Sportwetten Cashback Bonus 2021 – Beste Geld-zurück-Boni

Vergleich » Cashback Bonus

Viele Spieler verzichten freiwillig auf einen Bonus beim Wetten. Doch gerade ein Cashback Bonus hat zahlreiche Vorteile, von denen jeder Spieler profitieren kann. Ich zeige Dir eine Liste für einen Sportwetten Cashback Bonus und verrate Dir alle empfehlenswerten Anbieter. Zudem gebe ich Tipps für die Verwendung von Sportwetten Boni – viel Spaß!

Bester Cashback Bonus      
BETWINNER-Logo 25% bis 100€

  • Täglicher Cashback Bonus

  • Umsatz: 5x Bonus

  • Mindestquoten: 1,40 auf 3-er Kombis


Rabona-Logo 10% bis 500€

  • Jede Woche Cashback Bonus

  • Umsatz: 3x Bonus

  • Mindesteinsatz / -verlust: 200€


1Bet-Logo 20% bis 500€

  • Jedes Wochenende Cashback Bonus

  • Umsatz: 12x Bonus

  • Mindesteinsatz: 20€



Arten eines Cashback Bonus

Ein Cashback Bonus für Sportwetten kann vielfältige Formen annehmen. Zur Unterscheidung des Sportwetten Bonus liste ich Dir erstmal die wichtigsten Arten von einem Sportwetten Cashback Bonus auf. Einige Angebote richten sich speziell an Neukunden, andere wiederum sind nur für Bestandskunden verfügbar.

Voller Cashback Bonus

Dabei handelt es sich um einen speziellen Cashback Bonus für Neukunden. Du platzierst eine Wette mit Echtgeld und falls diese verloren geht, bekommst Du einen Sportwetten Cashback in gleicher Höhe als Bonusguthaben. Ein solcher Cashback wird allerdings nur gutgeschrieben, falls Du die erste Wette verlierst.

Ein vollständiger Cashback Bonus umfasst 100% des eingezahlten oder gesetzten Betrags. Das ist ein seltenes Angebot, welches Du unbedingt wahrnehmen solltest. Denn es handelt sich praktisch um einen Joker-Bonus falls Du den kompletten Einzahlungsbetrag verspielst.

Teil Cashback bis 20%

Der Teil Cashback ist sehr viel häufiger anzutreffen. Dabei platzierst Du erstmal eine Wette mit Echtgeld und falls die Wette verloren geht, kannst Du einen Teil der Verluste als Cashback Bonus zurückerhalten. Dabei ist der Prozentsatz jedoch deutlich niedriger angelegt.

In der Regel bieten Dir Sportwetten Anbieter einen Cashback Bonus von 5% – 20% an. Der Prozentwert bezieht sich dabei immer auf den Betrag des Wetteinsatzes. Je mehr Du setzt, desto höher fällt der Cashback aus. Beachte wie immer bei einem Cashback Bonus, dass der Bonus nur im Verlustfall gutgeschrieben wird.

Cashback Bonus als Willkommensbonus

Einige neue Wettanbieter haben einen Cashback Bonus nur für Neukunden am Start. Das bedeutet, dass die Aktion nur für die erste getätigte Einzahlung gilt. Daher solltest Du Dich umfassend über die Aktion informieren, um maximal davon profitieren zu können.

Natürlich bekommst Du den Cashback nur, falls die erste platzierte Wette verloren geht. Je nach Bookie bekommst Du entweder einen vollen Cashback oder nur einen bestimmten Prozentwert des eingesetzten Geldes. Solche Cashback Boni sind nur einmal verfügbar und daher solltest Du einen entsprechend hohen Betrag setzen, um bestmöglich davon zu profitieren.

Sportwetten Cashback für Bestandskunden

Ein weiterer Typ von Cashback richtet sich speziell an Bestandskunden. Solche Promotionen müssen nicht immer auf der Promotionsseite des Wettanbieters zu sehen sein. Oftmals haben Online Wettanbieter spezielle Marketing-Abteilungen, die Kunden je nach Aktivität solche Boni anbieten.

Oftmals sind das individuelle Angebote, die von Kunden zu Kunden variieren. Daher kann ich Dir keine konkreten Angebote vorlegen, denn der Bookie analyisiert Dein Wettverhalten und offeriert Dir entsprechend einen passenden Cashback Bonus. Das ist beispielsweise für bestimmte Sportarten möglich und die Angebote unterscheiden sich deutlich voneinander.

Regelmäßige Cashback Boni

Ein weiterer Cashback Bonus für Bestandskunden wird oftmals auf der Webseite des Wettanbieters beworben. Dabei handelt es sich um einen regelmäßigen Bonus, den Du an bestimmten Tagen oder Zeiträumen aktivieren kannst. Oftmals gibt es wöchentliche Cashbacks, die je nach Aktivität im Laufe einer Woche automatisch gutgeschrieben werden.

So kann es sein, dass Du innerhalb einer Kalenderwoche einen bestimmten Betrag verspielen musst, um Dich für ein solches Angebot zu qualifizieren. Wie immer gilt: Der Sportwetten Cashback Bonus ist nur verfügbar, falls Du Pech hattest und einen Verlust in bestimmter Mindesthöhe erlitten hast.


Wettanbieter mit Cashback Bonus

In unserem Sportwetten Vergleich haben wir bereits einige Bookies getestet. Doch nicht jeder Wettanbieter hat einen Cashback Bonus am Start. Daher habe ich Dir 3 Bookies ausgewählt, die mit einem besonders guten Cashback locken. Hier kannst Du also bedenkenlos wetten und im Verlustfall gibt es eine Rückerstattung.

BETWINNER

Der beste Bookie für einen guten Cashback Bonus ist sicherlich BETWINNER. Hier kannst Du Dir jeden Tag einen Rückzahlungsbonus für erlittene Verluste holen. Dieser beträgt 25% bis zu 100 Euro und kann täglich aktiviert werden. Allerdings nur, falls Du davor mit AstroPay oder Jeton eingezahlt hast!

In unseren BETWINNER Erfahrungen gehen wir auf weitere Boni ein und können den Cashback Bonus zweifellos empfohlen. Doch Vorsicht, denn sobald Du den Cashback-Betrag erhalten hast, musst Du den Betrag 5x auf Kombiwetten mit mindestens 3 Auswahlen umsetzen. Dabei gilt eine Mindestquote von 1.40 pro Auswahl.


Rabona

Rabona Logo breit

Bei Rabona gibt es einen wöchentlichen Cashback Bonus für Sportwetten. Du kannst Dir hier jede Woche 10% bis zu 500 Euro an Verlusten zurückholen. Den erhaltenen Cashback Bonus musst Du dann anschließend 3x umsetzen und dabei gibt es nicht einmal eine vorgegebene Mindestquote.

Während meinen Rabona Erfahrungen habe ich einmal diesen Cashback Bonus aktiviert und war überrascht, wie schnell und einfach der Bonus gutgeschrieben wurde. Der Mindestbetrag für den Cashback liegt übrigens bei 20 Euro. Das bedeutet, dass Du mindestens 200 Euro in einer Woche verspielen musst, bevor Du für den Cashback berechtigt bist.


1bet

Kleines 1bet Logo mit mit Wettzentrum Design

Beim relativ jungen Bookie 1bet gibt es ebenfalls einen wöchentlichen Cashback Bonus für erlittene Verluste. Der maximal mögliche Betrag liegt bei 20% bis zu 500 Euro. Falls Du Dich für das Angebot qualifizierst, wird der Betrag jedes Wochenende automatisch gutgeschrieben.

Eine Bedingung für den Cashback ist der Einsatz von Wetten mit einem Mindesteinsatz von 20 Euro. Mehr Informationen gibt es in den entsprechenden 1bet Erfahrungen.


Grundlagen und Tipps für einen Sportwetten Cashback Bonus

Für Anfänger ist es sicherlich spannend zu erfahren, wie genau ein Cashback Bonus funktioniert und warum es diese Art von Bonus überhaupt gibt. Und fortgeschrittene Spieler sind eher an Tipps zum Umsatz eines Cashback Bonus interessiert. Nachfolgend bediene ich beide Arten von Wettern und erkläre die wichtigsten Informationen basierend auf meinen eigenen Erfahrungen mit Cashback Boni.

Was ist ein Cashback Bonus?

Im Grunde genommen ist ein Cashback Bonus nichts anderes als eine Art Joker. Falls Du eine Wette mit Echtgeld platzierst, kannst Du Dir einen Teil des Verlustes zurückholen, falls die Wette daneben geht. Es ist wichtig zu erwähnen, dass Du Dich über das entsprechende Angebot erstmal informierst.

Denn es gibt in der Regel einige Bedingungen zu beachten. Manche Anbieter haben einen Cashback Bonus nur für Fußball und daher kannst Du ein solches Angebot mit Wetten auf andere Sportarten nicht aktivieren – selbst wenn die Wette verliert. Oder es könnte auch eine Vorgabe für die Mindestquote gelten, die Du unbedingt erfüllen musst.

Zudem ist oftmals der „verspielte“ Betrag entscheidend. Denn solltest Du nur eine Wette in Höhe von 5 Euro im Aktionszeitraum platzieren, hast Du leider keinen Anspruch auf den Cashback. Daher ist es wie bei allen Bonusangeboten entscheidend, dass Du die Bedingungen kennst und schließlich den Cashback Bonus bekommst.

Pauschal gesagt ist ein Cashback also eine Art Absicherung für eine verlorene Wette. Gewinnst Du Deine Wette ganz regulär, dann gibt es auch keinen Cashback! Somit kann man von einem Joker-Bonus sprechen, der nur dann gutgeschrieben wird, falls das Glück nicht auf Deiner Seite ist.

Tipp 1: Wette auf Außenseiter!

Viele Cashback Boni sind nur einmalig verfügbar und daher solltest Du etwas mehr Risiko als sonst wagen. Warum denn auch nicht, denn schließlich ist ein Sportwetten Cashback Bonus eine Art Joker im Verlustfall. Was bringt es Dir also groß, einen Favoriten-Tipp abzugeben?

Entweder Du gewinnst die Wette und bekommst nur einen kleinen Gewinn ausgezahlt. Und falls Du die Wette verlierst, musst Du ja weitere Wetten platzieren, um den Cashback umzusetzen bevor eine Auszahlung möglich ist. Daher rate ich Dir, eher Wetten auf höhere Quoten (beispielsweise in Pokal-Spielen) zu platzieren!

Tipp 2: Beachte die Bedingungen!

Wenn Du bereits vor der Wettabgabe auf den Cashback Bonus hoffst, musst Du auch mit den Bedingungen vetraut sein. Denn es bringt Dir nichts, wenn Du einfach so eine Echtgeld-Wette platzierst und auf den Joker-Bonus hoffst. Die meisten Cashback-Angebote erfordern eine bestimmte Mindestquote oder Sportart bzw. Liga.

Falls Du also bereits beim Einsatz der Echtgeld-Wette gegen die Qualifizierungs-Regeln verstößt, wirst Du leider keinen Cashback erhalten. Prüfe daher immer, welche Voraussetzungen für den Cashback Bonus gelten. Ansonsten könntest Du die Wette mit Echtgeld verlieren und nicht einmal den Geld-zurück-Bonus erhalten!

Tipp 3: Setze den Cashback Bonus mit richtigen Wetten um!

Sobald Du den Cashback Bonus auf Deinem Konto hast, solltest Du nicht blind drauf los wetten. In den meisten Fällen kannst Du zwar mehrere Wetten platzieren, doch einige Angebote erfordern die Wettabgabe des kompletten Cashback-Betrags.

Zudem gelten auch hier manchmal Mindestquoten oder einige Wettmärkte wie etwa Handicaps sind nicht mit dem Bonus nutzbar. Des Weiteren kann es vorkommen, dass nur bestimmte Sportarten oder Fußballligen für den Umsatz des Cashback Bonus verfügbar sind.


Fragen und Antworten zum Cashback Bonus

Vielen Spielern ist die Funktionsweise von einem Cashback Bonus für Sportwetten nicht ganz klar. Daher habe ich mir die Mühe gemacht und zeige Dir nachfolgend die wichtigsten Fragen und Antworten für Cashback Boni.

Was ist ein Cashback Bonus?

Ein Cashback Bonus ist eine Art Joker, falls die vorherige Wette mit Echtgeld verloren geht. Nur im Verlustfall wird ein Cashback gewährt und daher wird ein Cashback oft mit einem Joker-Bonus verglichen. Je nach Angebot wird der Cashback in Höhe von 5% bis 20% der Verluste automatisch dem Kundenkonto gutgeschrieben.

Gibt es Umsatzbedingungen für einen Cashback Bonus?

Ja, wie jedes Angebot haben Cashback Boni einige Bedingungen auf die es zu achten gilt. Beispielsweise muss bereits bei der Platzierung einer Wette mit Echtgeld auf vorgegebene Veranstaltungen oder Mindestquoten geachtet werden. Sobald der Bonus dann gutgeschrieben ist, gelten weiterhin Bedingungen für den Umsatz des Cashbacks.

Welcher Wettanbieter hat regelmäßig einen Cashback?

Viele Wettanbieter stellen Bestandskunden wöchentliche Cashbacks zur Verfügung. Doch es gibt auch Anbieter wie BETWINNER, die loyalen Spielern jeden Tag einen Cashback Bonus bereitstellen. Dieser beträgt 25% bis zu 100 Euro und kann im Verlustfall jeden Tag in Anspruch genommen werden.

Was gibt es bei einem Cashback Bonus zu beachten?

Es gibt noch einige weitere Bedingungen für einen Sportwetten Cashback Bonus. So ist bereits die Zahlungsmethode entscheidend, denn einige Bookies gewähren den Cashback nur bei der Verwendung von bestimmten Zahlungsarten. Zudem muss auf festgelegte Sportarten und Mindestquoten geachtet werden. Schließlich gibt es für Cashback Boni auch oftmals strenge Zeitlimits für den Umsatz, die nicht überschritten werden dürfen.

Kann man einen Cashback Bonus auszahlen?

Natürlich! Obwohl es sich um eine Art Geld-zurück-Bonus handelt, kann ein Cashback Bonus problemlos ausgezahlt werden. Das ist jedoch erst möglich, sobald die entsprechenden Umsatzbedingungen erfüllt worden sind. Je nach Angebot muss ein erhaltener Cashback x Mal auf bestimmte Mindestquoten umgesetzt werden, bevor eine Auszahlung des restlichen Guthabens möglich ist.


Fazit: Darum ist ein Cashback Bonus sinnvoll

Wie in der Einleitung bereits angerissen, verzichten viele Spieler freiwillig auf einen Bonus für ihre Sportwetten. Was bei einigen Angeboten durchaus verständlich ist, macht bei einem Cashback Bonus kaum Sinn. Denn Du wettest ja zunächst mit Echtgeld und hast kaum große Einschränkungen.

Doch falls Deine Echtgeldwette verliert, musst Du entweder neu einzahlen oder Du sicherst Dir einen der vorgestellten Geld-zurück-Boni. Klar, dann gelten einige Beschränkungen für den erhaltenen Bonusbetrag. Doch nichtsdestotrotz sollten selbst Profispieler ein solches Angebot nicht zurückweisen – es gibt null Risiko!