Der Markt für virtuelle Sportwetten hat sich in den letzten Jahren immer weiter in den Vordergrund gedrängt. Doch was sind eigentlich virtuelle Sportwetten, wer bietet sie an und was gilt es zu beachten? Ich zeige Dir in diesem Artikel alles zu Virtual Sports Wetten und verrate zudem Tipps und Tricks.

Erklärung: So funktionieren virtuelle Sportwetten

Handy mit Daumen hoch auf Fussballfeld im Hintergrund

Wer vorher noch nie auf virtuelle Sportwetten getippt hat, kann vermutlich nur wenig mit dem Begriff anfangen. Unter virtuellen Sportwetten versteht man Wetten auf computergenerierte Sportereignisse. Das ganze kann man sich ähnlich wie ein Videospiel vorstellen, auf welches Du persönlich jedoch keinen Einfluss hast. Viele Buchmacher bieten bereits einige Sportarten wie zum Beispiel Fußball, Basketball oder Pferderennen als virtuelle Wetten an.

Die Ereignisse werden anhand von Statistiken durch einen komplexen Algorithmus live berechnet. Welchen Stellenwert virtuelle Sportwetten bereits einnehmen, erkennt man auch daran, dass mittlerweile viele Visualisierungs-Programme bei den Bookies integriert sind. Früher waren zum Beispiel virtuelle Fußballwetten ähnlich zu den Fußballmanager-Spielen, die Du auf Deinem Smartphone oder Browser spielen kannst.

Heutzutage bieten viele Bookies optische Realisationen an, die an vergangene FIFA- oder PES-Teile erinnern. Zusammenfassend kann man also sagen, dass virtuelle Sportwetten in ihrer Art sehr ähnlich zu normalen Sportwetten sind, das Ergebnis jedoch einzig und allein von einem computerbasierten Algorithmus abhängt.

Virtual Sports Wettmärkte

Virtuelle Sportwetten sind schon länger keine Neuheit mehr. Viele Sportwetten Anbieter haben in den letzten Jahren angefangen, die neue Wettart in ihr Sortiment aufzunehmen. Dabei stehen die virtuellen Wettangebote den normalen Sportwetten in Sachen Quoten in nichts nach.

Die vorangeschrittene Professionalisierung der Software, welche hinter den virtuellen Wetten steckt, zeigt zudem, dass diese Art der Wetten bereits ein fester Bestandteil der Buchmacher sind. Wie bereits angeklungen ist, werden die Visualisierungen der simulierten Sportevents immer ausgereifter und machen dadurch sogar richtig Spaß beim Zuschauen.

Unterschied zu traditionellen Sportwetten

Der wohl größte Unterschied zwischen virtuellen und traditionellen Online Sportwetten ist, dass bei virtuellen Sportwetten keinerlei echte Akteure involviert sind. Es fehlt in diesem Wettbereich sozusagen an der menschlichen Komponente, welche in den traditionellen Sportwetten spielentscheidend sein kann. Im traditionellen Sport können die Einzelaktionen eines Spielers über Sieg oder Niederlage entscheiden.

Im virtuellen Sport entscheiden hauptsächlich randomisierte Statistiken über den Sieg oder die Niederlage eines erfundenen Teams. Zwar gibt es mittlerweile virtuelle Sportteams und Turniere, welche sich an echten Vereinen und Ereignissen orientieren, dennoch sind diese nicht mit den klassischen Events gleichzusetzen.

Die Sportarten bei virtuellen Wetten

In Deutschland sind besonders die virtuellen Fußballwetten beliebt. Doch welche Arten von Sportwetten bietet der virtuelle Sportmarkt sonst noch? Im Folgenden habe ich Dir eine Übersicht über die größten Sportarten im virtuellen Sportwettenbereich zusammengestellt.

Virtuelle Fussball Wetten

Fußballspieler in Seitfallzieher-Pose mit transparentem Hintergrund

Kaum überraschend ist die Fußballwette wie bei den klassischen Wetten die beliebteste ihrer Art. Im Fußball muss man jedoch zwei große Entscheidungen treffen. Es gibt zum einen Fußballwetten auf erfundene Vereine, die in der Realität nicht existieren und Fußballwetten auf existierende Teams, die anhand ihrer echten Statistik in einem Spiel simuliert werden.

Die Unterscheidung ist daher wichtig, damit Du Dir im Klaren bist, mit welchen Statistiken Dein Spiel simuliert wird. Die Wettmöglichkeiten bei virtuellen Fußballwetten sind ähnlich zu traditionellen Fußballwetten jedoch auch etwas eingeschränkter. So kannst Du meistens nur Dreiwegwetten, Über/Unter Wetten, Handicapwetten, Both Teams to Score Wetten oder Halbzeitwetten abschließen.

Virtuelle Bundesliga Wetten

Bundesliga Logo

Wer auf eine simulierte Bundesliga wetten möchte, kann dies tun. Wie bereits erwähnt, gibt es neben den erfundenen Teams ganze Ligen und Turniere, welche an echte Ereignisse und Teams angelehnt sind. Stärken und Schwächen eines Teams werden so gut wie möglich auf die virtuellen Vereine übertragen.

Die Spiele finden parallel zur Bundesliga statt oder werden in Fast-Ligen innerhalb von wenigen Stunden simuliert. Die Wettmöglichkeiten beinhalten Dreiwegwetten, Über/Unter Wetten, Handicapwetten, Both Teams to Score Wetten und Halbzeitwetten.

Virtuelle Pferderennen Wetten

Neben Fußball sind Wetten auf Pferderennen einer der größten Bereiche im virtuellen Sport. In einer Auswahl an verschiedenen Rennstrecken kannst Du zwischen sechs bis zwölf Pferden aussuchen. Eine Legende der letzten Rennen und eine Quote sind meist alles, was man an die Hand gegeben bekommt.

Der Reiz der virtuellen Pferderennen liegt vor allem an den hohen Quoten für die unterschiedlichen Pferde. Selbst der Favorit besitzt oft eine Quote über zwei. Neben dem Wetten auf nur ein Pferd, kannst Du auch darauf tippen, dass die Nummer des Gewinners Gerade oder Ungerade ist. Zudem sind Over under bets im virtuellen Pferderennen verfügbar.

Virtuelle Basketball Wetten

Basketballer in Dribbel-Pose

Eine weitere beliebte Ballsportart ist Basketball. Im virtuellen Sport sind Basketball Wetten im Vergleich zu anderen Sportarten weniger populär. Ähnlich wie im Fußball hast Du die Auswahl zwischen Teams, die an reale Vereine angelehnt sind und frei erfundene Mannschaften.

Neben Siegerwetten gibt es unter anderem auch Handicapwetten, Über/Unter Wetten auf das finale Ergebnis und Wetten auf die Punktedifferenz. Anzumerken ist bei virtuellen Basketballspielen, dass hier manchmal keine großen Visualisierungen verfügbar sind, da die virtuelle Sportart sich erst in den letzten Jahren durchsetzten konnte. So gibt es aktuell auch keine NBA Wetten im virtuellen Bereich.

Virtuelle Tennis Wetten

Animierter Tennisspieler mit transparentem Hintergrund

Auch der Tennis bietet virtuell eine breite Wettmöglichkeit. Zusammen mit Fußball ist Tennis eine der ersten eingeführten Ballsportarten im Virtual Sports Bereich. Die Tennismatches zwischen den erfundenen Athleten machen Spaß beim Zugucken und nebenbei lassen sich Livewetten auf die simulierten Spiele abschließen.

Im Tennis hast Du die Möglichkeit, auf den Sieger zu wetten und Über/Unter Wetten zu platzieren. Es lässt sich während des Spiels nicht nur auf das Endergebnis tippen, sondern auch auf die einzelnen Spiele und Sätze.

Virtuelle Windhundrennen Wetten

Den Erfolg von virtuellen Sportwetten verdanken die Buchmacher besonders den virtuellen Windhund- und Pferderennen Wetten. Sie waren die Pioniere für ein simuliertes Rennen, bei denen keine echten Tiere teilnehmen müssen. Du kannst bei virtuellen Windhundrennen besonders mit einem Tipp auf die korrekte Platzierung abräumen.

Neben Wetten auf den Erst- und Zweitplatzierten kannst Du zudem darauf tippen, ob der Gewinner eine gerade oder ungerade Zahl besitzt bzw. ob der Gewinner eine Zahl über oder unter dem Mittelwert der Teilnehmeranzahl besitzt. Wetten auf virtuelle Windhundrennen sind in der Regel recht übersichtlich und einfach zu verstehen, weshalb sie sich einer zusätzlichen Beliebtheit erfreuen.

Beste Anbieter für virtuelle Wetten online

Nun kennst Du schon die beliebtesten Sportarten auf den virtuellen Wettmärkten, doch wo kannst Du diese finden? Mittlerweile bieten fast alle Wettanbieter auch Virtual Sportwetten an. Drei starke Anbieter in diesem Bereich sind PlayZilla, 22bet und Rabona. Was diese Buchmacher alles können, erfährst Du im Folgenden.

PlayZilla

PlayZilla Logo rechteckig

PlayZilla ist der jüngste der drei Anbieter. Trotzdem verfügt der junge Bookie über einen ganz eigenen Virtual Sports Bereich. Am oberen Bildschirmrand befindet sich ein Reiter der verschiedenen Kategorien. Unter „Virtueller Sport“ gelangt man zu den gewünschten Wetten.

Im Fußballballbereich bietet PlayZilla eine große Auswahl. In diesem gibt es eine virtuelle Bundesliga, eine weitere Fußballliga mit erfundenen Spielern und Team, eine Europa- und eine Weltmeisterschaft. Des Weiteren bietet PlayZilla virtuelle Wetten für Basketball, Tennis, Tischtennis und Baseball an.

Doch auch die Rennfans bleiben nicht auf der Strecke. Bei PayZilla kannst Du zwischen Pferderennen, Windhundrennen und virtuellen Wetten auf Motorsport wählen. Je nach Sportart gibt es unterschiedlich viele Spiele, auf die Du aktuell tippen kannst. Die simulierten Animationen der jeweiligen Sportarten sind dabei richtig gut und machen Spaß beim Zusehen.

  • Anbieter von seriösem Betreiber
  • Brandneuer Bookie aus 2021
  • Faire Bonusbedingungen
  • Abwechslungsreiches Treueprogramm
  • Ausgezeichnete Wettauswahl
  • Überdurchschnittliches Quotenniveau
  • Wettkonfigurator & Cashout vorhanden
  • Gute Zahlungsmodalitäten
  • Rund um die Uhr Support mit Hotline

22bet

Kleines 22bet Logo mit Wettzentrum Design

Auch bei 22bet handelt es sich um einen Anbieter, welcher erst in den letzten Jahren auf den deutschen Markt eingetreten ist. Bei 22bet findest Du die virtuellen Sportwetten als Unterkategorie der klassischen Sportwetten. Klickst Du diese an, gelangst Du zunächst auf eine große Übersicht mit vielen verschiedenen Panels, welche den unterschiedlichen Softwareentwicklern zuzuordnen sind.

In diesen kannst Du Dich dann zu Deiner gewünschten Sportart durchklicken. 22bet bietet vor allem im Fußballbereich eine riesige Auswahl. Neben erfundenen Ligen kannst Du auch auf eine simulierte Bundesliga, Premier League oder Serie A tippen. Ebenso werden die Europa League und Weltmeisterschaften angeboten.

Weitere Sportarten bei 22bet sind Pferderennen, Tennis, Basketball, Windhundrennen, Motorradrennen und Wetten auf Boxen. Etwas schade ist hier, dass manche Sportarten nicht so schön wie bei PlayZilla visualisiert wurden oder teilweise durch Videoclips ersetzt wurden.

  • Sehr viele Bonusaktionen
  • Eigener Shop mit Punktesystem
  • Beste Curacao-Lizenz
  • Gigantische Wettauswahl
  • Gebührenfreie Zahlungen
  • Ausgezeichnete Wettquoten
  • Native Sportwetten App

Rabona

Rabona Logo breit

Rabona gehört bereits zu den bekannteren Sportwettenanbietern im deutschen Raum. Ähnlich wie bei PlayZilla kannst Du bei Rabona über einen Reiter am oberen Bildschirmrand auf den eigenen Menüpunkt „Virtueller Sport“ gehen. Wie bei den anderen Anbietern auch ist der Fußball die ausgeprägteste Sportart. Hier hast Du die Wahl zwischen einer virtuellen Bundesliga, einer erfundenen Liga und internationalen Turnieren wie die Europa- und Weltmeisterschaft.

Weitere virtuelle Sportarten, auf die Du wetten kannst, sind Tennis, Tischtennis, Basketball, Baseball, Pferderennen, Windhundrennen und Motorsport. Beim Baseball und Tennis sind zudem immer Livespiele verfügbar, auf die Du setzten kannst. Die Animationen der virtuellen Sportarten sind ähnlich wie bei PlayZilla sehr gut umgesetzt. Besonders der Fußball- und Basketballbereich sind alleine optisch einen Blick wert.

  • Willkommensbonus bis zu 200€
  • Fantastisches Treueprogramm mit Sammelkarten
  • Seriöser Bookie mit bester Curacao-Lizenz
  • Gute Wettauswahl
  • Gebührenfreie Zahlungen
  • Einige seltene Zahlungsarten
  • Starker Kundendienst
  • Sehr guter Quotenschlüssel

Strategien und Tipps Wetten auf Virtual Sports

Wettzentrum Maskottchen mit transparentem Hintergrund

Auf den ersten Moment scheinen sich virtuelle Sportwetten in ihrer Art und ihren Quoten kaum von klassischen Sportwetten zu unterscheiden. Dennoch gibt es einige Punkte, die Du im Umgang mit Virtual Sports Wetten beachtet solltet.

Tipp 1 – Unterschied zu klassischen Wetten kennen!

Du solltest immer im Hinterkopf behalten, dass es zwischen klassischen Sportwetten und virtuellen Sportwetten einen gravierenden Unterschied gibt. Die menschliche Komponente, die im traditionellen Sport eine große Rolle spielt und am Ende spielentscheidend seien kann, gibt es im virtuellen Sport nicht.

Das führt dazu, dass Quoten zwischen den Teams im Virtual Sport ziemlich genau berechnet werden können. Bei klassischen Sportwetten können die Buchmacher hingegen nur schätzen und sich anhand von Prognosen und Analysen Quoten errechnen.

Wer also denkt, er könnte mit seinem Tipp schlauer als der Buchmacher sein, den muss ich leider enttäuschen. Der Bookie besitzt deutlich mehr Information über Statistiken als der Wettende und kann daher exakte Prognosen der Wahrscheinlichkeiten angeben.

Tipp 2 – Statistiken sind entscheidend!

Statistiken analysieren ist vor allem bei virtuellen Sportwetten das A und O. Da der individuelle menschliche Einfluss wegfällt und sich die Simulationen nur auf die gegebenen Daten stützen, ist es umso wichtiger, sich mit den Teamstatistiken und gegeben Stärken der Vereine auseinander zu setzten.

Sind zwei Teams zum Beispiel beide besonders defensiv stark aufgestellt, lohnen sich Torwetten wie Both Teams to Score kaum. Neben den Statistiken, welche von den Buchmachern angeboten werden, gibt es mittlerweile auch einige Statistikseiten, die sich auf virtuelle Sportwetten fokussieren und mithilfe eines Algorithmus versuchen, die Wahrscheinlichkeiten für bestimmte Ergebnisse vorherzusagen.

Dabei sollte man jedoch beachten, dass diese Seiten keine hundert Prozentigen Vorhersagen treffen können, da auch sie nicht über alle nötigen Information und den genauen Algorithmus der Wettanbieter Bescheid wissen.

Tipp 3 – Nur kleine Stakes für Anfänger!

Vor allem für Neueinsteiger empfiehlt sich, erst einmal klein anzufangen. Viele Bookies bieten zu Beginn eine virtuelle Free Balance an, mit denen Du kostenlos auf virtuelle Sportarten wetten kannst. Damit kannst Du ein Gefühl dafür bekommen, wie virtuelle Sportwetten ablaufen und was ihre Besonderheiten sind.

Ich persönliche empfehle jedem, der die Möglichkeit hat, dieses System auszuprobieren, bevor er sein eigenes Geld in die Wetten steckt, etwas herumzuprobieren. Fortführend können besonders Beginner durch progressive Wetten Gewinne erzielen.

Bei progressiven Wetten gilt es, mit einem möglichst kleinen Betrag in einer Wette zu starten. Solltest Du verlieren, verdoppelst Du Deinen Einsatz und wettest wieder. Durch diese Strategie erhältst Du Deinen Einsatz plus einen kleinen Gewinn wieder zurück, sobald Du eine Wette gewinnst. Doch auch alternative Wettstrategien sind auch für virtuelle Sportwetten eine interessante Option.

Quoten für Virtual Sports Wetten

Sicherheitsmerkmale mit Stadion im Hintergrund

Im virtuellen Fußball und Basketball sind die Quoten sehr ähnlich zu denen der klassischen Fußball- und Basketballwetten. Auch in den verschiedenen Wettarten im Fußball und Basketball verhalten sich die Quoten sehr nah an der Realität und bilden damit eine gute Ergänzung zum klassischen Wettmarkt.

Da es sich bei virtuellen Tennisspielen oft um Livewetten handelt, passen sich hier die Quoten dem aktuellen Spielverlauf an. Dominiert ein Spieler, steigen automatisch die Quoten seines Konkurrenten. Wie bei realen Livewetten auch, verfügen viele Buchmacher bei virtuellen Tenniswetten über Early Cash Outs und andere Livefeatures.

Die besten Wettquoten lassen sich meist auf Rennwetten realisieren. Besonders Pferde- und Hunderennen können mit hohen Quoten auf den zweiten oder dritten Favoriten glänzen. Das liegt vor allem daran, dass es aus sechs bis zwölf Teilnehmern nur einen Gewinner geben kann.

Bonus für virtuelle Wetten

Wettzentrum Maskottchen mit Fußball und Tor

Einige Anbieter versuchen über Bonus Angebote noch mehr Sportwetten-begeisterte zum virtuellen Sport zu bringen. So zum Beispiel auch der bereits vorgestellte Anbieter Rabona. In dem Bonusprogramm von Rabona erhältst Du einen 10%-igen Bonus auf eine platzierte Wette im Virtual Sports Bereich. Dabei profitieren nicht nur Neu-, sondern auch Bestandskunden.

Der Betrag der Wette muss 200 Euro betragen, da das Volumen für Gratiswetten einen Mindestbetrag von 20 Euro voraussetzt. Die Gewinne aus den Gratiswetten können nicht zur Qualifizierung von weiteren Bonusprogrammen genutzt werden.

Bevor die Gewinne aus Gratiswetten ausgezahlt werden können, müssen diese dreimal umgesetzt werden. Wichtig ist, dass es sich dabei um Virtual Sports Wetten handelt. Zuletzt ist wichtig, dass alle Bonuszahlungen im Rahmen von 30 Tagen auf Rabona genutzt werden müssen, da diese sonst verfallen. Weitere Angebote findest Du in meinem großen Wettbonus Vergleich.

Was sind Instant Football Wetten?

Wer sich selbst seinen eigenen Spielplan erstellen will, statt auf die festgelegten Termine der Bundesliga und Co. zu warten, für den scheint Instant Football die richtige Wahl zu sein. Bei Instant Football Wetten kannst Du ganz einfach eine Partie zwischen zwei Teams wählen, Deinen Tipp abgeben und dann selbst entscheiden, wann das Spiel starten soll.

Dadurch wird dem Kunden eine ganz neue Flexibilität seiner Wetten geboten und der Wettende kann ganz nach seinem Tempo die Wette platzieren. Die auswählbaren Partien sind oftmals an echte Vereine angelehnt, können in Statistiken und Teamstärken jedoch stark von der Realität abweichen.

Was sind Wetten auf Simulated Sports?

Simulated Sports Wetten sind das Pendant zu Instant Football Wetten. Anders als bei Instant Football Wetten orientieren sich Simulated Sports Wetten an den exakten Terminen und Spielverläufen der realen Begegnungen. Startet zum Beispiel Samstag Nachmittag eine Begegnung zwischen Bayern und Dortmund, so starte dieselbe Partie auf der Seite des Bookies und wird über volle 90 Minuten simuliert.

Dabei werden alle möglichen Statistiken vom Foul bis zum Zweikampfverhalten der Teams simuliert und ausgewertet. Der Vorteil ist hier, dass die Basis der statistischen Daten zur Berechnung aus den realen Statistiken der Teams hervorgeht. Somit lassen sich manchmal bessere Prognose erstellen als für andere virtuelle Wetten.

Fantasy Sportwetten vs. virtuelle Sportwetten – Die Unterschiede

Ein weiterer Player, der einem in Zusammenhang mit virtuellen Sportwetten ins Gedächtnis kommt, sind Fantasy Sportwetten. Dabei sollte einem jedoch bewusst sein, dass Fantasy Sportwetten und Virtual Sports nur wenig miteinander zu tun haben. Bei Fantasy Sportwetten baust Du Dir ein Team aus Spielern zusammen, die für Dich Punkte sammeln können.

An jedem regulären Spieltag werden Deinen Fantasyspielern Punkte gutgeschrieben, abhängig von ihrer erbrachten Leistung. Der große Unterschied zu virtuellen Sportwetten ist daher, dass es Fantasy Sportwetten auf die Leistung der realen Spieler ankommt, während bei virtuellen Sportwetten ein Match simuliert wird, welches unabhängig von der realen Begegnung der Mannschaften ist.

Gehört eSports zu den virtuellen Sportwetten?

Zwischen E-Sport Wetten und virtuellen Sportwetten muss eine klare Grenze gezogen werden. Virtuelle Sportwetten erinnern durch ihre Animationen stark an Videospiele und werden dadurch in Verbindung mit Gaming gebracht, dennoch handelt es sich hierbei nicht um E-Sport. Beim E-Sport treten besonders gute Spieler eines Computerspiels gegeneinander an und messen sich in Einzelwettkämpfen oder Teamturnieren.

Ähnlich wie beim klassischen Fußball spielt auch beim E-Sport der Mensch einen Einflussfaktor, wie es ihn bei virtuellen Sportwetten nicht gibt. Ein schlechter Tag eines E-Sportlers kann ein Spiel entscheiden. Bei virtuellen Sportwetten gibt es keine Formtiefs oder das Versagen eines Spielers.

Häufige Fragen zu Wetten auf virtuelle Sportarten

Was sind virtuelle Sportwetten?

Unter virtuelle Sportwetten fallen von einem Computerprogramm simulierte Sportereignisse auf die Du wetten kannst.

Welche Sportarten gibt es im virtuellen Sport?

Besonders beliebt im Virtual Sports Bereich sind Fußball, Basketball, Tennis, Pferderennen und Windhundrennen. Es kommen jedoch immer mehr Sportarten zum Wetten hinzu.

Wer bietet virtuelle Sportwetten an?

Mittlerweile bieten viele Buchmacher virtuelle Sportwetten an. Die Anbieter PlayZilla, 22bet und Rabona habe ich Dir in diesem Artikel bereits vorgestellt.

Wie verhalten sich die Quoten von virtuellen Sportwetten?

Die Quoten der virtuellen Sportwetten ähneln sehr den realen Quoten in der jeweiligen Sportart.

Was sollte ich bei virtuellen Sportwetten beachten?

Man sollte sich immer im Hinterkopf behalten, dass die Spiele auf der Basis von vorhandenen oder erfundenen Statistiken simuliert werden. Anders wie im traditionellen Sport fehlt jeglicher menschlicher Einfluss, der in der Realität einen großen Einfluss haben kann.


Fazit zu virtuellen Sportwetten

Virtuelle Sportwetten sind eine nette Ergänzung für jede Sportwettenseite. Durch ihre Flexibilität sind sie eine gute Tippmöglichkeit, auch wenn Du mal nicht so viel Zeit hast. In Sachen Quoten nehmen sich virtuelle Wetten nichts zu ihren klassischen Vorbildern, dennoch sollte man sich im Klaren sein, dass diese ziemlich genau vom Bookie berechnet werden können.

Zudem fehlt der menschliche Individualeinfluss, was eigentlich in jedem Sport einen besonderen Reiz setzt. Wer dennoch Lust auf eine schnelle Wette hat oder sich einfach einmal die gut umgesetzten Animationen der virtuellen Sportwetten ansehen möchte, sollte auf jeden Fall mal vorbeigucken.

Wettzentrum
© Copyright 2022 Wettzentrum.de