Apple Pay kleines Logo

Für Besitzer eines iPhones oder iPads gibt es den innovativen Zahlungsdienst von Apple. Ich zeige Dir in diesem Beitrag, welche Apple Pay Wettanbieter empfehlenswert sind und welche Limits sowie Gebühren auf Dich zukommen.


Beste Wettanbieter mit Apple Pay

Aktuell gibt es nur wenige Wettanbieter mit Apple Pay. Selbst die besten Sportwettenanbieter setzen noch immer eher auf klassische Zahlungsmethoden. Dennoch habe ich Dir einige sehr gute Anbieter entdeckt, die Apple Play im Sortiment haben.

Rabona

Rabona Logo breit

Der hervorragende Bookie Rabona hat seit kurzem Apple Pay im Zahlungsportfolio. Die Mindesteinzahlung beträgt 10 Euro und maximal kannst Du bis zu 750 Euro pro Transaktion einzahlen. Bei Zahlungen mit Apple Pay gibt es übrigens keinerlei Gebühren zu befürchten. Auszahlungen mit Apple Pay sind jedoch nicht möglich.

Rabona Apple Pay Einzahlung

In meinen Rabona Erfahrungen kannst Du nachlesen, wie sich der Bookie schlägt. Der Einfachheit halber habe ich Dir die wesentlichen Stärken nachfolgend aufgeführt:

  • Willkommensbonus bis zu 200€
  • Fantastisches Treueprogramm mit Sammelkarten
  • Seriöser Bookie mit bester Curacao-Lizenz
  • Gute Wettauswahl
  • Gebührenfreie Zahlungen
  • Einige seltene Zahlungsarten
  • Starker Kundendienst
  • Sehr guter Quotenschlüssel

NEO.bet

NEO.bet Logo rechteckig

Bei NEO.bet kannst Du mit Apple Pay einzahlen, wobei die Mindesteinzahlung bei 10 Euro liegt. Maximal kannst Du sogar bis zu 5.000 Euro pro Transaktion einzahlen. Und das, obwohl NEO.bet in Besitz der deutschen Lizenz ist und eigentlich ein monatliches Einzahlungslimit haben müsste.

Der seriöse Bookie überzeugt mit einem 200% Wettbonus bis zu 50 Euro. Alternativ kannst Du aber auch den 100% bis zu 150 Euro Bonus aktivieren. Ansonsten wird hier einiges geboten – nachfolgend findest Du die wesentlichen Merkmale von NEO.bet.

  • 2 Boni zur Auswahl (auch 200%)
  • Gutes Treueprogramm mit Bonus Chips
  • Kein (!) Gewinnlimit
  • Sehr seriöser Bookie mit DE-Konzession
  • Keine neuen Regeln
  • Sehr gute Zahlungsmodalitäten
  • Gute Wettauswahl & starke Livewetten
  • Einzigartige Replay-Sports-Wetten
  • Bester Kundendienst mit Hotline
  • Sehr gutes Quotenniveau
  • Cashout & Wettkonfigurator vorhanden
  • Download-App für iOS & Android

PlayZilla

PlayZilla Logo rechteckig

Ich kann Dir zurzeit auch PlayZilla als guten Apple Pay Wettanbieter empfehlen. Hier kannst Du mit Apple Pay zwischen 10 Euro und 750 Euro einzahlen.

Der seriöse Wettanbieter akzeptiert jedoch keine Auszahlungen mit Apple Pay, sofern Du mit Apples Bezahldienst auch eingezahlt hast. Dann musst Du leider zur Banküberweisung greifen.

Apple Pay Einzahlung bei PlayZilla

In meinen PlayZilla Erfahrungen zeige ich Dir weitere Details zum besten Newcomer 2021 – nachfolgend ein Auszug der wichtigsten Merkmale von diesem Bookie mit Apple Pay:

  • Anbieter von seriösem Betreiber
  • Brandneuer Bookie aus 2021
  • Faire Bonusbedingungen
  • Abwechslungsreiches Treueprogramm
  • Ausgezeichnete Wettauswahl
  • Überdurchschnittliches Quotenniveau
  • Wettkonfigurator & Cashout vorhanden
  • Gute Zahlungsmodalitäten
  • Rund um die Uhr Support mit Hotline

Was ist Apple Pay?

Apple Pay Bezahlung Illustration

Bei Apple Pay handelt es sich um einen modernen Zahlungsdienst, der speziell für Nutzer von Apple-Geräten konzipiert ist. Damit kannst Du bargeldlos und kontaktlos bezahlen, denn es kommt die innovative NFC-Technologie zum Einsatz. Durch diese sogenannte Near Field Communication kannst Du also kontaktlos bei Händlern bezahlen.

Um Apple Pay verwenden zu können, musst Du eines der folgenden iOS-Geräte besitzen. Natürlich werden auch neuere Geräte unterstützt. Aber Du musst auf jeden Fall mindestens eines dieser Geräte haben, um mit Apple Pay bezahlen zu können:

  • iPhone SE
  • iPhone 6
  • iPad Pro
  • iPad Air 2
  • iPad mini 3

Die Verwendung von Apple Pay ist besonders sicher, denn Du musst Transaktionen per Fingerabdruck mit Touch ID oder per Gesichtserkennung mit Face ID bestätigen. Somit wird sichergestellt, dass es keinen Missbrauch der Daten gibt, denn beide Authentifizierungsmethoden sind absolut sicher.

Vorteile

Wenn Du Apple Pay bei einem Wettanbieter benutzen möchtest, hast Du die richtige Entscheidung getroffen. Denn der Zahlungsdienst ist für Apple-Nutzer die perfekte Methode für Zahlungen aller Art. Ich habe Dir im Folgenden die wichtigsten Vorteile von Apple Pay gesammelt:

  • Hohe Sicherheitsstandards
  • Anonyme Zahlungen
  • Einfache Benutzung
  • Kontaktlose Zahlungen bei Händlern
  • Auszahlungen möglich
  • Bonusrelevanz beim Bookie

Apple Pay Einzahlung

Die einfache Handhabung von Apple Pay zeigt sich bei der Einzahlung bei einem entsprechenden Wettanbieter. Du wählst einfach Apple Pay als Einzahlungsmethode aus und gibst den gewünschten Betrag ein. Dann musst Du die Zahlung per Face ID oder Touch ID bestätigen und der Betrag steht sofort zum Wetten bereit – einfacher geht es nicht!

Die Mindesteinzahlung beim Wettanbieter mit dem beliebten Zahlungsdienst liegt in der Regel bei 10 Euro. Das ist sicherlich ein weiterer Vorteil, denn somit ist Apple Pay sowohl für Low Roller als auch High Roller interessant. Denn maximal lassen sich bis zu 1.000 Euro mit Apple Pay einzahlen.

Apple Pay Auszahlung

Ein weiterer Vorteil bei einem Apple Pay Wettanbieter ist die Tatsache, dass die Zahlungsmethode in beide Richtungen funktioniert. Die Auszahlung beim Wettanbieter funktioniert natürlich nur mit Apple Pay, falls Du damit auch eingezahlt hast.

Und auch bei der Auszahlung mit Apple Pay gelten faire Limits. Bei einem Sportwettenanbieter mit Apple Pay kannst Du dahert bereits ab 10 Euro auszahlen. Maximal sind bei den meisten Bookies bis zu 1.000 Euro möglich. Die Limits können von Buchmacher zu Buchmacher natürlich abweichen.

Limits und Gebühren

Bei einem Apple Pay Wettanbieter gibt es in aller Regel keinerlei Gebühren. Das gilt sowohl für Zahlungen an der Tankstelle als auch für Transaktionen, die Du online tätigst. Die faire Gebührenpolitik von Apple ist sehr lobenswert und kundenfreundlich.

Die Limits sind ebenso top, wie bereits weiter oben erwähnt. Ab 10 Euro sind Zahlungen in beide Richtungen möglich und die Auszahlungen sind bis zu maximal 1.000 Euro möglich. Ja, sicherlich gibt es Zahlungsarten, breitere Limits anbieten. Doch Apple Pay bietet passende Limits für die meisten Spieler an.


Bonus bei einem Apple Pay Wettanbieter

Apple Pay gehört zu den Zahlungsarten, die für einen Wettbonus berechtigen. Du kannst Dir daher alle verfügbaren Angebote bei einem Bookie mit einer Einzahlung per Apple Pay sichern. Mir ist kein Wettanbieter mit Apple Pay bekannt, der Dir den Bonus verwehrt.

Die Art der Promotion ist dabei unbedeutend, denn jedes Angebot kann mit Apple Pay aktiviert werden. Falls Du auf der Suche nach einem passenden Bonus bist, empfehle ich Dir einen Blick in unseren Wettbonus Vergleich. Auch wenn nicht alle Wettanbieter Apple Pay akzeptieren, sind hier einige spannende Deals gelistet.


Alternative Zahlungsarten

Mittlerweile gibt es einen großen Markt an Zahlungsdiensten für Online Wetten. Da Apple Pay noch recht selten verbreitet ist, möchte ich Dir weitere Zahlungsarten beim Wettanbieter vorstellen. Alle nachfolgenden Zahlungsarten funktionieren natürlich mit iOS-Geräten und sind daher einen Blick wert.


FAQs Apple Pay Sportwetten

Apple Pay ist bei Sportwetten noch ziemlich unbekannt, weshalb Du sicherlich einige Fragen zur Zahlungsart hast. Daher habe ich Dir die wichtigsten Fragen und Antworten in diesem FAQ gesammelt.

Was ist Apple Pay?

Apple Pay ist ein Bezahldienst, der speziell für iOS-Geräte konzipiert wurde. Nutzer von Apple-Geräten können Zahlungen bei Händlern bequem per kontaktloser Transaktionen tätigen. Die Zahlung wird einfach per Touch ID oder Face ID bestätigt und das Geld vom Konto abgebucht.

Gibt es Apple Pay Wettanbieter?

Ja, wenn auch noch recht wenige. Aktuell ist Rabona einer der besten Wettanbieter mit Apple Pay. Hier kannst Du ab 10 Euro mit Apple Pay einzahlen. Maximal sind 750 Euro einzahlbar und es gibt dabei keinerlei Gebühren.

Welche Limits gelten bei Apple Pay Zahlungen?

Bei den meisten Händlern gibt es keinerlei Limits. Bei einem Apple Pay Wettanbieter sind Einzahlungen meist ab 10 Euro möglich. Der Maximalbetrag für eine Einzahlung liegt bei 1.000 Euro. Auszahlungen haben in der Regel die gleichen Limits zu bieten.

Haben Wettanbieter mit Apple Pay Gebühren?

Nein, in der Regel nicht. Apple verfolgt eine sehr faire Gebührenpolitik und die Verwendung des Dienstes ist recht erschwinglich für einen Wettanbieter. Daher muss der Bookie auch keine Gebühren an den Endkunden abwälzen.

Bekommt man mit Apple Pay einen Wettbonus?

Ja, die meisten Bookies gewähren einen Wettbonus bei einer Einzahlung mit Apple Pay. Das gilt nicht nur für den Willkommensbonus, denn auch andere Aktionen wie ein Reload Bonus sind mit Apple Pay aktivierbar.


Fazit zum Wettanbieter mit Apple Pay

Ich persönlich habe ja lange darauf gewartet, dass ich bei einem Bookie mit Apple Pay einzahlen kann. Die Zahlungsmethode von Apple ist einfach super bequem und einfach zu bedienen. Leider gibt es noch immer nur wenige Wettanbieter mit Apple Pay – doch ich habe große Hoffnungen für die nahe Zukunft!

Apple Pay ist einfach perfekt dafür geeignet und unterstützt auch Auszahlungen. Zudem sind die gebührenfreien Zahlungen sowie die Bonusrelevanz lobend zu betonen. Falls Du mehr über die moderne Zahlungsart erfahren möchtest – hier geht es zur Apple Pay Webseite.

Wettzentrum
© Copyright 2022 Wettzentrum.de