MGA Logo rund und klein

Die Malta Gaming Authority (MGA) ist die wohl bekannteste und wichtigste Regulierungsbehörde in Europa für Glücksspielanbieter. Die Behörde hat ihren Sitz, wie der Name schon sagt, auf Malta und vergibt Lizenzen und kontrolliert Anbieter für MGA Sportwetten, Casinos und Lotterien. In diesem Artikel stelle ich die besten MGA Wettanbieter vor.

Beste MGA Wettanbieter
Anbieter mit DE-Konzession
Innovatives Replay Sports
2 Boni zur Auswahl (auch 200%)
4,3 rating
4.3
AB 18!
200% bis 50€ | 100% bis 150€

Umsatz: 5x (Einzahlung + Bonus)

Mindestquoten: 1.5
Zeitlimit: 100 Tage
Sehr seriöser Wettanbieter
Gute Wettauswahl
Sehr hohes Quotenniveau
4,3 rating
4.3
AB 18!
100% bis 150€ | 300% bis 30€

Umsatz: 6x Bonus

Mindestquoten: 2.0
Zeitlimit: 30 Tage
Sehr seriöser Wettanbieter
Starke Wettauswahl
Sehr hohes Quotenniveau
4,3 rating
4.3
AB 18!
50% bis 100€

Umsatz: 4x (Einzahlung + Bonus)

Mindestquoten: 1.7
Zeitlimit: 90 Tage

Aktuelle Rechtslage für Wettanbieter mit MGA

Wettzentrum Maskottchen mit transparentem Hintergrund

Die MGA-Lizenz ist für ihre Strenge und gründliche Lizenzvergabe bekannt. Die Betreiber müssen einen schweren Bewerbungsprozess durchlaufen, bei dem sie auf Herz und Nieren überprüft werden. Auch nach der Erteilung der Malta-Lizenz finden immer wieder Kontrollen statt.

Deshalb ist es für die Wettanbieter mit MGA-Lizenz sehr wichtig, sich an die Regeln der Behörde zu halten. Diese Regeln beinhalten unter anderem die Ziele der MGA einzuhalten, was somit nicht für Sportwetten ohne OASIS zutrifft. Zu den Zielen gehören:

  • Der Schutz von minderjährigen Personen
  • Lizenzierung von Online-Wettanbietern
  • Ständige Überwachung von Betreibern, die die MGA-Lizenz haben
  • Wettquoten müssen ein bestimmtes Mindestniveau aufweisen
  • Die Spiele im Casino müssen fair und korrekt sein
  • Gewährleistung des Schutzes der Spieler inklusive ihrer Konten und Guthaben
  • Verantwortungsbewusstes Spielen soll gefordert werden

Die Malta Gaming Authority vergibt zwei verschiedene Lizenzen. Zum einen eine B2C-Lizenz (Business-to-Customer), die für Online Casinos in und außerhalb von Malta gültig sind. Die zweite Lizenz ist eine B2B-Lizenz (Business-to-Business), die für ein eher komplexeres Spielangebot benötigt wird, wie zum Beispiel bei Online-Poker.

Wer beide Lizenzen besitzt, darf Glückspiele mit Zufallsgeneratoren, Glückspiele ohne zufällig generierte Gewinne, Spieler gegen Spieler Spiele und kontrollierte Geschicklichkeitsspiel anbieten. Beim Thema Zahlungsmethoden für Sportwetten ist die MGA-Lizenz sehr frei. Es ist möglich, Zahlungen mit Debit- und Kreditkarten, Banküberweisungen, PayPal, Prepaid-Karten oder E-Wallets anzubieten.

Beste MGA Wettanbieter

Viele bekannte europäische Online-Casinos und Bookies haben die MGA-Lizenz. Da die Lizenz ein faires Angebot und seriöse Anbieter verspricht, stelle ich im Folgenden die besten Online Wettanbieter mit der Lizenz vor.

NEO.bet

NEO.bet Logo rechteckig

NEO.bet ist ein in Malta gegründetes und ansässiges Unternehmen. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Level 2, St. Julians Business Centre, Triq Elija Zammit, St. Julian’s STJ3155, Malta. Die Seite wird von der Firma Greenvest Betting Limited betrieben, die von der MGA lizenziert ist. Sie ist damit berechtigt Wetten aus aller Welt anzubieten und anzunehmen.

Die MGA-Lizenz wurde am 21.03.2018 mit der Lizenznummer MGA/CL2/1394/2017 ausgestellt. Zusätzlich hält das Unternehmen noch eine Konzession des Regierungspräsidiums Darmstadt für die Veranstaltung von Sportwetten im Internet und ist daher ein Sportwettenanbieter mit deutscher Lizenz.

Das Unternehmen wird zwar wegen der Lizenz in Malta betrieben, die eigentlichen Wurzeln liegen aber in Deutschland. Die Seite ist ein reiner Sportwettanbieter ohne zusätzliche Casinospiele oder ein Poker-Angebot. In meinen NEO.bet Erfahrungen gibt es weitere Einzelheiten zu diesem MGA Bookie.

  • 2 Boni zur Auswahl (auch 200%)
  • Gutes Treueprogramm mit Bonus Chips
  • Kein (!) Gewinnlimit
  • Sehr seriöser Bookie mit DE-Konzession
  • Keine neuen Regeln
  • Sehr gute Zahlungsmodalitäten
  • Gute Wettauswahl & starke Livewetten
  • Einzigartige Replay-Sports-Wetten
  • Bester Kundendienst mit Hotline
  • Sehr gutes Quotenniveau
  • Cashout & Wettkonfigurator vorhanden
  • Download-App für iOS & Android

Sportwetten.de

Sportwetten.de Logo rechteckig

Sportwetten.de ist eine von den zwei Unternehmen NetX Betting Ltd. und sportwetten.de GmbH betriebene Sportwettenseite. Beide Firmen sind Tochtergesellschaften der pferdewetten.de AG die im Düsseldorfer Medienhafen beheimatet ist. Außerdem ist die Seite Mitglied im Deutschen Sportwettenverband (DSWV).

Die Seite hebt sich vor allem durch ein humorvolles und umfangreiches Marketing ab. Der Sitz von NetX Betting Ltd ist in 170, Pater House, Level 1 (Suite A168), Psaila Street, Birkirkara BKR9077, Malta. Dort ist auch die Lizenz mit der Nummer MGA/B2C/123/2005 am 30.03.2006 erteilt worden.

Zusätzlich entspricht das Angebot den Leitlinien der obersten deutschen Glücksspielaufsichtsbehörden der Länder. Somit ist die Seite sowohl aus deutscher Sicht als auch aus europäischer abgesichert und reguliert. Hier findest Du meine Sportwetten.de Erfahrungen.

  • 2 Boni zur Auswahl
  • Gratisbonus für Verifizierung
  • Seriöser Bookie mit DE- und Malta-Lizenz
  • Alle wichtigen Wettarten vorhanden
  • Starker Livewetten-Bereich
  • Gebührenfreie Zahlungen
  • Erstklassiger Kundendienst
  • Bombastisches Quotenniveau

Bet-at-Home

Bet-at-Home Logo mittel

Bet-at-Home ist einer der bekanntesten Sportwettenanbieter in Deutschland. Sie besitzen gleich 3 Lizenzen inklusive der MGA. Neben der der MGA-Lizenz gibt es noch die Lizenz von Schleswig-Holstein und eine in Großbritannien. Die MGA ist vor allem dafür verantwortlich, die Algorithmen zu überwachen, die in den Spielen verwendet werden.

Außerdem sorgen alle drei Lizenzen dafür, dass die Einsätze und Geldtransfers keine Geldwäsche oder Ähnliches zulassen. Die Seite kann also als sicher und seriös angesehen werden. Die Hauptadresse des Anbieters ist bet-at-home.com Internet Ltd. in Portomaso Business Tower, Level 12, STJ 4011, St. Julian’s, MALTA.

Die Glückspiellizenz aus Malta hat die Nummer MGA/CRP/278/2004 und wurde am 14.05.2020 ausgestellt. In meinen Bet-at-Home Erfahrungen zeige ich Dir weitere Einzelheiten zu diesem Buchmacher mit MGA-Lizenz.

  • Faire Bonusbedingungen
  • Trust Bet mit garantierter Rückerstattung
  • Seriöser Anbieter mit EU-Lizenz & neuen Regeln
  • Einige seltene Wettmärkte & viele Langzeitwetten
  • Viele renommierte Zahlungsarten inklusive PayPal
  • Keinerlei Gebühren & Einzahlung ab 1€ mit paysafecard
  • Exzellenter Kundendienst inklusive Hotline
  • Gutes Quotenniveau (94,42%)
  • Download-App & Cashout vorhanden

Merkmale von Sportwetten mit MGA-Lizenz

Handy mit Daumen hoch auf Fussballfeld im Hintergrund

Im Gegensatz zu vielen anderen Glücksspiellizenzen ist die MGA-Lizenz nicht auf einer weit entfernten Insel in der Karibik beheimatet, sondern in Malta, einem Land, das zur Europäischen Union gehört. Dadurch ergeben sich hinsichtlich Seriosität und Sicherheit einige Vorteile für Spieler aus Europa und Deutschland.

Durch diese innereuropäische Lizenz wird die MGA automatisch eine hohe Seriosität zugeschrieben. Viele Sportwetter vertrauen dem Anbieter automatisch, wenn sie eine MGA-Lizenz sehen. Ob das auch wirklich gerechtfertigt ist, wollen wir im Folgenden näher beleuchten.

Sicherheit – Sind Wettanbieter mit MGA-Lizenz seriös?

Wie eingangs bereits beschrieben, sind die MGA-Bewerbungen für eine Lizenz nicht einfach. Die Bewerber werden sehr genau und detailliert geprüft und regelmäßig kontrolliert. Deshalb gelten Wettanbieter mit MGA-Lizenz auch als besonders sicher und seriös. Wer die harte Prüfung der MGA durchmacht, hat auf jeden Fall das Vertrauen verdient.

Durch die sehr genaue Kontrolle ist es beinahe unmöglich, dass sich ein nicht seriöser Wettanbieter diese Lizenz erwirbt. Außerdem sichert die MGA sogar im Falle einer Insolvenz des Anbieters zu, das die Einsätze der Kunden versichert sind. Dass die Anbieter seriös sind, erkennt man auch daran, dass sie einer regulierten Besteuerung unterliegen und sich nicht im rechtsfreien Raum bewegen.

Die MGA Wettanbieter werden mit Körperschaftsteuer (5%) und Glücksspielsteuer (Spiel- / Wettsteuer), deren Höhe von der Lizenzklasse abhängt, besteuert. Dazu stellt die MGA mit ihren Zielen und Vorgaben auch deutliche Regeln auf, wie die Spieler geschützt und behandelt werden müssen. Bei steuerfreien Wetten ist es dagegen oft so, dass Du als Spieler nicht hinreichend vor Dir selbst geschützt wirst.

Vorteile von MGA Bookies

MGA-Bookies haben eine Reihe von Vorteilen gegenüber Wettanbietern mit anderen Lizenzen. Zunächst einmal sorgt der Sitz des Lizenzgebers in einem europäischen Land dafür, dass die Lizenzerteilung sehr solide und gründlich erfolgt. Dazu haben Unternehmen, die in Malta ihren Hauptsitz sind, den Vorteil, dass sie dort von anderen auf Glückspiel und Sportwetten spezialisierte IT-Unternehmen profitieren können.

Viele Firmen haben sich aufgrund der guten Bedingungen und Möglichkeiten in diesem Umfeld dort angesiedelt. Das führt dazu, dass die Anbieter dort alle mit gut aufgebauten und aus IT-Sicht sicheren Seiten aufwarten können. Außerdem ist auch die Infrastruktur auf Malta für solche Unternehmen ideal.

Nicht zuletzt sind die Lizenzgebühren in Malta relativ niedrig. Die jährliche Lizenz kostet gerade einmal 8.500 Euro und eine einmalige Zahlung von knapp 5.000 Euro. Von diesen Geringen kosten können natürlich auch die Kunden profitieren. Wenn die Kosten für die Anbieter günstig sind können sie auch wiederum ihre Sportwetten ohne Gebühren anbieten.

Unterschiede zu alternativen Regulierungen

Kreditkarten mit weißem Fussball und Konfetti

Zwischen MGA und anderen Lizenzgebern wie zum Beispiel Curacao gibt es vor allem zwei wesentliche Unterschiede. Zum einen haben Anbieter mit MGA Lizenz einen sehr guten Ruf. Dies wird auch so von der MGA gefördert. Die Anbieter sind verpflichtet, für die Sicherheit der Kunden zu sorgen und Lösungen bei Streitigkeiten zu suchen.

Außerdem müssen die MGA Bookies ausreichende Informationen über verantwortungsvolles Spielen, Spielerschutz und über die Prävention von problematischem Spielverhalten bereitstellen. Bei anderen Lizenzgebern ist das oft nicht der Fall – dort kann man zum Beispiel oft keine Limits im Konto einstellen oder sich selbst vom Spiel ausschließen. Dies ist bei Anbietern mit MGA-Lizenz immer möglich.

Der zweite große Unterschied sind die Steuern und Gebühren. Bei einem Buchmacher mit Curacao-Lizenz sind Gewinne meistens steuerfrei, diese werden nicht an die Spieler weitergeben. Somit hat man bei MGA Anbietern oft den Nachteil, was Gebühren und Steuern angeht. Was die Ein- und Auszahlung Möglichkeiten auf den Seiten angeht, sind die Anbieter mit beiden Lizenzen ziemlich frei.

Beide Lizenzen bieten theoretisch die Möglichkeit, mit Kreditkarten oder Debitkarten, E-Wallets oder Zahlungen in Kryptowährung zu verwenden. Allerdings muss man auch dort aufpassen, wo man wie viel Gebühren zahlen muss. Das gilt natürlich dann nur für Bitcoin Wettanbieter.

Häufige Fragen zu Sportwetten mit MGA-Lizenz

Was ist eine MGA-Lizenz?

Eine MGA-Lizenz ist eine von der Malta Gaming Authority vergebene Glückspiellizenz, die die Berechtigung erteilt, Glückspiele, Sportwetten und Lotterien anzubieten. Der Lizenzgeber hat seinen Sitz in Malta.

Wie erkennt man Anbieter mit MGA-Lizenz?

Die Wettanbieter mit einer MGA-Lizenz sind mit einer Lizenznummer, die mit MGA///*** beginnt ausgestattet. Die Lizenznummer findet man jeweils in den AGBs des Anbieters oder im Footer-Bereich der Webseite.

Was zeichnet die MGA-Lizenzen aus?

Anbieter, die mit MGA-Lizenz ausgestattet sind, können als seriös und sicher angesehen werden. Die Lizenzvergabe der MGA ist sehr streng und die Lizenzen werden regelmäßig kontrolliert.

Welche Spiele kann ein Anbieter mit MGA-Lizenz anbieten?

Die Lizenz berechtigt den Anbieter, Glückspiele mit und ohne Zufallsgeneratoren anzubieten sowie Spiele, bei denen Spielern gegen Spieler spielen und kontrollierte Geschicklichkeitsspiel anzubieten.

Welche Vorteile haben Anbieter mit MGA-Lizenz?

Neben der hohen Sicherheit und Seriosität hat man zusätzlich gegenüber anderen Lizenzen vor allem die Vorteile, dass man auf einen guten Kundenservice vertrauen kann.


Fazit zum Wettanbieter mit Malta-Lizenz

Meiner Meinung nach sind Wettanbieter und Online Casinos mit einer MGA-Lizenz ein absolutes Qualitätsmerkmal. Die Richtlinien sind sehr streng und werden genau überwacht. Außerdem wird ein großer Wert auf guten Kundensupport und Sicherheit gelegt. Wer sich also nach einem Anbieter umsieht und einen hohen Wert auf Seriosität und Sicherheit legt, sollte darauf achten, ob diese Lizenz vorhanden ist.

Wettzentrum
© Copyright 2022 Wettzentrum.de