Sportwetten Zahlungsmethoden 2021 – Alle Zahlungsmöglichkeiten

Vergleich » Zahlungsmethoden

Du hast keine Lust mehr auf Gebühren bei Deiner favorisierten Sportwetten Zahlungsmethode? Oder suchst Du einfach nach neuen Zahlungsmöglichkeiten für Deine Sportwetten? Hier bist Du richtig, denn ich stelle Dir alle wichtigen Sportwetten Einzahlungsmöglichkeiten vor!

Wettanbieter mit vielen Zahlungsmethoden      
NEO.bet-Logo 2 Boni zur Auswahl

  • PayPal, Trustly & Apple Pay vorhanden

  • Klarna, Kreditkarte & paysafecard dabei

  • Gebührenfreie Zahlungen


Rabona-Logo 100% bis 200€

  • Kreditkarte & Klarna

  • CashToCode, MiFinity & paysafecard

  • 4 Kryptowährungen vorhanden


ComeOn-Logo 100% bis 200€

  • Trustly, Kreditkarte & SOFORT

  • MuchBetter, Skrill & Neteller dabei

  • Giropay ebenfalls vorhanden



Alle Sportwetten Zahlungsmöglichkeiten in der Übersicht

Mittlerweile gibt es etliche Wettanbieter im Internet und das gilt auch für die Sportwetten Zahlungsmethoden. Längst vorbei die Zeiten, als Du nur ein paar wenige Zahlungsmöglichkeiten für Sportwetten hattest. Daher zeige ich Dir, welche Zahlungsarten es gibt und welche Modalitäten es zu beachten gilt.

PayPal

PayPal Logo klein

Die wohl beliebteste Sportwetten Zahlungsmöglichkeit ist PayPal. Der seriöse Zahlungsanbieter stellt seinen Dienst nur für seriöse Wettanbieter zur Verfügung. Grund dafür sind die starken Regeln für den Spielerschutz, die PayPal vom jeweiligen Online Buchmacher verlangt.

Bei einem PayPal Wettanbieter bist Du daher bestens geschützt und kannst Deine Wetten in einer sicheren Umgebung platzieren. Aktuell gibt es nur wenige Bookies mit PayPal, daher solltest Du die Anbieter kennen. Zumal die Zahlungsmodalitäten bei PayPal bestens geeignet für Sportwetten sind.

  • Gebühren bei Zahlungen: In der Regel keine
  • Mindesteinzahlung: 10 Euro
  • Maximaleinzahlung: Meistens 5.000 Euro
  • Auszahlungsdauer: Bis zu 12 Stunden
  • Etwaige Gebühren im PayPal-Konto

Trustly

Trustly Logo neu

Unter den Sportwetten Zahlungsmöglichkeiten ist Trustly mittlerweile ebenso beliebt wie PayPal. Kein Wunder, denn Trustly Wettanbieter haben eine Vielzahl an Vorteilen. Der schwedische Zahlungsdienst ist sehr renommiert und genießt eine hohe Reputation.

Zudem setzen Wettanbieter mit schneller Auszahlung voll auf Trustly, da hier Abhebungen innerhalb von nur wenigen (vollkommen gebührenfrei) erfolgen. Natürlich erst dann, sobald der Bookie die Auszahlung freigegeben hat. Somit ist Trustly die Nummer 1 Sportwetten Zahlungsmethode, wenn es um Geschwindigkeit geht!

  • Gebühren bei Zahlungen: Keine
  • Mindesteinzahlung: 10 Euro
  • Maximaleinzahlung: 5.000 Euro
  • Auszahlungsdauer: Wenige Stunden
  • Keine Gebühren von Trustly

Klarna

Klarna Logo klein

Die klassische Sofortüberweisung ist noch immer ziemlich beliebt bei vielen Spielern. Klar, Einzahlungen erfolgen bei einem Klarna Wettanbieter sofort und auch die anderen Aspekte wie Gebührenfreiheit und Limits stimmen. Jedoch hat meiner Meinung nach Trustly die bessere Sportwetten Zahlungsmethode zu bieten.

Das liegt vor allem an der Auszahlungsdauer. Denn falls Du mit Klarna einzahlst, musst Du für die Auszahlung zwingend die klassische Banküberweisung auswählen. Hierbei gibt es dann eine standardmäßige Bearbeitungszeit von 5 – 7 Tagen. Deutlich zu lange im Sportwetten Vergleich – wer möchte schon so lange auf seinen Gewinn warten?

  • Gebühren bei Zahlungen: Keine
  • Mindesteinzahlung: 10 Euro
  • Maximaleinzahlung: Meistens 5.000 Euro
  • Auszahlungsdauer: 5-7 Tage per Banküberweisung
  • Keine Gebühren von Klarna

Kreditkarte

Visa und Mastercard Logo klein

Die flexible Kreditkarte ist noch immer sehr beliebt für Online Sportwetten. Die Ein- und Auszahlungen bei einem Wettanbieter mit Kreditkarte sind meistens gebührenfrei und auch die Limits sind für jeden Geldbeutel geeignet. Und auch die Auszahlung erfolgt recht schnell – zwischen einem und 5 Werktage dauert es, bis die Gewinne in Deinem Konto verfügbar sind.

Die Kreditkarte ist demnach optimal geeignet für Sportwetten ohne Mindesteinzahlung, denn bei manchen Bookies kann man ab 1 Euro mit Visa oder Mastercard einzahlen. Zudem hast Du keine Probleme mit einem „Zwischen-Konto“, sodass die Gewinne direkt für die Abhebung am Geldautomaten verfügbar sind.

  • Gebühren bei Zahlungen: Meistens keine
  • Mindesteinzahlung: Ab 1 Euro bei einigen Wettanbietern
  • Maximaleinzahlung: Oftmals über 10.000 Euro
  • Auszahlungsdauer: 1-5 Tage
  • Keine Gebühren von Visa oder Mastercard

paysafecard

paysafecard Logo klein

Die klassische paysafecard wird ebenso noch von vielen Spielern für Sportwetten benutzt. Das liegt wohl vor allem an der hohen Anonymität bei einem paysafecard Wettanbieter. Denn obwohl der Trend immer mehr zum paysafecard eWallet-Konto geht, kann man eine paysafecard weiterhin an der Tankstelle mit Bargeld kaufen.

Das war es aber auch schon mit den Vorteilen. Denn der größte Nachteil ist gravierend. Eine paysafecard-Auszahlung ist nur mit einem Konto in der PSC-Wallet möglich. Falls Du klassisch mit einer anonymen paysafecard einzahlst, muss die Auszahlung per Banküberweisung erfolgen (dann bist Du nicht mehr so anonym)! Neben paysafecard gibt es übrigens auch Wettanbieter mit Flexepin.

  • Gebühren bei Zahlungen: In der Regel keine
  • Mindesteinzahlung: Ab 1 Euro bei einigen Bookies
  • Maximaleinzahlung: Meistens 1.000 Euro
  • Auszahlungsdauer: 5-7 Tage per Banküberweisung
  • Keine Gebühren von paysafecard selbst

Skrill

Skrill Logo klein

Eine ebenfalls etwas ältere Sportwetten Zahlungsmethode ist Skrill. Das eWallet ist sicherlich vielen Spielern bekannt und bietet durchaus einen Anreiz zur Verwendung bei einem Skrill Wettanbieter. Die größte Stärke liegt sicherlich an den hohen Limits und relativ schnellen Auszahlungen.

Das relativiert sich jedoch, sobald Du den Gewinn vom Skrill-Konto auf Dein Bankkonto überweisen möchtest. Denn hierbei gibt es heftige Gebühren obendrauf! Eine Überweisung von Skrill auf Dein Bankkonto wird mit einer pauschalen Gebühr von 5,50 Euro belastet. Zahlungen auf Deine Kreditkarte haben eine Gebühr von 7,5% – nicht schön!

  • Gebühren bei Zahlungen: In der Regel keine
  • Mindesteinzahlung: 10 Euro
  • Maximaleinzahlung: Bis zu 10.000 Euro
  • Auszahlungsdauer: Circa 24 Stunden
  • Gebühren im Skrill-Konto (z.B. bei Auszahlung auf Bankkonto)

Neteller

Neteller Logo klein

Neteller ist ebenso ein eWallet wie Skrill und erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit. bei den meisten Wettanbieter mit Neteller gibt es keine Gebühren bei Ein- und Auszahlungen, jedoch gibt es auch ein paar Ausnahmen. Auch hier werden Auszahlungen relativ schnell gutgeschrieben.

Doch es gibt wie bei Skrill einige gewichtige Nachteile. Diese betreffen die eigentliche Gebührenpolitik von Neteller. Sobald Du Deinen Gewinn vom Neteller-Konto auf Dein Bankkonto transferieren möchtest, fällt eine pauschale Gebühr von 7,50 Euro an. Daher ist das sicherlich nicht die beste Sportwetten Zahlungsmöglichkeit.

  • Gebühren bei Zahlungen: In der Regel keine
  • Mindesteinzahlung: 10 Euro
  • Maximaleinzahlung: Bis zu 5.000 Euro
  • Auszahlungsdauer: Circa 24 Stunden
  • Gebühren im Neteller-Konto

Bitcoin

Bitcoin Logo klein

Immer mehr neue Wettanbieter setzen auf moderne Kryptowährungen wie Bitcoin. Die revolutionären digitalen Währungen, die auf einer nicht manipulierbaren Blockchain basieren, werden daher immer beliebter. Kein Wunder, so dienen Kryptowährungen nicht nur als Sportwetten Zahlungsmethoden, sondern auch als Wertaufbewahrungsmittel.

Bei einem Bitcoin Wettanbieter kannst Du auch sehr kleine Einzahlungen ab (umgerechnet) 1 Euro tätigen. Die Limits nach oben sind nahezu unbegrenzt und daher für High Roller besonders interessant. Zudem überzeugt auch die Auszahlungsdauer, denn nach Freigabe dauert es nur wenige Minuten, bis das Geld in Deiner Wallet ist.

  • Gebühren bei Zahlungen: In der Regel keine
  • Mindesteinzahlung: Ab 1 Euro
  • Maximaleinzahlung: Kein Limit
  • Auszahlungsdauer: Sofort nach Freigabe
  • Keine Gebühren (außer eventuell in der Krypto-Wallet)

Weitere Sportwetten Zahlungsmöglichkeiten

Jetzt hast Du bereits eine gute Übersicht über die Sportwetten Zahlungsmöglichkeiten. Doch es gibt noch weitere Zahlungsarten zu entdecken. In meinem Sportwetten Ratgeber habe ich noch weitere Methoden getestet, wobei ich jedoch sagen muss, dass die Abdeckung nur bei wenigen Bookies zu finden ist.


Wettanbieter mit den meisten Zahlungsmethoden

Sicherlich bist Du auch an einem Wettanbieter mit vielen Zahlungsmethoden interessiert. Es macht definitiv Sinn, bei mehreren Zahlungsdienstleistern ein Konto zu besitzen. Damit bist Du sehr flexibel und kannst Wetten bei mehreren Bookies platzieren.

NEO.bet

NEO.bet Logo rechteckig

Während meiner NEO.bet Sportwetten Erfahrungen konnte ich einige gute Zahlungsmöglichkeiten ausmachen. Die Liste umfasst wichtige und renommierte Zahlungsdienste, sodass ich Dir NEO.bet unbedingt empfehlen möchte. Nachfolgend die Liste der aktuellen Wettanbieter Zahlungsmethoden:

  • PayPal
  • Trustly
  • SOFORT
  • Apple Pay
  • Kreditkarte
  • paysafecard
  • MuchBetter
  • Skrill
  • Neteller

NEO.bet kann mich auch mit den Zahlungsmodalitäten überzeugen, denn Gebühren gibt es weder für Ein- noch Auszahlungen. Die Limits befinden sich im durchschnittlichen Bereich – Du kannst ab 10 Euro bis mehrere Tausend Euro einzahlen. Zudem erfolgen Abhebungen je nach Zahlungsart sehr schnell.


ComeOn

Mittleres ComeOn Logo mit Wettzentrum Design

Bei meinen ComeOn Erfahrungen bin ich ebenfalls auf einige Sportwetten Zahlungsmethoden gestoßen, die für Dich interessant sein könnten. Der seriöse Bookie hat ein gutes Zahlungsportfolio zur Verfügung gestellt. Die Liste an Wettanbieter Zahlungsmöglichkeiten umfasst:

  • Kreditkarte
  • Trustly
  • MuchBetter
  • Skrill
  • Neteller
  • SOFORT
  • Giropay

Weitere Vorteile wie gebührenfreie Zahlungen für Trustly und Klarna sowie Limits für jeden Geldbeutel (ab 10 Euro bis mehrere Tausend Euro) sind ebenfalls zu loben. Zudem ist die Auszahlungsdauer für nahezu alle Zahlungsarten sehr schnell, weshalb ich auch persönlich bei ComeOn wette.


Rabona

Rabona Logo breit

In meinen Rabona Erfahrungen konnte ich ebenfalls eine beachtliche Anzahl an Sportwetten Zahlungsmethoden ausfindig machen. Bevor ich zu den wenigen Nachteilen komme, habe ich für Dich eine Liste der Einzahlungsmöglichkeiten erstellt.

  • Klarna Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • paysafecard
  • CashToCode
  • MiFinity
  • 4 Kryptowährungen

Zum einen liegt die Mindesteinzahlung bei 10 Euro, was für Low Roller nicht ideal ist. Immerhin beträgt die Mindestauszahlung 10 Euro, was übrigens für jede Sportwetten Einzahlungsmethode gilt – auch für Bitcoin und co. Schließlich gibt es keinerlei Gebühren und die Auszahlungen erfolgen schnell.


Was ist bei einer Sportwetten Einzahlung zu beachten?

Vor allem natürlich die Sportwetten Zahlungsmethoden! Bei der enormen Auswahl an Einzahlungsmöglichkeiten gibt es naturgemäß einige Unterschiede. Du solltest dabei auf Aspekte wie Gebühren, Dauer von Transaktionen und Limits denken. Ich empfehle Dir daher immer einen näheren Blick auf die Zahlungs-Kategorie im Sportwetten Test.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Berechtigung für einen Wettbonus. Manche Wettanbieter schließen Dich vom Neukundenbonus aus, falls Du eine bestimmte Sportwetten Zahlungsmethode verwendest. Oftmals ist dies jedoch nur auf die beiden eWallets Skrill und Neteller begrenzt.

Ein letzter Punkt betrifft die Auszahlung. Denn in der Regel musst Du für Abhebungen die gleiche Zahlungsart verwenden, die Du bereits bei der Einzahlung benutzt hast. Das sollte Dir bereits bei der Einzahlung bewusst sein, denn Du möchtest ja Deine Gewinne schnell und problemlos erhalten.


FAQs zu Sportwetten Einzahlungsmöglichkeiten

Manch ein Spieler hat vielleicht noch offene Fragen. Daher habe ich ein kurzes FAQ zum Thema Sportwetten Zahlungsmöglichkeiten vorbereitet. So bekommst Du Deine Antworten kurz und kompakt.

Welche ist die beste Sportwetten Zahlungsmethode?

Die Wahl der passenden Zahlungsart für Sportwetten hängt vom Spieler ab. Es gibt durch aus einige Unterschiede. Am beliebtesten sind definitiv Trustly und PayPal. Doch auch Kryptowährungen wie Bitcoin werden aufgrund der vielen Vorteile immer häufiger genutzt. Weitere beliebte Sportwetten Zahlungsmethoden sind die Kreditkarte, Skrill oder auch Apple Pay.

Wie viele Zahlungsarten für Online Sportwetten gibt es?

Mittlerweile gibt es eine beachtliche Auswahl an Sportwetten Zahlungsmöglichkeiten. Neben altbekannten Zahlungsarten wie Skrill, Neteller, paysafecard, Kreditkarte, Trustly oder PayPal ist die Zahl in den letzten Jahren immer weiter gestiegen. So stehen heutzutage Dienste wie Apple Pay, CashToCode, MuchBetter, MiFinity oder Kryptowährungen für Online Sportwetten zur Verfügung.

Welche Zahlungsart hat keine Gebühren?

Erstaunlicherweise haben die meisten Sportwetten Zahlungsmethoden keinerlei Limits beim Wettanbieter selbst. Dazu gehörem vor allem Trustly, PayPal oder Kryptowährungen. Doch wenn der Wettanbieter keine Gebühren verlangt, fallen diese für den Bookie selbst an. Zudem muss der Spieler etwaige Gebühren vom Zahlungsanbieter selbst erwarten, wie etwa bei Skrill und Neteller.

Welcher Wettanbieter hat die meisten Zahlungsmethoden?

Einige populäre Wettanbieter wie 888 oder speziell Rabona haben sehr viele der vorgestellten Zahlungsarten im Portfolio. Zudem verfügen beide Wettanbieter über sehr gute Zahlungsmodalitäten mit gebührenfreien Transaktionen.

Was ist bei Sportwetten Zahlungsmöglichkeiten zu beachten?

Jeder Spieler muss selbst entscheiden, welche Kriterien am wichtigsten sind. Dazu zählen Aspekte wie Gebühren für Ein- und Auszahlungen oder die Mindest- und Höchstlimits. Zudem ist es wichtig zu wissen, ob Auszahlungen mit der entsprechenden Wettanbieter Zahlungsmethode möglich sind.


Fazit zu Sportwetten Zahlungsmethoden

Die Auswahl der richtigen Sportwetten Zahlungsmethode ist sehr wichtig, denn damit sind wichtige Aspekte verbunden. Für schnelle und problemlose Transaktionen empfehle ich Dir Trustly oder PayPal. Aber auch Bookies mit Kryptowährungen sind einen Blick wert.

Jede Wettanbieter Zahlungsmethode hat Vor- und Nachteile. Es liegt an Dir, die passende Zahlungsart auszusuchen. Wichtig ist zudem, dass Du mehrere Konten bei verschiedenen Zahlungsdienstleitern hast. So kannst Du flexibel bleiben und von einem Wettanbieter mit den besten Quoten profitieren.