Highroller üben schon immer eine Faszination auf alle Sportwetter und Glückspielteilnehmer aus. Als Highroller werden alle bezeichnet, die extrem hohe Wetten platzieren. In diesem Artikel beschreiben wir, was Du über Highroller Wetten wissen musst und was sie von Leuten unterscheidet, die normale Wetteinsätze tätigen. Willkommen zum Ratgeber für Sportwetten mit hohen Einsätzen!

Beste Wettanbieter für hohe Einsätze
Reiner Krypto Bookie
Kein (!) Auszahlungslimit
Starke Wettquoten
4,0 rating
4.0
AB 18!
Kein Willkommensbonus

Umsatz: -

Mindestquoten: -
Zeitlimit: -
Neuer, seriöser Bookie
Sicherste Curacao-Lizenz
Starkes Quotenniveau
4,5 rating
4.5
AB 18!
100% bis 100€

Umsatz: 5x Einzahlung

Mindestquoten: 1,5
Zeitlimit: 14 Tage
Viele regelmäßige Boni & Aktionen
Paysafecard & Klarna ohne Verifizierung
Keine Wettsteuer & gebührenfreie Zahlungen
4,5 rating
4.5
AB 18!
100% bis 100€

Umsatz: 12x Bonus

Mindestquoten: 1,8
Zeitlimit: 21 Tage
Toller Komplettanbieter
Gute Wettauswahl
Cashout vorhanden
4,5 rating
4.5
AB 18!
50% bis 1.000€

Umsatz: 40x Bonus

Mindestquoten: 1.55
Zeitlimit: 7 Tage

Darauf achten Highroller bei Sportwetten

Wettzentrum Maskottchen mit transparentem Hintergrund

Da sich Highroller Wetten oft sogar im fünfstelligen oder gar sechsstelligen Bereich bewegen, gehen die Spieler mit hohen Einsätzen etwas anders an die Wetten heran. In diesem Bereich wird fast ausschließlich auf klare Favoritenwetten gesetzt, da das Risiko auf Außenseiter einfach zu hoch wäre. Durch die hohen Wetteinsätze kann aber auch mit einer niedrigen Quote gut Geld verdient werden. Dazu kommen noch einige weitere Punkte auf die speziell geachtet wird.

Weitere Hinweise, wie Du mit Sportwetten Geld verdienen kannst, sind im verlinkten Artikel zu finden.

Limits beim Wetteinsatz

Ab wann man von Highrollern spricht, ist je nach Wettanbieter unterschiedlich. Manche Bookies sprechen schon ab hohen dreistelligen Beträgen etwa acht- bis neunhundert Euro von Highrollern. Bei den meisten fangen die Highroller aber erst ab einem Bereich von tausend Euro an. Ab welchem Betrag ein Spieler als Highroller gilt, ist eigentlich nur wichtig, da man ab diesem Betrag dann bei den meisten Wettanbietern eine gesonderte Bestätigung von einem Mitarbeiter des Wettanbieters benötigt.

Dann sind aber nach oben hin zumindest in der Theorie keine Grenze bei den Beträgen gesetzt. Praktisch haben alle Anbieter Ein- und Auszahlungslimits und die meisten auch einen maximalen Gewinn pro Woche. Ob man von Highrollern spricht, kommt vor allem auch auf die Regelmäßigkeit an, in der man solche Wetten mit hohen Einsätzen platziert.

Wenn jemand nur einmal im Jahr eine tausend Euro Wette platziert, gilt er deswegen noch nicht unbedingt als Highroller, das kommt dann eher durch regelmäßige Wetten mit hohen Beträgen. Vor allem bei höherer Aktivität mit großen Einsätzen, empfiehlt sich ein Wettanbieter ohne Limitierung.

Monatliches Auszahlungslimit

Bevor man sich an Highroller Wetten wagt, sollte man auf jedenfalls die Auszahlungslimits prüfen. Bei der Auszahlung prüfen die Wettanbieter oft genauer als bei der Einzahlung und haben niedrigere Limits. Meist ist die Auszahlung auch zeitlich beschränkt, sodass man Gewinne über mehrere Wochen verteilt auszahlen lassen muss. Das machen die Betreiber natürlich, damit man länger Geld auf dem Konto hat und in Versuchung gerät, es wieder zu setzten.

Bei einigen Sportwettenanbietern ist das aber kein Problem und man kann sogar bis zu mehreren Hunderttausend Euro in einer Woche auszahlen lassen. Nur solltest Du auf jeden Fall damit rechnen, dass Du Dein Konto verifizieren musst, damit der Anbieter auch absolut sicher ist, dass die Auszahlung korrekt ist. Nur in seltenen Fällen sind Sportwetten ohne Verifizierung möglich.

Außerdem solltest Du schon vorher prüfen, welche steuerlichen Gesetze und Vorgaben gelten, damit nicht später eine dicke Überraschung auf Dich zukommt. Bei sehr hohen Geldbeträgen, die auf ein Bankkonto eingezahlt werden, müssen auch die Banken das Finanzamt informieren.

Value Bets

Highroller achten sehr genau darauf, auf was sie wetten und Spieler mit hohen Einsätzen wetten nur, wenn sie auch wirklich überzeugt sind. Eine Wette, die sie dabei gerne eingehen, ist eine Value Bet. Eine Value Wette bedeutet, dass die Wette einen hohen Wert hat, das heißt, das sie sich lohnt. Bei einer Valuebet hat man keinen hundertprozentigen Gewinn, aber man geht davon aus, dass man einen klaren Vorteil mit so einer Quote hat.

Oft ist eine Valuebet die Folge einer Fehlberechnung des Anbieters oder fehlenden Informationen eines Anbieters, wie zum Beispiel, dass ein wichtiger Spieler ausfällt. Ob eine Valuebet vorliegt, kann man ziemlich einfach berechnen. Schwierig ist es nur zu wissen, dass die selbst angenommene Siegeswahrscheinlichkeit besser ist als die berechnete des Wettanbieters.

Die Berechnung erfolgt immer mit Wettquote mal Wahrscheinlichkeit geteilt durch 100. Wenn das Ergebnis über eins liegt, hat man eine Valuebet. Wenn man zu Beispiel annimmt, die Heimmannschaft gewinnt zu mindestens 50% der Fälle und die Quote liegt bei 2,1 ergibt das 50% * 2,1 = 1,05, also eine Valuebet. Natürlich will man, wenn man eine richtig gute Valuebet gefunden hat, ein noch deutlicheres Ergebnis, damit die Wette noch mehr an Value gewinnt, dass sie sich wirklich für eine Highroller Wette mit hohem Einsatz lohnt.

Surebets

Eine Surebet ist der Traum jedes Sportwetters. Diese sind aber sehr selten und extrem schwierig zu finden. Eine Surebet ist, wie der Name schon sagt, eine Wette, bei der man auf jeden Fall gewinnt. Das kann funktionieren, da Sportwettenanbieter ihre Quoten unterschiedlich berechnen und die Quoten in Ausnahmefällen so weit auseinanderliegen, sodass man auf alle Ausgänge eines Spiels wetten kann und trotzdem gewinnt.

Wenn man zum Beispiel ein Tennisspiel sieht, bei dem die Quote bei einem Wettanbieter für einen Sieg für Spieler X bei 2,1 liegt und bei einem anderen Wettanbieter die Quote für Spieler Y bei 2,1, hat man eine Surebet. Man setzt bei beiden Wettanbietern jeweils den gleichen Betrag auf je einen Spieler und gewinnt, egal welcher Spieler gewinnt, das 0,1-fache des Wetteinsatzes. Natürlich darf man in so einem Fall die Gebühren und Steuern nicht vernachlässigen, die aus dem sicheren Gewinn eine sichere Minuswette machen könnte.

Bei Wetten mit mehreren Ausgangsmöglichkeiten muss man natürlich darauf achten, dass man alle Möglichkeiten abdeckt. Mit der Formel 1/Quote 1 + 1/Quote 2 kannst Du berechnen, ob die Wette eine Surebet ist oder nicht. Wenn das Ergebnis kleiner als eins ist, hat man eine Surebet. Im obigen Beispiel wäre das dann 1/2,1 + 1/2,1 = 0,95.

Quotenniveau beim Bookie

Natürlich ist die Quote für alle wichtig, die auf Sportwetten setzen, für Highroller ist die Bedeutung aber noch mal höher. Wenn Wetten mit sehr hohen Einsätzen gespielt werden, sind auch die Nachkommastellen bei einer Quote ganz entscheidend. Bei einer 5 Eurowette ist es nicht kaum von Bedeutung, ob die Quote bei 2,11 oder 2,10 liegt bei einer 5.000 Euro-Wette macht das aber schon einen deutlichen Unterschied.

Außerdem ist noch entscheidend ob Steuern gezahlt werden müssen und ob das in Prozent berechnet wird oder als fixer Betrag. Zuletzt muss man als Highroller natürlich auch noch darauf achten, dass es keinen oder einen sehr hohen Betrag als Gewinnmaximum gibt. Es bietet sich daher immer ein Sportwetten Quoten Vergleich an.

Statistiken und Analyseseiten

Statistiken und Analysen sind für Highroller noch wichtiger als für normale Sportwetter. Wenn man einen sehr hohen Betrag riskiert, sollte man vorher die Statistiken auf Herz und Niere geprüft haben und alle Analysen in Betracht ziehen, die es zum Spiel gibt. Man sollte sich auf jedenfalls mit den Stärken und Schwächen beider Teams befassen und sehen, wie sie sich gegenseitig aufwiegen.

Statistiken, die man unbedingt kennen sollte, sind die Formkurven der Mannschaften oder der Spieler – also wie sie in letzter Zeit abgeschnitten haben. Dazu gehört auch, ob es eine besondere Heim- oder Auswärtsschwäche gibt. Außerdem sollte man wissen, wie die sich die Kontrahenten die letzten Spiele gegeneinander geschlagen haben, oft bedeutet das einen großen psychologischen Vorteil, wenn einer von beiden bei den letzten aufeinandertreffen die Oberhand hatte.

Bei Mannschaftssportarten sollte man sich genau mit den aktuellen Verletzungen und Spielerstatus beschäftigen. Auch oft unterschätzt wird die Wichtigkeit des Spiels, denn es gibt Spieler oder Mannschaften, die unter Druck zur Höchstform auflaufen und andere wiederum zerbrechen daran.

Einzahlungslimits umgehen

Einzahlungslimits sind für Highroller oft ein Problem. Einige Einzahlungsmethoden wie paysafecard fallen schon einmal weg, da maximal 100 Euro eingezahlt werden können. Auch Banktransfer und E-Wallet-Anbieter wie Skrill sind für hohe Einzahlungen eher ungeeignet. Mit einer Kreditkarte kann man bei den meisten Wettanbietern Beträge bis in den fünfstelligen Bereich problemlos einzahlen. Dort muss man aber wiederum darauf achten, dass die Gebühren nicht zu hoch werden.

Eine ganz neue und für Highroller ideale Einzahlungsart sind Kryptowährungen. Bei manchen Krypto Bookies kann man damit einfach und kostengünstig einzahlen. Dabei hat man im Prinzip keinerlei Beschränkungen. Manche Anbieter haben aber auch bei Kryptowährungen von sich aus eine Maximalbeschränkung. Dazu sind die Gebühren bei Kryptowährungen im Vergleich zu Kreditkarten meist viel günstiger.

Wettsteuer vermeiden

Seit dem neuen Glückspielgesetz muss man auch in Deutschland fünf Prozent Steuern auf Gewinne bei Sportwetten zahlen. Als Highroller will man das natürlich umgehen, da Steuern bei Highrollern ensprechend sehr hoch sind. Deswegen bevorzugen sie Bookies ohne Wettsteuer.

Diese Anbieter müssen natürlich auch Steuern zahlen, geben das aber nicht an ihre Kunden weiter. Deshalb sollte man als Highroller unbedingt nach einem Anbieter suchen, bei dem man keine Steuer zahlt um nicht bei jeder Wette mit hohem Einsatz gleich mal fünf Prozent auf jeden Gewinn verliert. Im nächsten Abschnitt stelle ich einige dieser Anbieter vor.

Perfekte Wettanbieter für Wetten mit hohen Einsätzen

Handy mit Daumen hoch auf Fussballfeld im Hintergrund

Wie beschrieben gibt es einige Punkte, auf die Highroller bei der Wahl ihres Anbieters achten müssen. Deshalb stelle ich jetzt die besten Bookies vor, auf die die meisten Punkte zutreffen und die deshalb besonders für Highroller geeignet sind.

Stake

Stake Logo rechteckig

Stake ist ein großer Sportwettenanbieter, der sich ausschließlich auf Kryptowährungen fokussiert hat. Man kann dort nur mit Bitcoin oder anderen Kryptowährungen ein- und auszahlen. Dieser Nachteil wird aber dadurch wettgemacht, dass man damit keine Limits hat, was die Ein- und Auszahlung und auch individuelle Wetten betreffend gibt.

Außerdem werden einfache Methoden angeboten, wie man mit MoonPay Kryptowährungen kaufen kann. Man kann also als Highroller beliebig hoch spielen. Die Gebühren beim Auszahlen sind auf einen fixen Betrag reduziert, sodass auch dort nicht zu viel bezahlt werden muss. Zudem ist der Wettanbieter auch steuerfrei, man muss also nicht bei jeder Wette mit hohem Einsatz die Steuer mit einberechnen.

Hier findest Du meine ausführlichen Stake Erfahrungen.

  • Einzigartige Aktionen für FC Watford & UFC
  • VIP-Programm mit Level-System
  • Sehr seriös durch Partnerschaften
  • Ausgeglichenes Wettangebot
  • Paradies für Krypto-Fans
  • Keine (!) Auszahlungslimits
  • Sehr hohes Quotenniveau

20Bet

Kleines 20Bet Logo mit Wettzentrum Design

Bei 20Bet hat man alle gängigen Ein- und Auszahlungsmethoden mit Ausnahme von PayPal zur Verfügung. Besonders für Highroller geeignet ist Astropay bei dem das Einzahlungslimit bei 1 Million Euro liegt. Aber auch bei den anderen Methoden hat man die Möglichkeit, bis zu 100.000 Euro einzuzahlen. Bei der Auszahlung ist es dagegen etwas strikter. Auszahlen ist nur bis zu 4.000 Euro möglich und bis maximal 40.000 Euro im Monat.

Positiv ist auf jeden Fall, dass es keine Gebühren von Anbieter Seite aus gibt, je nach Einzahlungsmethode können aber natürlich trotzdem welche anfallen. Dazu ist die Seite steuerfrei was Highrollern natürlich entgegenkommt. Hier geht es zu meinen 20Bet Erfahrungen.

  • Freiwette für 1. Einzahlung
  • Alle wichtigen Wettmärkte vorhanden
  • Prognosen-Tippspiel für aktive Spieler
  • Seriöser Betreiber (22bet)
  • Sehr gute Livewetten
  • Gebührenfreie Zahlungen
  • Starkes Quotenniveau

1Bet

Kleines 1bet Logo mit mit Wettzentrum Design

Bei 1Bet hat man ebenfalls alle gängigen Möglichkeiten zur Einzahlung. Auch Kryptowährungen stehen zur Verfügung. Dafür gibt es aber bei allen Einzahlungsmöglichkeiten ein Limit von maximal 10.000 Euro. Der große Vorteil von 1Bet ist, dass es sich um einen Wettanbieter ohne Gebühren handelt und auch keine Steuer an Kunden weitergegeben werden.

Außerdem wird keine Verifizierung verlangt und die Bezahlvorgänge gehen sehr schnell. Weiterhin werden keine maximalen Beschränkungen für Wetten oder Gewinne angegeben, deshalb ist man als Highroller dort offensichtlich sehr gut aufgehoben. Hier findest Du meine 1Bet Erfahrungen.

  • Viele regelmäßige Boni & Aktionen
  • Cashback & Reload Bonus vorhanden
  • Sicherste Curacao-Lizenz
  • Genügend Zahlungsarten
  • Schneller Kundensupport
  • Keine Wettsteuer & gebührenfreie Zahlungen

Highroller Sportwetten Strategie

Basketball Taktiktafel mit Einzeichnungen

Neben den ganzen Faktoren, die Highroller beachten, benutzen sie auch Strategien, um ihre Wetten so risikoarm wie möglich zu platzieren. Drei der besten Sportwetten Strategien stelle ich im Folgenden kurz vor. Die Strategien sind aber nicht einfach umzusetzen und sollten sehr genau gelernt und ausprobiert werden, bevor sie bei Highroller Wetten angewendet werden.

Fibonacci

Die Fibonaccifolge ist eine aus der Mathematik bekannte Zahlenfolge. Das Fibonacci-System ist eine daraus abgeleitete Wettstrategie, welche auf in der Natur vorkommende Zahlen beruht. Die Folge wird durch Addieren der letzten beiden Zahlen gebildet und sieht entsprechend so aus (0), 1, 1, 2, 3, 5, 8, 13, 21, 34, 55, 89…

Bei der Strategie wird der Wetteinsatz nach der Folge der Fibonacci-Zahlen platziert und bei einem Gewinn zurückgesprungen. Das heißt, man beginnt mit einem Wetteinsatz von 1 Euro, wenn man verliert, setzt man bei der nächsten Wette 2 Euro (die erste Eins wird ignoriert) und so weiter. Falls man gewinnt, geht man wieder auf die einen Euro zurück.

Die Strategie eignet sich vor allem für Unentschieden Wetten beim Fußball oder Eishockey. Dort wird dann auf Unentschieden gesetzt, wenn die Mindestquote 2,168 beträgt. Natürlich sollte man trotzdem nicht blind auf ein Unentschieden setzen, sondern Begegnungen suchen, bei denen das Remis durchaus realistisch ist.

Durch die Erhöhung der Wetteinsätze gewinnt man mit der letzten Wette immer mehr als man zuvor ausgegeben hat und macht so immer Profit. Natürlich ist dafür die Voraussetzung, dass man immer noch einen höheren Wetteinsatz zur Verfügung hat. Deshalb ist die Strategie für Highroller sehr geeignet.

Kelly Formel

Die Kelly Formel ist eine von Wissenschaftler John Larry Kelly jr. entwickelte und 1956 veröffentlichte Formel zur Gewinnmaximierung bei Wetten. Das Prinzip beruht darauf, dass auf einen Favoriten gesetzt und jeweils eine Wette so oft ausgeführt wird, bis sich der Gewinn dem Erwartungswert annähert. Die Formel lautet K = Q * W – 1 / Q – 1. Dabei steht das K für den Kellyanteil, der immer Positiv sein sollte. Q steht für die Rückzahlungsquote und W für die Wahrscheinlichkeit für einen Gewinn.

Vereinfacht gesagt lautet die Kellyformel dann: Kellyanteil = Chance / Gewinnquote. Für ein idealisiertes Beispiel nehmen wir an, wir haben eine Wettquote von 3,0 und geben uns eine Gewinnwahrscheinlichkeit von 40%. Wenn wir nun 1.000 Euro setzen und alles in die Formel eingeben erhalten wir: 3 * 0,4 – 1 / 3 – 1 = 0,1. Somit haben wir ein positives Ergebnis also einen positiven Erwartungswert und eine laut der Kellyformel lohnende Wette.

Highroller Wettbonus und Cashbacks

Wettzentrum Maskottchen mit Fußball und Tor

Boni und Cashbacks sind natürlich auch für Highroller ein gern benutzter Vorteil, um noch mehr Geld beim Wetten zu erhalten. Als Highroller hat man den Vorteil, dass die Voraussetzungen für die meisten Boni sehr schnell erfüllt sind, da sie meist danach gehen, wie viel Geld man bei Wetten umsetzt. Trotzdem muss man sich natürlich zunächst genau anschauen, wie selbst der beste Wettbonus oder ein Cashback-Programm funktioniert, um zu sehen, ob sich der Anbieter für einen Highroller eignet.

Natürlich ist auch die Höhe des Bonus entscheidend. Bei Rabona bekommt man zum Beispiel einen 100% Bonus bis zu 200 Euro, den man als Highroller leicht abgreifen kann. Es gibt aber auch noch lukrativere Angebote. Bei Campeonbet kann man zum Beispiel einen noch höheren High Roller Wettbonus zum Einstieg bekommen, je nachdem, wie viel man einzahlt.

Besonders beliebt sind bei Highrollern Cashback-Programme. Bei einem Sportwetten Cashback erhält man je nachdem, wie viel man wettet, eine bestimmte Prozentzahl des eingesetzten Geldes zurück. Die Programme sind oft kompliziert aufgebaut und man muss sich etwas damit beschäftigen, wenn man das aber tut und im richtigen Umfang Wetten platziert, kann man damit einen schönen Anteil des Geldes, das man investiert, wieder zurückbekommen.

Die Beliebtheit von Highrollern an diesen Programmen kommt daher, dass man, wenn man besonders viel Geld umsetzt, natürlich auch sehr viel Geld wieder zurückbekommen kann. Alternativ ist auch ein Wettbonus ohne Umsatzbedingungen ideal geeignet für Spieler, die gerne hohe Einsätze tätigen.

Zahlungsmethoden für Online Wetten mit hohen Einsätzen

Kreditkarten mit weißem Fussball und Konfetti

Für Highroller sind die Zahlungsmethoden für Sportwetten von entscheidender Bedeutung. Nur wenn es möglich ist, hohe Beträge sowohl ein- als auch auszuzahlen, kann man überhaupt mit sehr hohen Einsätzen wetten. Dabei sollte zuerst immer beachtet werden, dass die Auszahlung in genau so hohen Beträgen wie die Einzahlung möglich ist.

Geeignet sind vor allem Kreditkarten als Zahlungsmethode. Sie haben oft hohe Limits und eigenen sich daher ideal für Highroller. E-Wallets, paysafecard, Banküberweisung und auch PayPal sind dagegen eher ungeeignet, da die Limits dort meistens schon von der Bank oder dem Anbieter der Zahlungsmethode sehr beschränkt sind.

Eine relativ neue Methode für die Geldtransaktionen sind Kryptowährungen. Diese eignen sich perfekt für Highroller, da man praktisch keine Beschränkungen in der Höhe der Zahlung hat. Außerdem sind die Gebühren begrenzt und fallen im Gegensatz zu Kreditkarten kaum ins Gewicht.

Inzwischen bieten immer mehr neue Wettanbieter die Zahlungsmöglichkeit an und manche haben sich sogar komplett darauf beschränkt. Bei diesen Anbietern werden meist auch Methoden gezeigt, wie man Kryptowährungen benutzen kann, auch wenn man keine Krypto-Wallet dafür hat.

Häufige Fragen zu Sportwetten mit hohem Einsatz

Was sind Highroller Wetten?

Von Highroller Wetten spricht man, wenn die Höhe der Wetteinsätze besonders hoch ist. Je nach Sportwettanbieter ist die Höhe unterschiedlich definiert, man beginnt aber ab einem hohen dreistelligen Betrag von Highrollern zu sprechen.

Was sollte man bei Highroller Wetten beachten?

Da die Wetteinsätze sehr hoch sind, sollte man das Risiko der Wette möglichst minimieren. Dazu sollte man auf sichere Strategien wie Surebets, Valuebets, die Fibonacci-Strategie oder die Kelly Formel setzen.

Welche Vorteile hat man als Highroller?

Die Vorteile eines Highrollers sind vor allem, dass man auch bei kleinen Quoten große Gewinne erzielen kann. Außerdem fallen bei Highrollern Gebühren nicht so sehr ins Gewicht, da sie meist bei einem Maximalbetrag gedeckelt sind.

Welches sind die besten Ein- und Auszahlungsmethoden für Highroller?

Die besten Methoden zur Ein- und Auszahlung für Highroller sind Kreditkarten oder Kryptowährungen. Bei beiden Methoden sind die Limits nicht oder im Fall der Kreditkarten nur durch die Bank beschränkt.

Welche Strategien wenden Highroller an?

Highroller verwenden meist die sichersten Strategien, bei denen sie das geringste Risiko haben. Beispiel dafür sind die Fibonacci-Strategie oder die Kelly-Formel.


Fazit zu Highroller Sportwetten

Wie Du siehst haben Highroller Sportwetten einige interessante Aspekte. Allein durch den höheren Einsatz sind der Nervenkitzel und natürlich auch die Gewinnaussichten um ein vielfaches höher. Aber durch das höhere Risiko ist man auch dazu verpflichtet, sich noch genauer mit einer Strategie und der Wette an sich auseinanderzusetzen.

Wettzentrum
© Copyright 2022 Wettzentrum.de