Pferderennen Wetten zählen zu den traditionsreichsten und umsatzstärksten Wettmärkten überhaupt. Und durch die attraktiven Quoten, die höher ausfallen als in vielen anderen Sportarten, versprechen Wetten auf Pferde auch ein nicht zu verachtendes Potenzial. Höchste Zeit, Dir den glamourösen Wettmarkt näher vorzustellen. Dieser Ratgeber präsentiert die besten Pferdewetten Anbieter und verrät nützliche Tipps und Tricks!

Die besten Pferderennen Wettanbieter
Innovativer Wettanbieter
Sehr viele Bonusaktionen
Starkes Wettangebot
4,5 rating
4.5
AB 18!
100% bis 200€

Umsatz: 5x (Einzahlung + Bonus)

Mindestquoten: 2,0
Zeitlimit: 30 Tage
Brandneuer Wettanbieter
Einzigartiges Treueprogramm
Guter Wettkonfigurator
4,5 rating
4.5
AB 18!
100% bis 200€

Umsatz: 5x (Einzahlung + Bonus)

Mindestquoten: 2,0 (Einzel) | 1,5 (Kombi)
Zeitlimit: 30 Tage
Gigantische Wettauswahl
Eigener Shop mit Punktesystem
Beste Curacao-Lizenz
4,5 rating
4.5
AB 18!
100% bis 122€

Umsatz: 5x Bonus auf 3er Kombis

Mindestquoten: 1.4
Zeitlimit: 7 Tage
Seriöse Betreiberfirma
Moderner Bookie aus 2021
Faire Bonusbedingungen
4,8 rating
4.8
AB 18!
100% bis 100€

Umsatz: 3x (Einzahlung + Bonus)

Mindestquoten: 2.0 (Einzel) | 1.5 (Kombi)
Zeitlimit: 30 Tage
Wettanbieter ohne neue Regeln
Faire Zahlungsmodalitäten
Sehr hohes Quotenniveau
4,5 rating
4.5
AB 18!
Gratiswetten bis 100€

Umsatz: 1x Einzahlung

Mindestquoten: 1.3
Zeitlimit: 7 Tage
Brandneu aus 2022
Top-Wettauswahl
Cashout & Bet Builder
4,5 rating
4.5
AB 18!
100% bis 200€

Umsatz: 7x (Einzahlung + Bonus)

Mindestquoten: 1.5
Zeitlimit: 30 Tage
Brandneuer Wettanbieter
Hervorragende Wettauswahl
Toller Wettkonfigurator
4,3 rating
4.3
AB 18!
100% bis 100€

Umsatz: 10x (Einzahlung + Bonus)

Mindestquoten: 1,8
Zeitlimit: 12 Tage
Brandneuer Bookie
Seriöser Betreiber
Bekannte Zahlungsarten
4,0 rating
4.0
AB 18!
100% bis 100€

Umsatz: 16x Bonus

Mindestquoten: 1.8
Zeitlimit: 21 Tage
Toller Komplettanbieter
Gute Wettauswahl
Cashout vorhanden
4,5 rating
4.5
AB 18!
50% bis 1.000€

Umsatz: 40x Bonus

Mindestquoten: 1.55
Zeitlimit: 7 Tage
Newcomer aus 2021
Bekannter & Seriöser Betreiber
Gigantisches Wettangebot
4,5 rating
4.5
AB 18!
100% bis 200€

Umsatz: 5x (Einzahlung + Bonus)

Mindestquoten: 2.0
Zeitlimit: 30 Tage

Beste Wettanbieter für Pferderennen

Pferderennen Start

Die Zeiten, in denen Du Pferdewetten im Internet ausschließlich bei reinen Pferderennen Wettanbieter platzieren konntest (oder solltest), sind lange vorbei. Mittlerweile haben viele konventionelle Universal-Buchmacher Wetten auf die Vierbeiner im Programm. Doch im Pferdewetten Anbieter Vergleich zeigt sich, dass das Angebot und die Vielfalt stark variiert. Ich stelle Dir im Folgenden meine Top 3 der besten Pferdewetten Online Anbieter vor.

Rabona

Rabona Logo breit

Rabona schenkt den Pferdewetten ein besonders hohes Maß an Aufmerksamkeit. Das zeigt sich allein durch die Tatsache, dass dieser beliebte Bookie den Pferderennen sogar einen eigenen Menüpunkt spendiert. Ganz prominent zu finden in der oberen Navigationsleiste! Viel bequemer und schneller geht es nicht!

Auch die Auswahl an Pferderennen ist schlicht grandios. Gefühlt begleitet Rabona jedes Trab- und Galopprennen der Welt mit Sportwetten. So kannst Du rund um die Uhr und nahezu im Minutentakt Deine Pferdewetten online platzieren. Auch die verschiedenen Wettarten lassen keine Wünsche offen. Egal, ob Du nun eine anspruchsvolle Siegwette oder verschiedenen Platz-Tipps bevorzugt.

Weitere Highlights: Der sehr gute Überblick über die anstehenden Pferderennen, hervorragende Wettquoten und nach meinen Rabona Erfahrungen haben registrierte Kunden Zugriff auf diverse Pferderennen Livestreams!

  • Willkommensbonus bis zu 200€
  • Fantastisches Treueprogramm mit Sammelkarten
  • Seriöser Bookie mit bester Curacao-Lizenz
  • Gute Wettauswahl
  • Gebührenfreie Zahlungen
  • Einige seltene Zahlungsarten
  • Starker Kundendienst
  • Sehr guter Quotenschlüssel

Sportaza

Sportaza Logo klein

Sportaza ist ebenfalls einer der besten Pferdwetten Anbieter in Deutschland. Auch der neue Wettanbieter, der erst 2021 den Betrieb aufgenommen hat, hat in seinem üppigen Wettangebot einen eigenen Menüpunkt für Pferderennen installiert.

In der Breite und Tiefe sind die Pferdewetten bei Sportaza weitestgehend identisch mit dem Angebot von Rabona. Das gilt für Wettmärkte und Rennveranstaltungen gleichermaßen. Es gibt also herzlich wenig zu meckern.

Die Fülle an Races ist gigantisch! Umso besser, dass Sportaza seine Pferdewetten im Sinne der Usability sehr übersichtlich nach verschiedenen Kriterien wie Rennart (Galopp- oder Trabrennen), Kontinent oder einem Countdown bis zum Rennbeginn ordnet. Außerdem versorgt Dich der Buchmacher über alle wichtigen Renn-Infos wie die Distanz oder das Wetter – Top! Events, zu denen es ein Livestream gibt, werden darüber hinaus entsprechend markiert.

  • Bis zu 200€ Bonus
  • Fantastisches Treueprogramm
  • Sehr viel Abwechslung mit Mission
  • Seriöses Betreiberunternehmen
  • Gebührenfreie Zahlungen & keine Steuer
  • Gute Wettauswahl
  • Gutes Quotenniveau

22bet

Kleines 22bet Logo mit Wettzentrum Design

Meine dritte Empfehlung für Wetten auf Pferderennen lautet 22bet. Dieser angesagte Online Buchmacher erweist seinem Ruf, das größte Wettangebot am Markt zu haben, auch im Pferdesport alle Ehre. Jeden Tag kannst Du auf Rennen aus allen Herren Länder wetten. In der Pferdewetten Abteilung herrscht nach meinen 22bet Erfahrungen stets Hochbetrieb.

Neben den gängigen Sieg- und Platzierungswetten erwartet Dich eine umfangreiche Auswahl an Pferderennen Langzeitwetten. Hier weist 22bet die Bookie-Konkurrenz klar in die Schranken. Außerdem punktet 22bet im Test mit einem sehr detaillierten und nützlichen Statistikbereich sowie starken Pferdewetten Quoten.

Hinzu kommt, dass 22bet zur Riege der Buchmacher ohne Wettsteuer gehört. Da ist es zu verschmerzen, dass die Übersichtsseite für Pferdewetten etwas gewöhnungsbedürftig ist.

  • Sehr viele Bonusaktionen
  • Eigener Shop mit Punktesystem
  • Beste Curacao-Lizenz
  • Gigantische Wettauswahl
  • Gebührenfreie Zahlungen
  • Ausgezeichnete Wettquoten
  • Native Sportwetten App

So funktionieren Pferdewetten online

Wettzentrum Maskottchen mit transparentem Hintergrund

Pferdewetten wie geht das? Eine berechtigte Frage, die sich gerade Anfänger stellen. Denn die Wettdisziplin Pferderennen ist durchaus anspruchsvoll und etwas undurchsichtig. Das muss fairerweise erwähnt werden. So gibt es im Pferderennsport unterschiedliche Rennarten und auch mit dem Vokabular der Wettmärkte muss man sich erst vertraut machen.

Wer sich mit Wetten auf Pferde versuchen und nicht nur ausschließlich aus Spaß tippen will, sollte sich daher im Vorfeld zumindest mit den wichtigsten Grundlagen vertraut machen. Doch keine Angst. Pferdewetten sind kein Hexenwerk und die Regeln schnell angeeignet.  

Beachte, dass sich die meisten Pferderennen Wettanbieter auf die beiden klassischen Formen des Pferdesports fokussieren. Dabei handelt es sich um das Galopprennen, bei der die Jockeys auf dem Rücken der Pferde reiten, und Trabrennen. Bei den langsameren Trabrennen sitzen die Jockeys hinter den Pferden in einem leichten, einachsigen Wagen (sog. Sulky)

Arten von Pferdewetten

Prinzipiell ist die Vielfalt der Wettarten auf Pferderennen im Vergleich zu anderen Sportarten wie Fußball Wetten wesentlich geringer und bewegt sich im einstelligen Bereich. Die häufigsten und wichtigsten Pferderennen Wettformate sind die klassischen Sieg- und Platz-Tipps.

Bei der anspruchsvollen Siegwette muss der Sieger des Rennens richtig vorhergesagt werden. Die Schwierigkeit dabei: In der Regel haben mehrere Pferde gute Gewinnchancen. Das geht zwar mit sehr attraktiven Pferdewetten Quoten einher, es bedarf allerdings auch einer ordentlich Portion Glück. Bei der Platzwette muss das von Dir gewählte Pferd – abhängig von der Teilnehmeranzahl – unter den ersten Zwei oder Drei einlaufen.

Nach ähnlichem Muster funktioniert die Pferdewette Swinger. Du musst zwei der Top 3 platzierten Rennteilnehmer im Vorfeld identifizieren. Die Wettart Quinella (Zwilling) verlangt derweil, die ersten beiden Siegpferde richtig zu prognostizieren. Welches der getippten Pferde Erster und Zweiter wird, ist irrelevant. 

Mit den Pferdewetten Ita und Trita muss genau das zweit- bzw. drittplatzierte Pferd getippt werden, bei den Zweier-Wetten (Exacta) hingegen der Sieger und Zweitplatzierte. Bei der Dreier-Wetten (Trifecta) und Vierer-Wette (Superfecta) sogar die richtige Reihenfolge der Plätze 1, 2, 3 bzw. der ersten vier Pferde.  Diese Wetten auf Pferde sind absolute Spezialisten vorbehalten.

Zudem lassen sich auch Head-to-Head-Wetten abschließen. Hier werden zwei Pferde gegenübergestellt. Das Tier mit der besseren Platzierung gewinnt. Auch Langzeitwetten sind möglich, bei denen beispielsweise auf das Endergebnis einer Rennserie oder weit im Voraus auf den Sieger eines Races gewettet wird.

Regeln bei Wetten auf Pferderennen

Handy mit Daumen hoch auf Fussballfeld im Hintergrund

Spezielle Wettregeln sind bei Pferderennen nicht zu beachten. Das Prozedere verläuft nach dem gewohnten Muster. Du wählst bei Deinem bevorzugten Pferdewetten Anbieter das Rennen und die gewünschte Pferdewette aus, legst Deinen Wetteinsatz fest und bestätigst die Wette. Der potenzielle Gewinn ergibt sich aus der Multiplikation Deines Einsatzes und der Pferderennen Wettquote.

Pferderennen Live Wetten sind zwar auch bei manchen Bookies möglich, allerdings im Online-Segment die Ausnahme. Die Races, die meist nur wenige Minuten dauern, sind schlicht zu kurz. Außerdem zeigt der Pferdewetten Anbieter Vergleich, dass die Quoten schlecht sind und oftmals nicht bis zum Rennende angeboten werden.

Klar ist: Das Pferd, das die Ziellinie als Erstes überquert das Rennen gewinnt! Die weiteren Plätze ergeben sich analog zur Reihenfolge des Zieleinlaufes. Im Pferdrennsport kann es aber passieren, dass zwei oder mehr Starter genau zeitgleich im Ziel ankommen. Dieses wird als „Totes Rennen“ („Dead Heat“) bezeichnet.

Ein seltenes, aber keinesfalls ausgeschlossene Ereignis, welches Auswirkungen auf Deine Pferdewetten hat. Denn ist Deine Wette betroffen, wird der Einsatz vom Buchmacher automatisch halbiert und der Gewinn anschließend nach bekanntem Mechanismus ermittelt. Dein Wettgewinn kann somit geringer ausfallen als der Einsatz.

Bekannteste Pferderennen und Turniere

Der Pferdesport Rennkalender ist extrem reichhaltig. Unter der schier unendlichen Masse an Pferderennen und Turnieren stechen aber einige Events heraus, die besonders populär und wichtig sind und von den Buchmachern im großen Stil mit Pferdewetten begleitet werden.

Ein absolutes Highlight ist das Kentucky Derby in den USA. Ein klassisches Galopprennen, bei dem Vollblüter an den Start gehen. Es geht traditionell im Mai über die Bühne. Das höchstdotierte Pferderennen der Welt ist allerdings der Dubai World Cup, welcher Ende März/Anfang April ausgetragen wird. Die Renndistanz beträgt 2.000 Meter. Auch der Prix de l’arc de Triomphe (Frankreich) und das Epsom Derby (England) gehören zu den prestigeträchtigsten Galopprennen.

Ein Pflichttermin für jeden Pferdewetten-Liebhaber ist darüber hinaus das Royal Meeting in England. Das Event auf der legendären Pferderennbahn in Ascot erstreckt sich alljährlich im Juni über eine Woche. Beim Prix d’Amerique handelt es sich derweil um das wichtigste Trabrennen der Welt. Im Bereich der Pferdehindernisrennen zählen das Grand National und Cheltenham Festival zu den bekanntesten ihrer Art.

Pferdewetten Quoten – Darauf gilt es zu achten!

Sicherheitsmerkmale mit Stadion im Hintergrund

Im Pferderennen Wetten Test erstrahlen die Quoten in einem ganz hellen Licht! Wenn Du sprichwörtlich auf das richtige Pferd setzt, winken üppige Gewinne. Oft ein Vielfaches des Einsatzes. Denn die Pferdewetten Quoten sind äußerst hoch und liegen im Quotenvergleich deutlich über den Werten anderer Sportarten.

Selbst die vermeintlich sichereren Favoritenwetten werfen noch einen beachtlichen Gewinn ab. Es ist nichts Ungewöhnliches, wenn sich die Pferderennen Wettquoten der Favoriten in einer attraktiven Spannweite von 3.00 bis 6.00 bewegen.

Die hohen Pferdewetten Quoten sind einerseits extrem verlockend. Verdeutlicht aber auch, dass Pferdewetten ein anspruchsvolles Sportwetten-Terrain sind. Denn mitunter gehen pro Rennen 15 und mehr Pferde an den Start, von denen mehrere Teilnehmer um den Sieg streiten.

Aufgepasst: Innerhalb der Online Pferdewetten wirst Du auf verschiedene Quotenarten stoßen. Die sog. Festquoten werden wie bei allen Pre-Match-Wetten im Vorfeld des Rennens bekanntgegeben. Bei Pferdewetten mit der sog. Startquote ist die Quote hingegen bis zum Rennstart unbekannt. Zu erkennen am Kürzel „SP“ (Starting Price), welches anstelle der eigentlichen Quote im Wettangebot aufgeführt ist. Im Grunde genommen wird „blind“ gewettet.

Pferdewetten Bonus – Gibt es spezielle Angebote?

Wettzentrum Maskottchen mit Fußball und Tor

Dass die Buchmacher den einen oder anderen speziellen und exklusiven Pferdewetten Bonus offerieren, ist die absolute Ausnahme. Doch kein Grund, Trübsal zu blasen. Denn nahezu alle üblichen Sportwetten Boni kannst Du auch für Wetten auf Pferderennen nutzen. Einschränkungen sind hier nicht zu fürchten.

Das gilt für den klassischen Willkommensbonus genau wie für das Gros der Bonusaktionen für Bestandskunden. Somit ist ein Pferdewetten Bonus als ganz normaler Sportwetten Bonus zu verstehen. Es lohnt sich, die Augen offenzuhalten. Denn mit Hilfe eines Pferdewetten Boni kannst Du Dir oftmals zusätzliches Gratisguthaben sichern oder eine Gratiswette abstauben und somit perfekt und ohne eigenes finanzielles Risiko Pferdewetten ausprobieren.

Aber nicht vergessen: Bevor Du einen Pferdewetten Bonus in Anspruch nimmst und hierfür vielleicht eine Einzahlung beim Wettanbieter tätigst, solltest Du unbedingt die Bonusregeln aufmerksam durchlesen. Diese verraten u.a. die Umsatzbedingungen. Und keinesfalls von hohen Bonussummen blenden lassen. Sind die Vorgaben fair und für Dich zu realisieren, kann zugeschlagen werden.

Pferdewetten App – Lohnen sich diese Anbieter?

Fussball Trophäe

Jeder moderne Online Buchmacher ermöglicht es Dir, Wetten auf Pferderennen auch ganz bequem mobil über das Smartphone oder Tablet zu platzieren. So kannst Du ortsunabhängig Deine Tipps abgeben. Eine eigenständige Pferdewetten App eines ausschließlich auf Pferdewetten spezialisierten Wettanbieters ist somit überflüssig

Die in diesem Ratgeber vorgestellten Sieger aus dem Pferdewetten Anbieter Vergleich haben selbstverständlich alle eine mobile Lösung parat. Im Grunde genommen handelt es sich um Pferdewetten Apps. Die Homepages sind für den mobilen Einsatz optimiert, wobei Dir in den jeweiligen Web Apps das gesamte Wettangebot vollumfänglich zur Verfügung steht. Inklusive aller Pferderennen Wetten.

Optisch und inhaltlich ist die jeweiligen Pferdewetten bzw. Sportwetten App der Bookies sehr stark an die Desktop-Version angelehnt. So ist sichergestellt, dass Du Dich sehr schnell zurechtfinden wirst.

Die Nutzung der Pferdewetten App ist selbstverständlich kostenlos und benötigt keinerlei Download. Steuere im mobilen Browsers Deines Handys einfach die Webseite des Buchmachers an. Neben Pferde- und Sportwetten aller Art können auch alle anderen Bereiche und Funktionen wie beispielsweise sämtliche Zahlungen, der Kundendienst oder sämtliche Bonusaktionen am Handy genutzt werden.

Tipps für Wetten auf Pferderennen

3 Fussball Fans schauen auf Smartphone

Wer mit seinen Pferdewetten im Internet Erfolg haben will, darf sich nicht nur auf den Faktor Glück verlassen. Pferdewetten müssen gut überlegt sein. Im Folgenden verrate ich ein paar strategische Ansatzpunkte sowie Pferdewetten Tipps und Tricks, die Deine Gewinnchancen erhöhen und gleichzeitig das Risiko einer verlorenen Wette reduzieren.

Tipp 1: Wissen ist Macht – gerade bei Pferdewetten

Eine umfangreiche Informationsbeschaffung sollte im Vorfeld jeder Sportwette erfolgen! Wetten auf Pferde machen da keine Ausnahme. Im Gegenteil! Denn zu den einzelnen Rennen, Pferden und Jockeys gibt es viele Daten und Fakten, die Du im Vorfeld bestmöglich kennen solltest. Verlass Dich bei Deiner Einschätzung keinesfalls ausschließlich auf die Pferdewetten Quoten. Je mehr Fach- und Expertenwissen vorhanden ist, umso besser.

Wirf einen genauen Blick auf die Ergebnisse der letzten Rennen der beteiligten Pferde, um so wichtige Rückschlüsse auf die Form von Ross und Reiter zu erfahren. Die besten Pferderennen Wettanbieter versorgen Dich diesbezüglich mit allerhand Datenmaterial. Nutz‘ es!

Von hoher Bedeutung sind ferner die Renndistanz, der Untergrund der Rennbahn und selbst das Wetter ist zu berücksichtigen. Denn jedes Pferd hat individuelle Stärken und Schwächen. Manche Vierbeiner galoppieren beispielsweise besser auf Sand statt Rasen (Untergrund), sind auf kürzeren Strecken einfach stärker als auf längeren (Renndistanz) oder kommen mit trocknem Untergrund besser zurecht als mit nassen (Wetterbedingungen).

Tipp 2: Die passende Wettart für Pferderennen auswählen

Die Siegwette ist so etwas wie die Königsdisziplin unter den Pferdewetten. Doch Einsteiger in diesem tierischen Rennsport sollten diese Wettart nur selten auswählen. Mögen die Pferderennen Wettquoten für diesen Markt noch so attraktiv sein. Langfristig werden Neulinge, die bislang noch nicht so tief in die Materie der Pferderennen eingetaucht sind, mit Siegwetten nicht erfolgreich sein.

Mach Dir stattdessen die Vielfalt der Wetten auf Pferde zunutze und konzentriere Dich auf risikoärmere Bets. Nicht nur Dein Wettguthaben profitiert von regelmäßig kleineren Gewinnen. Schließlich ist es auch wichtig, positive Erfahrungen zu sammeln und Selbstvertrauen zu tanken. Siegreiche Wetten sind hierfür das beste Rezept.

Als sehr gute Pferdewetten für Anfänger empfehlen sich zum einen die Platz-Optionen, bei der das ausgewählte Tier z.B. in den Top 2 oder Top 3 landen muss. Die Quote ist zwar niedriger, die Gewinnchancen dafür aber wesentlich höher. Auch die Head-to-Head-Pferdewetten bieten sich sehr gut an. Hier treten lediglich zwei Rennpferde auf Deinem Wettschein gegeneinander an. Du tippst darauf, welches der beiden zuerst im Ziel ankommt. Gänzlich unabhängig vom Rennausgang der anderen Pferde.

Tipp 3: Pferdewetten mit Festquoten bevorzugen

Im Sinne der Sicherheit ist es ratsam, für den Einstieg vornehmlich auf Pferdewetten mit Festquoten zurückzugreifen. Hierbei werden im Vorfeld vom Buchmacher die Pferdewetten Quoten angezeigt. Ganz so, wie man es von anderen Sportarten wie Handball oder NBA Wetten kennt.

Das verspricht gleich mehrere Vorteile. Ist Dir die Wettquote mit dem Zeitpunkt der Tippabgabe bekannt, lässt sich natürlich der potenzielle Gewinn genau kalkulieren. Vor allem für langfristig ausgelegte Sportwetten Strategien sehr nützlich. Außerdem lässt sich anhand der Pferderennen Wettquoten besser abschätzen, ob sich eine Wette lohnt oder eben nicht.  

Die Quotenform „Starting Price“ (Kurzform SP), die erst kurz vor dem Start des Rennens feststeht, ist derweil für erfahrene Pferdewetter und Zocker prädestiniert. Mit etwas Glück und dank guter Expertise erwischt man aber teils deutlich bessere Quoten. Zu beachten ist, dass die Wettmärkte mit SP viel früher geöffnet haben als die Pferdewetten mit Festquoten. Diese sind oftmals erst am Renntag zugänglich.

Häufige Fragen zum Pferdewetten Anbieter

Bieten alle Online Wettanbieter Pferdewetten an?

Nein! Zwar haben mittlerweile viele Bookies Pferderennen im Wettangebot, aber längst nicht alle. Zur Riege der besten Pferderennen Wettanbieter sind Rabona, Sportaza und 22bet zu zählen.

Sind Pferdewetten für Anfänger geeignet?

Bedingt! Pferdewetten sind im Vergleich zu anderen Sportarten komplexer und anspruchsvoller und daher nicht zu unterschätzen. Geeignete Wettmärkte für blutige Anfänger sind die Platz- und Head-to-Head-Tipps.

Wie fallen die Pferdewetten Quoten im Vergleich aus?

Überdurchschnittlich hoch! Die Pferderennen Wettquoten sind im Vergleich zu etablierten Sportarten wie Fußball in der Breite wesentlich höher. Selbst für Favoritenwetten gibt es attraktive Quoten.

Gibt es bei Pferderennen Wettanbieter einen speziellen Bonus?

In der Regel nicht! Speziell für Pferderennen ins Leben gerufene Bonusaktionen sind die absolute Ausnahme. Allerdings kannst Du Wetten auf Pferderennen normalerweise für jeden regulären Bonus verwenden.

Sind Pferderennen Wetten auch mobil möglich?

Ja! Wie der Pferdewetten Anbieter Vergleich zeigt, ermöglichen sämtliche Online Buchmacher auch mobile Wetten. Für Deine Wetten am Handy steht Dir dabei die gleiche Auswahl an Pferdewetten bereit.


Fazit zu Pferdewetten online

Pferdewetten sind äußerst spannend, können sehr profitabel sein und haben auch mich schnell in ihren Bann gezogen. Es winken sagenhafte Quoten, schnelle Entscheidungen nach wenigen Minuten sowie ein buntes Wettangebot, dass für jeden Spielertypen geeignete Märkte bereithält.

Doch gerade Anfänger müssen sich hinter die Ohren schreiben, dass Pferdewetten etwas Vorbereitungen verlangen. Du musst kein Experte sein, solltest aber die wichtigsten Regeln bei Pferdewetten kennen und verstehen.

Wettzentrum
© Copyright 2022 Wettzentrum.de