an und kannst in kürzester Zeit Geld auf Deinem Konto einzahlen. Jedoch sollte Dir bewusst sein, dass diese Funktion nur bei wenigen Bookies verfügbar ist.

Beste Revolut Wettanbieter

Wettzentrum Maskottchen mit transparentem Hintergrund

Die schnelle Entwicklung der Internet-Direktbank hat dazu geführt, dass immer mehr Sportwettenanbieter die Zahlungsmethode Revolut aufgenommen haben. Zwar sind es noch längst nicht alle Bookies, die Revolut anbieten, die besten Bookies für Direktzahlungen per Revolut findest Du jedoch im Folgenden.

1Bet

Kleines 1bet Logo mit mit Wettzentrum Design

1Bet ist ein Casino- und Sportwettenanbieter, der schon seit 2010 auf dem europäischen Wettmarkt operiert. Hier hast Du die Auswahl, auf eine Vielzahl an Sportarten zu wetten. Besonders im Fußball gibt es auf 1Bet viele verschiedene Wettmöglichkeiten. Als Zahlungsmethode kannst Du auf 1Bet zudem Revolut nutzen.

Entweder Du zahlst klassisch über die Kreditkarte ein, welche genau wie eine VISA Card oder Mastercard benutzt werden kann. Oder Du verwendest die Direktzahlung, welche genauso funktioniert wie eine einfache Zahlung an einen Freund. Du kannst Deinen Bookie sogar in Deiner Revolut-Kontaktliste einspeichern. Kosten fallen bei der Transaktion in der Regel nicht an.

Einzahlungslimits gibt es zwar bei 1Bet nicht, wer jedoch mehr als 3.500 Euro auf sein Revolut Konto aufladen möchte, um über dieses eine Einzahlung zu tätigen, wird automatisch von Revolut selbst gedeckelt. Weitere Informationen zu diesem Revolut Wettanbieter findest Du in meiner 1Bet Erfahrung.

  • Viele regelmäßige Boni & Aktionen
  • Cashback & Reload Bonus vorhanden
  • Sicherste Curacao-Lizenz
  • Genügend Zahlungsarten
  • Schneller Kundensupport
  • Keine Wettsteuer & gebührenfreie Zahlungen

Campeonbet

Campeonbet Logo rechteckig

Auch Campeonbet bietet sowohl Sportwetten als auch einen Casinobereich an, welcher 2018 sogar für das beste Affiliate-Programm ausgezeichnet wurde. Im Sportwettenbereich hat der Bookie seinen Fokus besonders auf den Fußball, Basketball und Eishockey gelegt. Als Zahlungsmethode kannst Du auch hier Revolut wählen, jedoch verläuft die Einzahlung etwas anders als bei 1Bet.

Um bei Campeonbet mit Revolut zahlen zu können, musst Du bei der Einzahlung die Volt-Bank benutzen. Darüber kannst Du direkt Geld von Deinem Revolut-Konto überweisen und einzahlen. Eine Transaktionsgebühr für Ein- oder Auszahlungen gibt es bei Campeonbet nicht.

Dafür ist der kleinste Einzahlungsbetrag für eine Revolut-Einzahlung 10 Euro. Wer zusätzlich den Willkommensbonus für Neukunden von Campeonbet nutzen möchte, muss mindestens einen Betrag von 20 Euro einzahlen. Weitere Hintergründe sind in meiner Campeonbet Erfahrung zu finden.

  • Regelmäßige Bonusaktionen
  • Viele Reload Boni vorhanden
  • Kombiwetten-Boost bis 30%
  • Gutes Wettangebot mit seltenen Optionen
  • Viele Statistiken bei Livewetten
  • Keine Gebühren bei Zahlungen
  • Seriöser Betreiber mit gutem Support
  • Mit die höchsten Wettquoten

Was ist Revolut?

Revolut App Erklärung

Wie bereits erwähnt, entstand die Internet-Direktbank Revolut durch ein Start-up des CEO Nikolay Storonsky im Jahr 2015. Dieser brachte bereits aus seiner Zeit bei der US-amerikanischen Investmentbank Lehman Brothers das nötige Know-How mit. Das erkannten auch einige Investoren und stiegen schnell in das Business ein.

Das Konzept von Revolut besteht daraus, bereits vorhandene Zahlungsmethoden wie Kreditkartenzahlung, EC-Kartenzahlung und Online-Banking zu verbinden. Zusätzlich kannst Du über Revolut Dein Geld in andere Währungen umtauschen lassen. Darunter fallen nicht nur die klassischen Währungen wie Dollar oder Euro, sondern auch Kryptowährungen.

In Kooperation mit anderen Zahlungsanbietern wie Apple Pay oder Google Pay erlangt Revolut zudem eine immer stärkere Position als Online-Bezahldienst. Mit über 12 Millionen Nutzern und einem Marktwert von aktuell rund 30 Milliarden Dollar ist Revolut eine der größten Digitalbanken der Welt.

Vor- und Nachteile

Durch das Vereinigen von vielen Funktion, welche sonst nur bei Geschäftsbanken oder Kreditkartenunternehmen verfügbar sind, besitzt Revolut einige Vorteile. Diese habe ich Dir in einer Übersicht zusammengestellt.

  • Hohe Seriosität und Einlagesicherheiten
  • Schnelle Anmeldung und einfacher Zugriff per App auf dem Smartphone
  • Bei immer mehr Anbietern ist es möglich mit Revolut zu zahlen
  • Unkomplizierte Einzahlung auf Dein Wettkonto
  • Kostenloses Ein- und Auszahlen
  • Es fallen keine Gebühren für die Kontoführung an
  • Schnelles und einfaches Umtauschen von Währungen
  • Kryptowährungen vorhanden
  • Senden von Geldbeträgen in Echtzeit

Neben den ganzen Vorteilen besitzt Revolut aber auch den ein oder anderen Nachteil:

  • Um spezielle Funktionen nutzen zu können ist ein Abo nötig
  • Um mit Revolut zahlen zu können, musst Du Dein Revolut-Konto aufladen
  • Es gibt Überweisungs- und Ausgabelimits, welche bei Neukunden in den ersten Monaten ziemlich tief liegen
  • Momentan ist noch keine deutsche IBAN verfügbar, jedoch hat Revolut angekündigt die benötigte Lizenz erwerben zu wollen

Revolut Einzahlung

Um bei Deinem Bookie mit Revolut zahlen zu können, benötigst Du zunächst die Revolut App für Dein Handy. Diese kannst Du im App Store oder bei Google Play herunterladen. Nachdem Du Dein Revolut-Konto erstellt hast, musst Du einen Betrag von mindestens 10 Euro auf Dein frisch erstelltes Revolut-Konto einzahlen.

Zudem bekommst Du abhängig von Deinem Wohnort eine Kreditkarte von Revolut zugeschickt, welche entweder eine VISA Card oder Mastercard ist. Nun kannst Du bereits bei Deinem Bookie eine Einzahlung tätigen. Dafür musst Du auf den Einzahlungsbereich bei Deinem Buchmacher gehen und als Zahlungsmethode VISA bzw. Mastercard wählen.

Danach gibst Du den Betrag ein, welchen Du einzahlen möchtest und wirst zur Zahlungsbestätigung weitergeleitet. Hier musst Du nun die Kreditkarteninformation Deiner Revolut-Kreditkarte eingeben. Im letzten Schritt musst Du Deine Einzahlung ein letztes Mal in der Revolut App bestätigen. Wenn die Transaktion erfolgreich abgeschlossen wurde, bekommst Du zusätzlich eine Benachrichtigung in Deiner App, eine E-Mail oder SMS.

Einige Online-Händler und Wettanbieter mit Revolut erlauben sogar sofortige Direktzahlungen. Das ist mit dem Versand von Geld an einen Revolut-Freund vergleichbar.

Revolut Auszahlung

Eine Auszahlung mit Revolut ist bei den meisten Buchmachern ebenfalls möglich. Es kommt hier jedoch auf den Buchmacher, in welcher Form dies möglich ist. Die klassische Variante ist eine einfache Auszahlung per VISA oder Mastercard. Diese ist in der Regel gebührenfrei. Zudem solltest Du Dich nicht wunder, wenn Deine Auszahlung mehrere Tage dauert.

Finanztransaktionen werden in der Regel nur an Werktagen ausgeführt, weshalb Deine Auszahlung 1 bis 4 Tage dauern kann. Sollte eine Auszahlung per Kreditkarte nicht möglich sein, kannst Du auch eine Überweisung an Dein Konto anfordern. Hierfür musst Du lediglich die IBAN Deines Revolut-Kontos angeben. Anders wie bei der Einzahlung musst Du bei der Auszahlung keine Bestätigung in Deiner Revolut App ausführen.

Limits und Gebühren

Wie bei jeder anderen Bank auch gibt es ebenfalls bei Revolut Überweisungslimits und Gebühren für spezielle Services des Anbieters. Die sogenannten Tageslimits regulieren, wie viel Geld Du innerhalb eines Tages auf Dein Revolut-Konto einzahlen kannst. Für Neukunden liegt der Betrag zwischen 750 Euro und 3.000 Euro. Bei einer längeren Nutzung Deines Revolut-Kontos können diese Limits jedoch angehoben werden.

Auch Bargeldauszahlung mit der Revolut-Karte sind auf 3.000 Euro pro Tag beschränkt. Revolut ist besonders für seinen einfachen und kostenlosen Währungsumtausch bekannt. Mit einem Standard Revolut-Konto kannst Du 1.000 Euro pro Monat kostenlos wechseln lassen. Für alles was darüber hinaus geht, fallen 2% Gebühren der Bank an.

Wenn Du eine Überweisung außerhalb des europäischen Raums planst, können zudem Kosten von 50 Cent pro Überweisung anfallen. Alle Überweisungen innerhalb des EU-Raums sind kostenlos. Im Vergleich zu handelsüblichen Banken sind die Gebühren bei Revolut jedoch deutlich niedriger.

Bonus beim Revolut Wettanbieter

Wettzentrum Maskottchen mit Fußball und Tor

Besonders für Neukunden sind Boni bei Wettanbietern sehr verlockend. Einen speziellen eigenen Wett Bonus besitzt das Einzahlen per Revolut zwar nicht, dennoch bietet es Dir einen Vorteil gegenüber anderen E-Wallets wie Skrill, PayPal oder Neteller.

Für Willkommensboni oder Einzahlungsboni sind diese E-Wallets nämlich meist nicht berechtigt, was bedeutet, dass Du Deinen Bonus bei Einzahlung nicht erhältst. Durch die Einzahlung mit einer Revolut-Kreditkarte kannst Du jedoch Deinen vollen Bonus nutzen und musst keine Gebühren auf die stattfindende Transaktion zahlen.

Häufige Fragen zu Sportwetten mit Revolut

Damit Du nichts zum Thema Revolut bei Deinem Lieblingsbookie verpasst hast, hier noch einmal die wichtigsten Punkte:

Was ist Revolut?

Revolut ist eine Internet-Digitalbank, welche die Funktionen von Kreditkarten und klassischen Geschäftsbanken vereint und darüber hinaus einige interessante Funktionen bietet. Mit einem Marktwert von rund 30 Milliarden Dollar gehört Revolut zu den größten Banken in seiner Branche.

Was sind die besten Sportwettenanbieter für Revolut?

Viele Buchmacher bietet bereits eine Einzahlung/Auszahlung mit Revolut an. Die Anbieter 1Bet und Campeonbet habe ich Dir bereits im oberen Artikel vorgestellt.

Wie funktioniert eine Einzahlung mit Revolut?

Um mit Revolut auf das Konto Deines Bookies einzahlen zu können, musst Du die Option "Einzahlung mit Kreditkarte" wählen. Mit Deiner VISA oder Mastercard, welche Du von Revolut erhältst, kannst Du dann Deine Einzahlung tätigen. Alternativ ist eine Bestätigung in der Revolut App nötig, falls Du eine direkte Zahlung wie an einen Revolut-Freund tätigen möchtest.

Wie funktioniert eine Auszahlung mit Revolut?

Eine Auszahlung kann entweder per Revolut-Kreditkarte oder einfacher Überweisung auf Dein Revolut-Konto erfolgen. In der Regel sollte das Geld 1 bis 4 Tage nach der Anfrage auf dem Konto sein.

Gibt es einen Bonus für Revolutnutzer?

Einen eigenen Bonus nur für Revolut-Nutzer gibt es nicht, jedoch berechtigt Dich normalerweise die Nutzung von Revolut für alle Bonusaktionen.


Fazit zu Revolut Sportwetten

Revolut ist eine tolle Zahlungsmethode, bei welcher ich persönlich ein großes Potenzial in den folgenden Jahren sehe. Die Mischung aus verschiedenen Finanzfunktionen, geringen Kosten und einfacher Bedienung eignen sich super für schnelle Ein- und Auszahlungen bei Deinem Buchmacher.

Mit der Revolut-Kreditkarte oder einer schnellen Direktüberweisung wie an einen Freund hast Du zudem mehrere Optionen, wie Du Dein Geld einzahlen möchtest. Da das Standardkonto von Revolut kostenfrei ist, lohnt es sich umso mehr, ein eigenes Konto anzulegen.

Im Wettzentrum verwenden wir sogenannte Affiliate-Links. Falls Du Dich über einen unserer Links bei einem Wettanbieter anmeldest, erhalten wir eine Provision. Diese soll die laufenden Kosten der Webseite decken.

Wettzentrum
© Copyright 2022 Wettzentrum.de