Keine Lust auf einen klassischen Know-Your-Customer-Prozess? Dann brauchst Du einen Wettanbieter ohne Verifizierung! In diesem Ratgeber zeige ich Dir Stake – ein Wettanbieter ohne Identitätsprüfung. Wie genau hier Sportwetten ohne Dokumente funktionieren, erkläre ich nachfolgend.


Sportwetten ohne Dokumente – Geht das wirklich?

Fast alle Wettanbieter fragen Dich nach Dokumenten, um das Konto zu verifizieren. Das ist spätestens nach einem größeren Gewinn und einer anstehenden Auszahlung der Fall. Doch es gibt sie, die Sportwettenanbieter ohne Verifizierung!

Es handelt sich dabei um Wettanbieter mit Krypto wie Bitcoin, Ethereum und co. Bei diesen Anbietern sind Sportwetten ohne Dokumente möglich – jedoch nicht bei allen Vertretern dieser Art. Einige Krypto-Bookies verwenden immer noch den KYC-Prozess.

Doch es gibt reine Krypto-Bookies, die komplett auf eine Verifizierung des Kontos verzichten. Da Kryptowährungen ja eigentlich gar nicht als offizielle Währungen gelten, ist es auch legal, bei einem solchen Anbieter zu wetten. So kannst Du blitzschnell ein- und auszahlen sowie ohne Adressnachweis und ohne Ausweis wetten!

Bester Wettanbieter ohne Verifizierung

Stake Logo rechteckig

Für meine Stake Erfahrungen habe ich mir extra ein Konto erstellt, was überraschenderweise in Sekundenschnelle möglich war. Anschließend musst Du nur ein paar persönliche Angaben wie Name und Geburtsdatum machen. Danach kannst Du sofort mit einer der verfügbaren Kryptowährungen einzahlen.

Bei diesem hervorragenden Wettanbieter ohne Verifizierung wirst Du zu keinem Zeitpunkt nach Dokumenten gefragt. Es ist hier nicht notwendig, denn KYC-Prozess zu durchlaufen, sobald Du eine Auszahlung angestoßen hast. Denn der Krypto-Bookie verzichtet komplett auf eine Identitätsprüfung!

Du kannst hier also Sportwetten ohne Ausweis tätigen und kannst Deine Gewinne blitzschnell ein- und auszahlen. Stake ist somit der perfekte Wettanbieter mit Sofortauszahlung, denn meinen eigenen Erfahrungen nach bekommst Du Gewinne innerhalb von nur wenigen Sekunden oder Minuten. Das hängt ausschließlich von der Transaktionsdauer der jeweiligen Blockchain ab.

  • Einzigartige Aktionen für FC Watford & UFC
  • VIP-Programm mit Level-System
  • Sehr seriös durch Partnerschaften
  • Ausgeglichenes Wettangebot
  • Paradies für Krypto-Fans
  • Keine (!) Auszahlungslimits
  • Sehr hohes Quotenniveau

Aktuelle Rechtslage für Sportwetten ohne Dokumente

Fussball mit Bitcoin und Ethereum Münze

Seit dem 1. Juli 2021 gilt der neue Glücksspielvertrag in Deutschland. Die Lizenzen sind zwar noch nicht endgültig vergeben, jedoch müssen die entsprechenden Anbieter bereits die neuen Regeln integrieren. Dazu gehört etwa eine Einschränkung der Livewetten-Optionen oder das monatliche Einzahlungslimit von 1.000 Euro.

Zudem ist Pay’n’Play bei einem Wettanbieter mit Trustly nicht mehr möglich. Dank dieses genialen Konzeptes konnte man früher ohne Konto wetten und hat auch keinen Ausweis einreichen müssen. Mit der Änderung in der Gesetzgebung hat sich dies jedoch geändert.

Nun bist Du auf Wettanbieter ohne deutsche Lizenz angewiesen, wenn Du das „klassische“ Wetterlebnis ohne Einschränkungen haben möchtest. Zudem ist es, wie anhand von Stake gezeigt, immer noch möglich, Sportwetten ohne Dokumente zu platzieren.

Da es sich bei Kryptowährungen streng genommen um keine echten Währungen handelt, ist das Wetten bei solchen Anbietern möglich. Und bequemerweise verzichten solche Wettanbieter auf eine Verifizierung. Zudem brauchst Du Dir über die Sicherheit keine Gedanken zu machen. Denn Stake hat seriöse Partnerschaften mit der UFC und dem FC Watford, was ein starkes Zeichen für hohe Seriosität ist.

Erklärung: Darum gibt es eine Verifizierung beim Wettanbieter

Kreditkarten mit weißem Fussball und Konfetti

Viele Spieler fragen sich noch immer, warum es überhaupt eine Verifizierung beim Wettanbieter gibt. Wie in jedem meiner Sportwetten Ratgeber gehe ich auch diese Aspekte ein. Die meisten bekannten Bookies sind aufgrund der jeweiligen Regulierung dazu angewiesen, eine KYC-Prozedur durchzuführen.

Das hat unter anderem auch mit Maßnahmen zur Verhinderung von Geldwäsche zu tun. Denn dadurch entgehen dem Staat einige Einnahmen, weshalb ja auch gemutmaßt wird, dass die Regulierung von Online-Glücksspiel in Deutschland nur eine Sache des Geldes ist.

Doch ein Wettanbieter hat auch andere Motivationen für eine Identitätsprüfung. Falls ein Bookie keine Verifizierung erfordert und kein System zur Identifizierung von Spielern hat, könnte es in der Verwaltung problematisch werden. So könnten sich Kunden beispielsweise einen Sportwettenbonus mehrfach holen.

Sehen wir uns jetzt gemeinsam an, wie der KYC-Prozess abläuft. Nachfolgend zeige ich Dir, welche Anforderungen Bookies allgemein haben. Zudem zeige ich Dir entsprechend die Vorteile von einem Sportwettenanbieter ohne Verifizierung vor.

Ohne Ausweis wetten ist bequem

Bei einem Buchmacher ohne Verifizierung kannst Du ohne einen gültigen Ausweis zocken. Denn solche Bookies verlangen im Zuge des KYC-Prozesses keine Kopie oder Foto des Personalausweises. Zwar musst Du Angaben zu Deinem Namen und dem Geburtsdatum machen, jedoch müssen keine Dokumente eingesendet werden.

Keine Verifizierung der Adresse

Auch der Nachweis der Adresse fällt bei einem Wettanbieter ohne Kontoverifizierung weg. Klar, Du musst das Land angeben, in dem Du gemeldet bist. Doch eine Abrechnung, die zumeist nicht älter als 3 Monate alt sein darf, verlangt kein solcher Bookie. Das ist vor allem für Spieler wichtig, die keine monatlichen Rechnungen erhalten.

Kein Nachweis der Zahlungsmethode

Sobald Du bestimmte Zahlungsarten für Sportwetten verwendest und damit Gewinne erzielst, wirst Du bei „regulären“ Bookies nach einem Nachweis der Zahlungsmethode gefragt. Dabei müssen Bookies prüfen, ob Dir der jeweilige Account auch wirklich gehört. Mit Kryptowährungen bei einem Wettanbieter ohne Verifizierung ist das natürlich nicht notwendig.

Häufige Fragen zu Sportwetten ohne Verifizierung

Sind Wettanbieter ohne Verifizierung legal?

Ja, denn auch Sportwettenanbieter ohne Verifizierung werden von Regulierungsbehörden überwacht. Zudem könnte man argumentieren, dass Kryptowährungen gar keine echten Währungen sind, weshalb man bei solchen Anbietern gar nicht mit Echtgeld spielt.

Welche Wettanbieter ohne Identitätsprüfung ist der beste?

Aktuell wette ich fast nur noch bei Stake. Das ist ein reiner Krypto-Bookie, der keine traditionellen Zahlungsmethoden akzeptiert. Der beliebte Bookie hat Partnerschaften mit der UFC und dem FC Watford geschlossen, was für eine hohe Seriosität spricht.

Warum gibt es Anbieter für Sportwetten ohne Dokumente?

Die Verwendung von Kryptowährungen hat viele Vorteile. Dazu gehört natürlich die hohe Anonymität. Daher haben spezielle Wettanbieter ohne Identitätsprüfung die Zeichen der Zeit erkannt und setzen auf eine hohe Anonymität. Für Spieler hat das den Vorteil, dass keinerlei Dokumente zur Verifizierung des Kontos eingereicht werden müssen. Zudem sind Auszahlungen blitzschnell und die Dauer der Transaktionen hängt nur von der jeweiligen Blockchain ab.

Wie funktionieren Zahlungen bei einem Wettanbieter ohne Ausweis?

Bei einem Buchmacher ohne Ausweis werden in der Regel Kryptowährungen verwendet. Du sendet einfach die entsprechende Kryptowährung an die Adresse des Bookies und die Einzahlung steht sofort oder nach wenigen Minuten bereit. Falls Du keine Krypto-Wallet besitztst, empfiehlt sich auch ein Wettanbieter mit CoinsPaid, bei dem Du Coins mit Kreditkarte direkt beim Bookie erwerben kannst.

Wie funktioniert der KYC-Prozess bei einem Wettanbieter?

Bei einem regulären Wettanbieter ist eine Verifizierung des Kundenkontos zwingend erforderlich. Dabei verlangt der Bookie zumindest einen Identitäts- und Adressnachweis. Oftmals muss auch ein Nachweis der verwendeten Einzahlungsmethode eingereicht werden. Bei Verdacht behalten sich einige Buchmacher sogar das Recht, eine Face ID (Foto von Dir mit Ausweis in der Hand) oder ein Telefonat zu verlangen.


Fazit zu einem Sportwettenanbieter ohne Verifizierung

In meinem Wettanbieter Vergleich hat sich gezeigt, dass es nur bei wenigen Anbietern möglich ist, Wetten ohne Verifizierung zu platzieren und auszahlen zu können. Daher bin ich froh, dass ich Stake gefunden habe. Seitdem platziere ich meine Wetten bei diesem starken Wettanbieter.

Die Transaktionen mit Kryptowährungen haben einfach zu viele Vorteile, als dass auch ich aktuell gerne bei einem „normalen“ Anbieter wetten würde. Du kannst Dir einen Account bei einer Kryptobörse wie Binance oder Coinbase innerhalb von nur wenigen Minuten erstellen oder bei Stake auf MoonPay zurückgreifen. Für mich ist das die Zukunft von Online-Gambling!

Wettzentrum
© Copyright 2021 Wettzentrum.de