Ob Novak Djokovic, Alexander Zverev oder Rafa Nadal, bei Tenniswetten kannst Du auf Deinen Lieblingsathleten tippen. Dass Wetten auf Tennis zu den größten Einzelsportwettmärkten zählen, ist vielen dabei gar nicht so richtig bewusst, da diese oftmals zwischen anderen Sportwetten untergehen. Was die Vorteile von Tennis Sportwetten sind, wo Du am besten auf Tennis wetten kannst und welche Arten von Tenniswetten es gibt, erkläre ich Dir im folgenden Artikel.

Die besten Tennis Wettanbieter
Seriöse Betreiberfirma
Moderner Bookie aus 2021
Faire Bonusbedingungen
4,8 rating
4.8
AB 18!
100% bis 100€

Umsatz: 3x (Einzahlung + Bonus)

Mindestquoten: 2.0 (Einzel) | 1.5 (Kombi)
Zeitlimit: 30 Tage
Viele regelmäßige Boni & Aktionen
Paysafecard & Klarna ohne Verifizierung
Keine Wettsteuer & gebührenfreie Zahlungen
4,5 rating
4.5
AB 18!
100% bis 100€

Umsatz: 12x Bonus

Mindestquoten: 1,8
Zeitlimit: 21 Tage
Neuer, seriöser Bookie
Sicherste Curacao-Lizenz
Starkes Quotenniveau
4,5 rating
4.5
AB 18!
100% bis 100€

Umsatz: 5x Einzahlung

Mindestquoten: 1,5
Zeitlimit: 14 Tage
Brandneu aus 2022
Top-Wettauswahl
Cashout & Bet Builder
4,5 rating
4.5
AB 18!
100% bis 200€

Umsatz: 7x (Einzahlung + Bonus)

Mindestquoten: 1.5
Zeitlimit: 30 Tage
Brandneuer Wettanbieter
Hervorragende Wettauswahl
Toller Wettkonfigurator
4,3 rating
4.3
AB 18!
100% bis 100€

Umsatz: 10x (Einzahlung + Bonus)

Mindestquoten: 1,8
Zeitlimit: 12 Tage
Toller Komplettanbieter
Gute Wettauswahl
Cashout vorhanden
4,5 rating
4.5
AB 18!
50% bis 1.000€

Umsatz: 40x Bonus

Mindestquoten: 1.55
Zeitlimit: 7 Tage
Newcomer aus 2021
Bekannter & Seriöser Betreiber
Gigantisches Wettangebot
4,5 rating
4.5
AB 18!
100% bis 200€

Umsatz: 5x (Einzahlung + Bonus)

Mindestquoten: 2.0
Zeitlimit: 30 Tage
Neuer Anbieter aus 2021
Hervorragende Wettauswahl
Ohne deutsche Lizenz
4,0 rating
4.0
AB 18!
Bis zu 50€ Bonus

Umsatz: 10x Einzahlung

Mindestquoten: 1,8
Zeitlimit: 30 Tage

Wettanbieter für Tennis Wetten

Fussball Trophäe

Sportwettenanbieter gibt es mittlerweile viele im Internet. Immer wieder verstecken sich jedoch zwischen den ehrlichen Buchmachern auch unseriöse Betreiber, welche Sportwettenfans abzocken wollen. Damit Du Dich nicht selbst auf die Suche nach guten Bookies für Tenniswetten machen musst, habe ich Dir im Folgenden einige Bookies herausgesucht, bei welchen sich Tenniswetten richtig lohnen können.

PlayZilla

PlayZilla Logo rechteckig

PlayZilla ist noch ein recht junger Bookie, welcher erst 2021 den deutschen Wettmarkt betreten hat. Dennoch bietet der Bookie mit Tenniswetten bereits ein breites Portfolio an verschiedenen Sportarten. Darunter befinden sich auch Tenniswetten, für die viele Wettkämpfe angeboten werden. Die wohl bekanntesten Turniere stellen dabei die der ATP und der WTA dar.

Unter diesen befinden sich die großen Grand Slam Turniere wie die US Open oder French Open. Daneben sind auch die Challenger Stages vertreten, in welchen sich ebenfalls die besten Spieler der Welt messen. Zusätzlich kannst Du bei PlayZilla auch auf die Spiele der ITF (International Tennis Federation) tippen. Besonders beliebt sind jedoch Wetten auf den Gewinner eines Grand Slam Turniers.

  • Anbieter von seriösem Betreiber
  • Brandneuer Bookie aus 2021
  • Faire Bonusbedingungen
  • Abwechslungsreiches Treueprogramm
  • Ausgezeichnete Wettauswahl
  • Überdurchschnittliches Quotenniveau
  • Wettkonfigurator & Cashout vorhanden
  • Gute Zahlungsmodalitäten
  • Rund um die Uhr Support mit Hotline

1Bet

Kleines 1bet Logo mit mit Wettzentrum Design

1Bet ist bereits etwas länger im europäischen Wettmarkt vertreten. Mithilfe des übersichtlichen Designs der verschiedenen Wettsportarten findest Du in kurzer Zeit Deine passende Wette. Auch auf 1Bet kannst Du auf Tennisspiele wetten. Im Fokus des Buchmachers stehen dabei die großen Grand Slam Turniere.

Du kannst dabei auf die einzelnen Partien, den Gesamtsieger oder speziellere Wette wie Handicap- oder Über/Unter-Optionen tippen. Zusätzlich können über den Nationenfilter nach speziellen Tennisturnieren in ausgewählten Ländern gesucht werden. Hauptsächlich finden sich dort aber die ATP und WTA Challenger Turniere wieder.

  • paysafecard & Klarna ohne Verifizierung vorhanden
  • Viele regelmäßige Boni & Aktionen
  • Cashback & Reload Bonus vorhanden
  • Sicherste Curacao-Lizenz
  • Genügend Zahlungsarten
  • Schneller Kundensupport
  • Keine Wettsteuer & gebührenfreie Zahlungen

20Bet

Kleines 20Bet Logo mit Wettzentrum Design

20Bet ist von den drei Buchmachern auf dem deutschen Wettmarkt vermutlich am bekanntesten. Der Bookie bietet neben seinem breiten Sportwettenbereich auch einen Casinobereich mit Slotspielen und Tablegames an. Neben Fußball und Basketball gehört Tennis mit zu den größten Sportartenwetten auf der Seite.

Neben den Grand Slam Turnieren liegt der Fokus von 20Bet besonders auf der breiten Auswahl an Wettmöglichkeiten. So kannst Du bei 20Bet auch auf die ATP, WTA, ITF und SRL Turniere wetten. Damit wird eine breite Menge an verschiedenen Spielen angeboten, aus welchen Du Dir nur noch die passende aussuchen musst.

  • Freiwette für 1. Einzahlung
  • Alle wichtigen Wettmärkte vorhanden
  • Prognosen-Tippspiel für aktive Spieler
  • Seriöser Betreiber (22bet)
  • Sehr gute Livewetten
  • Gebührenfreie Zahlungen
  • Starkes Quotenniveau

Tipps & Strategien für Tennis Wetten

Tennisspieler mit transparentem Hintergrund

Nun weißt Du bereits, wo Du auf Tenniswetten tippen kannst. Doch was gilt es zu beachten? Tenniswetten unterscheiden sich in einigen Aspekten sehr von der klassischen Fußballwette. Was Du beachten solltest und wie Du Deine Quote aufbessern kannst, erfährst Du im nachfolgenden Abschnitt.

Tipp 1 – Statistiken und Formtabellen überprüfen

Wettzentrum Logo mit transparentem Hintergrund

Auch im Tennis sind Statistiken ein treuer Begleiter. Weniger kommt es im Tennis jedoch auf die allgemeinen Statistiken an, sondern auf die Formtabellen. Darunter versteht man eine Aufzählung der wichtigsten Statistiken, welche jedoch nur auf einen bestimmten Zeitraum betrachtet werden.

In der Regel konzentrieren sich Formtabellen also nur auf die letzten Spiele. Dabei berücksichtigen die Formtabellen, ob ein Spieler gerade eine Siegesserie hat, welchen Weltranglistenplatz er belegt und wie eng die letzten Spiele waren.

Statistiken und Tabellen findest Du entweder im Internet oder mittlerweile auch direkt beim Bookie mit Tenniswetten. Manche Buchmacher haben bereits einen eigenen Bereich auf ihrer Website eingerichtet, in welchem Du alle nötigen Daten zu Deiner Wette erhältst.

Die neuesten Sportwettenanbieter bieten sogar die Möglichkeit, beim Auswählen der Wette eine Formtabelle und Prognosetools zu nutzen. Solltest Du also bei Deiner nächsten Wette unsicher sein, prüfe die kostenlosen Statistiken und Daten, um einen fundierten Tipp abgeben zu können.

Tipp 2 – Setze auf verschiedene Über/Unter-Linien

Wettzentrum Logo mit transparentem Hintergrund

Wenn Du gute Quoten erzielen möchtest, musst Du beim Tennis meistens auf spezielle Wetten tippen. Je nachdem, welche Profis gegeneinander antreten, können Siegerwetten zwar attraktiv sein, die höheren Quoten findest Du jedoch bei den Über/Unter-Linien.

Diese sind besonders im Tennis sehr interessant, da hier die gespielten Spiele ausschlaggebend für den Über/Unter-Tipp sind. Pro Satz werden im Durchschnitt 9 bis 10 Spiele gespielt. Bei Begegnungen auf Augenhöhe kann dies jedoch schnell überboten werden, wenn die Spieler sich gegenseitig ins Tiebreak schicken. Dann würden pro Satz 13 Spiele gespielt.

Über/Unter-Tipps lohnen sich daher bei ähnlich starken Spielern deutlich mehr als eine klassische Siegerwette. Solltest Du noch einen weiteren Boost für Deinen Tippschein benötigen, kannst Du auch mehrere Über/Unter Wetten mithilfe einer Kombiwette verbinden. Dadurch erhöht sich die Gesamtquote des Wettscheins und Du kannst extrem große Gewinne erzielen. Kombiwetten sind jedoch mit einem erheblichen Risiko verbunden.

Tipp 3 – Favoriten gewinnen häufig bei Tenniswetten

Wettzentrum Logo mit transparentem Hintergrund

Wer bei Tenniswetten lieber etwas sicherer tippen möchte, der kann dies ganz einfach über Favoritenwetten. Mit Favoriten-Tipps sind Siegerwetten auf den Favoriten einer Partie gemeint. Da Tennis eine Einzelsportart ist, gewinnen häufig die Profis, welche bereits in Analysen und Prognosen zum wahrscheinlichen Gewinner gekürt worden sind. Die Spieler trainieren sehr viel dafür, um sich auch bei großen Veranstaltungen nicht einschüchtern zu lassen.

Dadurch entsteht im Tennis eine Gewinnwahrscheinlichkeit für den Favoriten von über 70%. Zwar sind die Quoten auf den Sieg eines Favoriten nicht besonders hoch, doch wenn Du mit hohen Einsätzen wetten oder auf mehrere Partien tippen möchtest, kommt mit der Zeit immer mehr Gewinn zusammen. Zusätzlich kannst Du auch unterschiedliche Siegerwetten mit Kombi- oder System-Tipps verbinden. Dadurch sicherst Du Dir einen kleinen Bonus auf relativ sichere Tipps.

Tennis Wetten Quoten

Sicherheitsmerkmale mit Stadion im Hintergrund

Welche Quoten sich für ein Tennisspiel ergeben, liegt meist an den Spieler, die gegeneinander antreten. Häufig sind die Siegerquoten in den ersten Begegnungen eines Turniers recht unattraktiv. Hier kannst Du jedoch gegensteuern, indem Du auf andere Wettoptionen tippst wie zum Beispiel Über/Unter oder Wetten auf genaue Ergebnisse.

Neigt sich ein Turnier zum Ende, sind meist nur noch Favoriten übrig. Dann werden die Quoten meist spannender, da nicht genau vorhersagbar ist, wer das Spiel wirklich gewinnt. Für Finalspiele der Grand Slam Turniere oder anderen ATP Finals lohnen sich sowohl Siegerwetten als auch andere Wettmöglichkeiten.

Risikofreudige Tipper können jedoch genau in den ersten Runden eines Turniers den großen Gewinn landen. Häufig liegen die Quoten für den Favoriten gegen eher unbekanntere Profis in den ersten Runden bei 1,05 bis 1,2.

Für die meisten Tipper lohnt sich hier kein Einsatz, da kein nennenswerter Gewinn möglich ist. Der Underdog hat jedoch meist eine Quote zwischen 10 und 20. Das kann für einige risikofreudige Spieler Anreiz genug sein, zumindest einen kleinen Betrag auf den Außenseiter zu wetten. Dass der erhoffte Gewinn jedoch in der Regel ausbleibt, sollte jedem klar sein.

Arten von Tennis Wettmärkten

Wettzentrum Maskottchen mit transparentem Hintergrund

Früher bestanden Sportwetten nur aus der Möglichkeit, auf den Sieg einer Mannschaft oder eines Sportlers zu tippen. Heutzutage haben sich die Sportwetten Wettarten stark diversifiziert, so auch der Wettmarkt für Tennis. Aber welche Wettmöglichkeiten hast Du im Tennis, wie sind die Quoten und wann solltest Du welche Wettart nutzen?

Klassische Siegermärkte

Die klassischste aller Wettarten ist die traditionelle Siegerwette. Bei dieser tippst Du darauf, dass entweder Spieler A oder Spieler B gewinnt. Je nach Paarung können Siegerwetten recht unattraktive Quoten besitzen. Besonders lohnen sich Siegerwetten also bei Begegnungen von zwei Favoriten.

Ein Spiel zwischen Rafael Nadal und Novak Djokovic würde demnach für bessere Quoten sorgen als zwischen Rafael Nadal und J. Thompson. Siegwetten eignen sich zudem gut, um Tipps auf Favoriten abzuschließen. Die Wettstrategie dazu habe ich Dir bereits in Tipp 3 erklärt.

Handicaps

Handicapwetten sind eine Erweiterung der Siegerwette. Bei diesen wird einem der Spieler jedoch ein fiktiver Nachteil angerechnet, welchen dieser zusätzlich ausgleichen muss, damit er gewinnt. Es gibt Handicap-Linien im Tennis sowohl auf die gespielten Sätze als auch Spiele. Bei den Spielen kommt es dabei auf die Gesamtspiele in einer Partie an.

Sollte Spieler A also ein Match mit 22 zu 15 Spielen beendet haben und Du hast eine Handicapwette mit -6 Spielen auf Spieler A abgeschlossen, wäre das Ergebnis mit Abzug der Handicapwette 16:15 und Du hättest gewonnen. Handicaps sind dabei eine gute Möglichkeit, um höhere Quoten als bei Siegerwetten zu erhalten. Du solltest daher Handicap-Linien nutzen, wenn die Quote der Siegerwette nicht attraktiv genug ist.

Over/Under

Die Over/Under Wette wurde bereits in diesem Artikel erwähnt. Bei dieser Wettart tippst Du auf die Anzahl der insgesamt gespielten Spiele in einer Partie. In der Regel wird dann ein Durchschnittswert beim Buchmacher als Vergleichspunkt genommen. Du musst dann tippen, ob Du erwartest, dass mehr oder weniger Spiele gespielt werden.

Die höchsten Quoten erreichst Du bei Über/Unter-Linien, wenn Du auf längere Spiele tippst, dass heißt, dass Du über den Vergleichswert wettest. Lange Spiele entstehen normalerweise aber nur, wenn beide Kontrahenten auf Augenhöhe spielen. Hierfür eignen sich also besonders wichtige Entscheidungs- oder Finalspiele.

Langzeitwetten auf Tennis

Langzeitwetten sind besonders aus dem Fußball bekannt. Bei diesen kannst Du bereits vor einem Turnier auf Deinen Favoriten tippen. Wenn Dein Tipp richtig ist, kann dabei ein netter Gewinn entstehen. Im Tennis gilt für Langzeitwetten jedoch, was auch für andere Langzeitwetten gilt. Je früher Du tippst, desto bessere Quoten erhältst Du.

Das liegt daran, dass sich bei frühen Prognosen noch kaum sagen lässt, wie realistisch diese sind. Zudem können unerwartete Formtiefs oder Verletzungen jederzeit für ein Ausscheiden aus dem Turnier sorgen. Von der Quote her lohnen sich Langzeitwetten daher weniger. Sie bieten jedoch häufig eine gute Orientierung, um zu erkennen, wer als Favorit in ein Turnier startet.

Satzwetten

Ein Tennisspiel geht normalerweise bis zu zwei Gewinnsätzen. Auf diese Sätze kannst Du ebenfalls wetten. Typische Satzwetten sind zum Beispiel das Tippen auf die genaue Anzahl an gespielten Sätzen, Gewinner von Satz 1 oder Gewinner von Satz 2. Je nachdem bei welchem Bookie Du tippst, kannst Du darüber hinaus auch auf weitere Satzwetten tippen.

Ebenfalls möglich sind Handicap-Linien auf die Gesamtsätze oder Wetten darauf, dass Spieler A genau einen oder zwei Sätze gewinnt. Anders herum kannst Du natürlich auch darauf wetten, dass einer der Spieler keinen Satz gewinnt. Vor allem bei Wetten, bei welchen Du die genaue Satzanzahl angeben musst, kannst Du gute Quoten mitnehmen.

Spiele-Wetten

Wetten auf Spiele verhalten sich sehr ähnlich wie Wetten auf Sätze. Bei diesen kannst Du oftmals darauf tippen, wie ein Satz genau ausgeht. Mit dem richtigen Tipp lassen sich so ziemlich gute Quoten generieren. Zudem kannst Du Über/Unter-Optionen auf die Gesamtanzahl an Spielen eines Athleten abschließen.

Du musst Dich dann anhand eines ermittelten Durchschnittswerts entscheiden, ob Du erwartest, dass der Spieler mehr oder weniger Spiele gewinnt. Wetten auf Spiele können bei einem Tipp auf das korrekte genaue Ergebnis ebenfalls einen hohen Gewinn einbringen, sind jedoch auch mit einem gewissen Risiko verbunden.

Gerade/Ungerade

Gerade/Ungerade Wetten findet man im Tenniswettmarkt eher seltener. Bei dieser Art von Wette tippst Du ebenfalls auf die Gesamtanzahl an Spielen in einer Tennispartie. Du kannst Dich dann entscheiden, ob Du eine gerade oder ungerade Anzahl an Spielen erwartest.

Da Über/Unter-Tipps häufig die beliebtere Wahl sind, findet man Gerade/Ungerade-Optionen kaum noch bei Buchmachern. Die Quoten für Gerade/Ungerade sind in der Regel normal, da es sich bei der Wette um eine 50/50 Wette handelt. Du kannst hierbei mit Quoten um die 1,7 bis 1,9 rechnen.

Doppelfehler Wetten

Im Tennis hat der aufschlagende Spieler zwei Versuche den Ball übers Netz zu bringen. Sollte der zweite Aufschlag ebenfalls fehlerhaft sein, spricht man von einem Doppelfehler und der Gegner erhält einen Punkt.

Bei manchen Bookies mit Tenniswetten kannst Du genau auf dieses Szenario tippen. In den großen Turnieren der Profis kommt es jedoch sehr selten zu diesem Ereignis. Um eine erfolgreiche Doppelfehlerwette abzuschließen, solltest Du Dich daher eher im Amateurbereich umgucken.

Bonus für Tennis Wetten

3 Fussball Fans schauen auf Smartphone

Viele Sportwettenanbieter werben oftmals mit ihren Bonusprogrammen, um neue Kunden zu begeistern. Je nach Anbieter kann es dabei auch Spezialevents für Tenniswetten geben. Häufig finden diese statt, wenn gerade eines der großen Grand Slam Turniere seinen Höhepunkt erreicht.

Zur Feier des Ereignisses kann es dann Quotenboosts oder einen Cashback für Tenniswetten geben. Zudem eignen sich Tenniswetten auch gut, um erhaltene Boni umzusetzen. Die meisten Boni bei Buchmachern bestehen mittlerweile aus einem Einzahlungsbonus für Sportwetten, bei welchem Du einen Teil Deiner Einzahlung zusätzlich gutgeschrieben bekommst.

Diese Boni sind jedoch in der Regel an bestimmte Umsatzbedingungen geknüpft wie zum Beispiel eine Mindestquote (es sei denn es ist ein Wettbonus ohne Umsatz verfügbar). Tenniswetten können in ihrer breiten Auswahl an verschiedenen Wettarten meistens eine passende Wette für die Umsatzbedingungen liefern. Du solltest Dich jedoch bei Deinem Bookie erkundigen, welche Bonusbedingungen bei diesem gelten.

FAQs zu Wetten auf Tennis

Was musst Du bei Tenniswetten beachten?

Du solltest Dich unbedingt über die aktuelle Form der antretenden Spieler informieren. Da Tennis ein Einzelsport ist, kann ein Profi in einem Leistungstief auch schnell einmal von einem Underdog geschlagen werden.

Wo kannst Du auf Tenniswetten tippen?

Wenn Du nach einem sicheren Sportwettenanbieter für Tenniswetten suchst, kann ich Dir PlayZilla, 1Bet und 20Bet empfehlen. Was diese Anbieter zu bieten haben, habe ich Dir bereits kurz in diesem Artikel zusammengefasst.

Welche Arten von Tenniswetten gibt es?

Mittlerweile gibt es bereits eine Reihe an verschiedenen Tennis Wettarten. Die bekanntesten sind: Sieger-, Handicap-, Über/Unter- und Wetten auf Sätze.

Wie sind die Quoten für Tenniswetten?

Bei Tenniswetten kommt es sehr auf die Begegnungen an. Spielen zwei Favoriten gegeneinander sind die Quoten meist am besten. Daher sind ATP und WTA Finalspiele sehr beliebt für Tenniswetten.

Gibt es einen Bonus für Tenniswetten?

Abhängig vom Buchmacher kann es tatsächlich Boni für Tenniswetten geben. Tenniswetten eignen sich jedoch auch gut dafür, andere Boni umzusetzen. Genauere Bestimmungen zum Umsetzen eines Bonus erhältst Du bei Deinem Bookie.


Fazit zu Tennis Sportwetten

Tenniswetten bieten mittlerweile eine breite Auswahl an Wettmöglichkeiten. Während früher nur Siegerwetten möglich waren, kannst Du heute mit Über/Unter-Optionen Deine Quote verbessern. Mit den richtigen Tricks kannst Du zudem tolle Gewinne generieren. Dabei solltest Du immer die aktuelle Leistungsbereitschaft der Spieler im Blick haben. Ich empfehle daher jedem, der sich für Tennis interessiert, das große Angebot der Tenniswetten Buchmacher zu nutzen.

Wettzentrum
© Copyright 2022 Wettzentrum.de