Ein Unentschieden ist ein Ereignis bei Sportevents, welches die wenigsten Wettfreunde gerne sehen. Allerdings kannst Du ein Remis auch umgehen, was durch die Draw No Bet Wetten möglich ist. Im Folgenden zeige ich Dir, wie diese funktionieren und was genau die Wetten nach dem Format „Unentschieden keine Wette“ überhaupt sind.

Anbieter mit Draw No Bet Wetten
Seriöse Betreiberfirma
Moderner Bookie aus 2021
Faire Bonusbedingungen
4,8 rating
4.8
AB 18!
100% bis 100€

Umsatz: 3x (Einzahlung + Bonus)

Mindestquoten: 2.0 (Einzel) | 1.5 (Kombi)
Zeitlimit: 30 Tage
Viele regelmäßige Boni & Aktionen
Paysafecard & Klarna ohne Verifizierung
Keine Wettsteuer & gebührenfreie Zahlungen
4,5 rating
4.5
AB 18!
100% bis 100€

Umsatz: 12x Bonus

Mindestquoten: 1,8
Zeitlimit: 21 Tage
Neuer, seriöser Bookie
Sicherste Curacao-Lizenz
Starkes Quotenniveau
4,5 rating
4.5
AB 18!
100% bis 100€

Umsatz: 5x Einzahlung

Mindestquoten: 1,5
Zeitlimit: 14 Tage
Wettanbieter ohne neue Regeln
Faire Zahlungsmodalitäten
Sehr hohes Quotenniveau
4,5 rating
4.5
AB 18!
Gratiswetten bis 100€

Umsatz: 1x Einzahlung

Mindestquoten: 1.3
Zeitlimit: 7 Tage
Starke Wettauswahl
Regelmäßige Boni
Sehr hohes Quotenniveau
4,5 rating
4.5
AB 18!
100% bis 100€

Umsatz: 7x (Einzahlung + Bonus)

Mindestquoten: 2.0
Zeitlimit: 30 Tage
Toller Komplettanbieter
Gute Wettauswahl
Cashout vorhanden
4,5 rating
4.5
AB 18!
50% bis 1.000€

Umsatz: 40x Bonus

Mindestquoten: 1.55
Zeitlimit: 7 Tage

Was bedeutet DNB Wetten?

Handy mit Daumen hoch auf Fussballfeld im Hintergrund

Eine Draw No Bet Wette (oder abgekürzt auch DNB Wette) stellt eine gute Möglichkeit dar, ein Unentschieden als lästigen Killer von Tippscheinen zu umgehen. Bei den DNB Wetten setzt Du auf den Sieg von einer Mannschaft. Wenn die Partie dann Remis endet, ist Deine Wette nicht verloren, wie es normalerweise der Fall ist.

Stattdessen bekommst Du Deinen Einsatz zurückerstattet. Die Wette wird also praktisch annulliert. Manchmal werden die Wetten auch als AHC 0 (also Asian Handicap 0) bezeichnet. Die Draw No Bet Wetten bieten Dir daher eine sehr gute Möglichkeit, Risiko zu minimieren.

Verbreitet sind sie vor allem bei Wettanbietern aus Großbritannien und Skandinavien. Sie haben sich mittlerweile aber auf dem internationalen Markt durchgesetzt und Du kannst DNB Wetten daher bei fast allen ambitionierten Bookies abgeben.

Allerdings variiert die Vielfalt des Angebotes stark. Wichtig: Bei einem deutschen Wettanbieter findest Du die Wetten normalerweise unter der Bezeichnung: „Unentschieden-keine Wette“.

Arten von Draw No Bet Wetten

Fußballer in Seitfallzieher-Pose und mobile Geräte im Vordergrund

Das System der DNB Wetten ist klar, doch es gibt verschiedene Einsatzmöglichkeiten und Arten von Sportwetten. Ich zeige Dir, welche Arten von Draw No Bet Wetten von einigen Bookies angeboten werden – und welche Vorteile diese für Dich bereithalten.

Siegeswetten

Der Klassiker unter den DNB Wetten ist eine Sportwette auf Fußball. Im beliebtesten Sport der Welt eignet sich der Wettmarkt enorm gut, da ein Remis ein häufiges Ereignis darstellt. Das Klassiker unter dem Klassiker ist dann die Siegerwette. Bei dieser tippst Du also bei einem Fußballspiel entweder auf die Heimmannschaft, oder das Team der Gäste.

Bei einem Remis bekommst Du Deinen Einsatz zurück. Eine sehr simple Funktionsweise, welche aber viele Vorteile mit sich bringt. Du kannst viel Sicherheit gewinnen und die DNB Siegwetten auch gut in Kombiwetten und vor allem Systeme integrieren.

Halbzeit DNB Wetten

Eine andere Form der Draw No Bet Wetten findet ebenfalls im Fußball Anwendung. Dabei geht es nicht darum, dass Du auf den Sieger tippst, sondern auf die Mannschaft, welche zur Halbzeit vorne liegen wird. Auch hier wird ein und dasselbe System angewendet.

Wenn es zur Pause unentschieden steht, wird Deine Halbzeitwette annulliert und Du bekommst Deinen Einsatz zurück. Die Halbzeit DNB Wetten sind unter vielen Fans der Sportwetten beliebt, da sie in der Regel bessere Quoten bieten, als die Draw No Bet Wetten auf einen Sieger.

Unentschieden keine Wette für andere Sportarten

Im Fußball ist die DNB Wette wie erwähnt zu Hause, doch auch in anderen Sportarten kannst Du diese durchaus sinnvoll anwenden. Ein gute Sportart für DNB Wetten ist Eishockey. Bei den Partien der Cracks auf dem Eis fallen in der Regel mehr Tore als im Fußball und ein Remis wird unwahrscheinlicher. Umso ärgerlicher ist es aber, wenn das passiert.

Noch unwahrscheinlicher ist ein Remis nach regulärer Spielzeit im Basketball. Daher solltest Du ein solches Ereignis unbedingt umgehen, wenn Du eine Wette auf Basketball abschließen willst. Das geschieht ganz einfach mit der Option „Unentschieden keine Wette“.

Quoten für Draw No Bet

Sicherheitsmerkmale mit Stadion im Hintergrund

Die Sicherheit bei DNB Wetten ist deutlich höher, wie sie bei klassischen Siegwetten ist. Klar, dass die Wettanbieter Dir diese Sicherheit nicht schenken. Bei Draw No Bett Wetten sind die Quoten daher etwas geringer, wie es bei 3 Wege Wetten der Fall ist.

Sie können aber durchaus sehr attraktiv sein, wenn man einen nicht so risikofreudigen Ansatz verfolgen will. Die Quoten für DNB Wetten können außerdem sehr spannend sein. Mir ist bei meiner Recherche aufgefallen, dass die Bookies bei den Draw No Bet Wetten teils mit sehr unterschiedlichen Quoten um die Ecke kommen.

Außerdem findest Du bei einigen Wettanbietern ab und zu so genannte verbesserte Quoten rund um DNB Wetten. Diese besten Wettquoten solltest Du auf keinen Fall verpassen, Sie können Deinen Sportwetten nämlich einen ordentlichen Boost geben.

Wettbonus für Unentschieden keine Wette

Wettzentrum Maskottchen mit Fußball und Tor

Immer mehr Wettanbieter drängen auf den attraktiven Markt der Sportwetten – und diese müssen mit guten Bonusprogrammen glänzen, um sich bei der großen Konkurrenz durchzusetzen. Das hilft Dir auch bei DNB Wetten, für welche Du einen Wettbonus wahrnehmen kannst.

Alle ambitionierten Bookies bieten Dir zunächst einen Willkommensbonus an. Oftmals liegt dieser bei 100 Prozent auf Deine Einzahlung – bis zu einem bestimmten Betrag. Dieser eignet sich ideal, um den Wettmarkt der Draw No Bet Wetten kennenzulernen.

Mit einem solchen Bonus kannst Du Deine erste DNB Wette abgeben und so schnell verstehen, wie der Wettmarkt funktioniert – und wo er seine Vorzüge hat. Viele Bookies bieten auch ein tolles VIP Programm für treue Kunden an. Das gilt vor allem für Newcomer der Sportwetten Szene wie PlayZilla und Rabona. Diese erlauben nämlich Wetten auf Draw No Bet zum Freispielen eines Wettbonus.

Tipps für Draw No Bet Wetten

Wettzentrum Maskottchen mit transparentem Hintergrund

Die DNB Wetten stellen wirklich einen spannenden Wettmarkt dar, das kann ich Dir aus eigener Erfahrung sagen. Das liegt auch daran, dass Du mit einigen Tipps sehr professionell mit diesem umgehen kannst und recht gute Chancen auf regelmäßige Sportwetten Gewinne hast. Ich zeige Dir, worauf es ankommt.

Tipp 1: DNB in Kombiwetten integrieren

Die DNB Wetten bringen eine gute Ausgangslage für die Integration in Kombiwetten mit. Dazu zunächst die Erklärung: Wenn eine Partie Remis ausgeht und Du eine DNB Wette abgeschlossen hast, dann wird die Quote mit 1,0 berücksichtigt und Deine Kombiwette ist nicht verloren. Daher sind die Draw No Bet Wetten auch sehr gut für Kombiwetten geeignet.

Durch die Absicherung werden sie seltener zu Kombi-Killern und können Dir einen guten Boost für die Kombiwette verschaffen, wenn sie denn funktionieren. Die Auszahlung wird zwar bei einem Unentschieden geringer, viel wichtiger ist aber schließlich, dass Du Deine Kombiwette gewinnst.

Tipp 2: Tendenzwetten finden und Statistiken checken

Die Recherche ist bei Sportwetten wichtig, das wirst Du bereits gelernt haben, wenn Du den ein oder anderen meiner Artikel auf Wettzentrum gelesen hast. Das gilt auf jeden Fall auch für die Draw No Bet Wetten.

Du solltest dabei vor allem auf Statistiken blicken, welche Dir einen Eindruck darüber verschaffen, wie wahrscheinlich es ist, dass ein Team, auf das Du tippen willst, das Spiel verliert. Das ist nämlich das einzige Ereignis, welches Dir wirklich wehtut. Es ist dabei sinnvoll, Tendenzwetten zu finden.

Das bedeutet, dass Du darauf blickst, wie viele Heimniederlagen die Gastgeber haben und wie viele Auswärtssiege die Gäste. haben die Gastgeber nur zwei von zehn Heimspielen verloren und die Gäste nur 2 von zehn Auswärtsspielen gewonnen, dann ergibt sich eine Tendenz von 16:4 für das Heim-Team. Eine gute Option für eine DNB Wette.

Tipp 3: Quoten miteinander vergleichen

Ich habe bereits erwähnt, dass die Quoten für Draw No Bett Wetten bei den Bookies oftmals sehr unterschiedlich sind. Es handelt sich um einen Wettmarkt, bei dem unterschiedliche Einschätzungen von Experten möglich sind. Das bietet für Dich eine entscheidende Chance.

Wenn Du die Quoten miteinander vergleichst, bevor Du eine DNB Wette abgibst, dann kannst Du auf jeden Fall sogenannte spielbare Quoten finden. Also Quoten, bei denen sich das Risiko einer Wette im Schnitt lohnen wird.

Wenn Du Dich für eine Draw No Bet Wette entschieden hast, dann sollest Du also alle ambitionierten Bookies scannen und die beste Quote anspielen. Es lohnt sich, Wettkonten bei verschiedenen Wettanbietern zu haben.

Unterschied zu Head-to-Head

Auf den ersten Blick gibt es bei den Wettmärkten Draw No Bet und Head-to-Head sehr viele Gemeinsamkeiten. Allerdings gibt es auch einen Unterschied, den Du verstehen wirst, wenn Du genau hinsiehst. Bei Head-to-Head Wetten werden nämlich aus mehreren möglichen Ereignissen genau zwei gemacht. So kannst Du beispielsweise bei einem Rennen der Formel 1 wetten, welcher von zwei Fahrern besser abschneidet.

Ob einer davon gewinn, das ist völlig egal. Das stellt auch den grundlegenden Unterschied dar und macht Head-to-Head-Tipps vor allem in anderen Sportarten interessant, wie es bei den DNB Wetten der Fall ist. Letztere kannst Du vor allem beim Fußball und bei anderen Teamsportarten gut einsetzen.

Häufige Fragen zu Wetten auf Draw No Bet

Um alles rund um DNB Wetten noch einmal zusammenzufassen, habe ich Dir ein FAQ erstellt. Die fünf brennendsten Fragen und fünf klare Antworten.

Was sind Draw No Bet Wetten?

Durch eine DNB Wette kannst Du ein Unentschieden als Wettschein-Killer umgehen. Du tippst auf eine Mannschaft und bei einem Remis bekommst Du Deinen Einsatz zurück.

Welche Arten von DNB Wetten gibt es?

Der Klassiker unter diesen Wetten sind die Siegwetten. Du kannst aber auch Halbzeit-Tipps abgeben.

In welchen Sportarten sind Wetten auf DNB gut einzusetzen?

Im Fußball sind Draw No Bet Wetten ideal aufgehoben. Du kannst sie aber auch bei anderen Sportarten wie Eishockey oder Basketball anwenden.

Wie kann man mit DNB Wetten erfolgreich tippen?

Wichtig ist es, dass Du eine gute Recherche betreibst und Tendenzwetten findest. Außerdem solltest Du die Quoten ausführlich vergleichen.

Was ist der Unterschied zwischen Draw No bet und Head-to-Head Wetten?

Beide Wettarten sind ähnlich, doch es gibt einen Unterschied: Bei Head-to-Head-Tipps werden mehrere Optionen auf zwei heruntergebrochen. So kannst Du beispielsweise in der Formel 1 tippen, welcher von zwei Fahrern besser abschneidet.


Fazit zu Draw No Bet Sportwetten

Ich halte die Draw No Bet Sportwetten für einen wirklich guten Wettmarkt, der für fast alle Wettfreunde sehr interessant ist. Die deutliche Reduzierung des Risikos im Fußball, aber auch in anderen Teamsportarten, ist attraktiv.

Außerdem können die DNB Wetten in viele Systeme und Strategien für Sportwetten eingebaut werden. Wenn Du die obigen Tipps befolgst, kannst Du dauerhaft mit den Draw No Bet Wetten Erfolg haben, darin ich mir sicher.

Wettzentrum
© Copyright 2022 Wettzentrum.de