In den meisten Sportereignissen gibt es einen Favoriten und einen Außenseiter. Diese Konstellation kennen wir nicht nur aus dem Fußball. Sportwetten auf Favoriten sehen auf den ersten Moment allerdings nicht immer attraktiv aus, da die Quoten in der Regel gering sind. Es gibt aber einige gute Strategien, mit denen Du Favoriten Wetten erfolgreich einsetzen kannst. Ich habe Tipps für Dich.

Wettanbieter mit hohen Favoritenquoten
Seriöse Betreiberfirma
Moderner Bookie aus 2021
Faire Bonusbedingungen
4,8 rating
4.8
AB 18!
100% bis 100€

Umsatz: 3x (Einzahlung + Bonus)

Mindestquoten: 2.0 (Einzel) | 1.5 (Kombi)
Zeitlimit: 30 Tage
Reiner Krypto Bookie
Kein (!) Auszahlungslimit
Starke Wettquoten
4,0 rating
4.0
AB 18!
Kein Willkommensbonus

Umsatz: -

Mindestquoten: -
Zeitlimit: -
Viele regelmäßige Boni & Aktionen
Paysafecard & Klarna ohne Verifizierung
Keine Wettsteuer & gebührenfreie Zahlungen
4,5 rating
4.5
AB 18!
100% bis 100€

Umsatz: 12x Bonus

Mindestquoten: 1,8
Zeitlimit: 21 Tage
Toller Komplettanbieter
Gute Wettauswahl
Cashout vorhanden
4,5 rating
4.5
AB 18!
50% bis 1.000€

Umsatz: 40x Bonus

Mindestquoten: 1.55
Zeitlimit: 7 Tage

Tipps für Favoritenwetten

Wettzentrum Maskottchen mit transparentem Hintergrund

Bei Favoriten Wetten handelt es sich um ein breites Feld, immerhin stehen Dir unzählige passende Quoten zur Verfügung. Da wundert es nicht, dass es auch sehr viele gute Sportwetten Strategien gibt, die sich mit den Wetten auf Favoriten beschäftigen. Ich habe Dir meine Top 5 zusammengefasst.

Tipp 1: Abwarten und live wetten

Bei Sportwetten auf Favoriten kann es eine gute Taktik sein, zunächst abzuwarten und zu sehen, was der Favorit in einer Partie macht. Wenn es im Fußball beispielsweise nach 20 oder 30 Spielminuten noch 0:0 steht, dann kannst Du deutlich höhere Quoten auf die Favoriten wahrnehmen, als dies noch vor Beginn eines Spiels der Fall ist.

Es ist bekanntlich keine Seltenheit, dass sich Favoriten gerade in der Anfangsphase von Partien oftmals noch schwertun. Die Taktik bei Online Live Wetten eignet sich auch für viele andere Sportarten. Beim Tennis kommt es auch oft vor, dass sich der Favorit einer Partie erst einmal in das Match spielen muss.

Beim Basketball empfehle ich Dir, das komplette erste Viertel abzuwarten. Ist der Favorit ein paar Punkte hinten, kannst Du eine attraktive Quote mitnehmen – und das bei einem noch immer sehr wahrscheinlichen Ereignis, nämlich dem klassischen Favoritensieg.

Tipp 2: Mit Kombiwetten zum Erfolg

Der Klassiker unter den Strategien bei Wetten auf Favoriten ist ohne jeden Zweifel die Nutzung von Kombiwetten. Wenn Du die recht geringen Favoritenwetten miteinander kombinierst, dann werden die Quoten miteinander multipliziert. Dadurch kannst Du sehr schnell sehr attraktive Auszahlungen und Wettgewinne generieren.

Kombis bei Favoritenwetten eignen sich bei fast allen Sportarten und Du kannst sie auch übergreifend über mehrere Sportarten kreieren. Du solltest Dich also im Idealfall auf die Suche nach den zwei, drei, vier oder fünf sichersten Favoriten Wetten machen und die Quoten dann zusammen in eine Kombiewette packen.

Klar ist, dass Du dann alle Quoten auch treffen musst, um den attraktiven Gewinn zu holen. Es ist also eine Strategie, welche mit einem recht hohen Risiko verbunden ist – auch wenn es um Sportwetten auf Favoriten geht.

Tipp 3: Die Einzelwetten Strategie

Wenn Du etwas weniger Risiko gehen willst, dann empfehle ich Dir die Einzelwetten Strategie, welche sich auch gut auf Favoritentipps anwenden lässt. Das Vorgehen bei dieser Taktik ist zunächst ähnlich, wie es bei der Kombiwette der Fall ist. Du solltest Dir mehrere interessante Wetten auf Favoriten raussuchen, die Du für besonders sicher und wahrscheinlich erachtest.

Dann gehst Du so weiter vor, dass Du auf jede dieser Quoten den gleichen Betrag setzt. Wenn beispielsweise jede der Quoten bei 1,40 liegt und Du jede einzelne mit 10 Euro anspielst, dann kann sich folgendes Bild ergeben: Du gewinnst drei Wetten und verlierst eine.

Bei einer Kombiwette hättest Du nun Deinen kompletten Einsatz verloren. Bei der Einzelwetten Strategie gehst Du allerdings immerhin noch mit einem Euro Plus aus der Nummer heraus. Kein riesiger Sportwetten Gewinn, aber eben auch kein Verlust.

Tipp 4: Handicap bei Favoriten nutzen

Der Wettmarkt der Handicap Wetten ist enorm spannend, wenn es um Favoritentipps geht. Mit diesen kannst Du den jeweiligen Favoriten nämlich mit einem virtuellen Rückstand ins Spiel gehen lassen, was die Quote auf einen Favoritensieg natürlich deutlich in die Höhe hebt. Die höheren Favoritenwetten Quoten kannst Du enorm gut nutzen, wenn Du glaubst, dass der Favorit das Spiel deutlich gewinnen wird.

Der Klassiker ist, dass Du auf den Favoriten mit dem Handicap (0:1) setzt. Das bedeutet, dass dieser theoretisch mit einem 0:1 Rückstand in die Partie geht. Gewinnt der Favorit das Spiel mit 2:0, dann ergibt sich bei Deiner Handicap Wette das Ergebnis von 2:1 und Du hast Deine Wette gewonnen.

Siegt der Favorit nur mit einem Tor Abstand, verlierst Du. Bei vielen Bookies kannst Du viele Varianten abgeben und Mannschaften sogar mit drei oder vier Toren Rückstand in eine Partie gehen lassen. Die Quoten steigen auf diese Ereignisse schnell astronomisch an.

Tipp 5: Recherche ist alles

Egal, welche Strategie Du bei den Wetten auf Favoriten wahrnehmen willst, die Auswahl der richtigen Favoritentipps ist das Wichtigste. Daher empfehle ich Dir, dass Du eine sehr gute Recherche treibst, bevor Du die für eine Quote entscheidest. Du solltest genau abklären, welche wichtigen Spieler bei dem Favoriten vielleicht nicht zur Verfügung stehen und wie die Form der Team ist.

Auch ein Blick in die Historie schadet nie, hat der Underdog vielleicht in den letzten Partien oftmals etwas reißen können? Der Blick auf das Head-to-Head-Duell ist auch beim Tennis sehr wichtig. Hier gibt es Spieler, die eigentlich favorisiert sind, aber einfach nicht gegen andere Spieler klarkommen. Das solltest Du wissen, bevor Du in eine bittere Enttäuschung hineinläufst.

Quoten für Wetten auf Favoriten

Sicherheitsmerkmale mit Stadion im Hintergrund

Wie ich bereits erwähnt habe, sind die Quoten auf Favoriten gering, was Du Dir ja auch denken kannst. Hierbei musst Du Dir zunächst bewusst sein, dass es sich bei Sportwetten sicherlich nicht um eine reines Glücksspiel handelt. Stattdessen drücken die Wettquoten die Wahrscheinlichkeit eines Ereignisses aus, was bei den Favoriten Wetten nicht anders ist.

Das ist der Grund, warum Tipps auf Favoriten immer mit Quoten unter 2,0 um die Ecke kommen. Du wirst mit einer einfachen Quote auf einen Favoriten also niemals Deinen Einsatz verdoppeln können. Das wäre ja auch zu schön…

Stattdessen liegen die Quoten auf Favoriten oftmals bei Quoten ab 1,10 bis 1,5. Es kann bei sehr klaren Favoriten auch vorkommen, dass Quoten unter 1,10 liegen, was sie kaum spielbar macht. Dann sind sie eigentlich nur für die Taktik der Kombiwetten zu gebrauchen.

Wichtig ist, dass Du bei allen Quoten auf Favoriten genau abwägst, ob Du dem Bookie bei der Wahrscheinlichkeit zustimmst, oder die Chance schlechter oder besser für Dich siehst, als es die Quote aussagt. Wenn Sie nach Deiner Einschätzung und Berechnung besser ist, dann handelt es sich um eine sogenannte spielbare Quote, die also attraktiv für einen Wettschein ist.

Favoritenwetten auf Sportarten

Verschiedene Bälle mit Quoten auf Tablet im Hintergrund

Es gibt einige Faktoren, welche beeinflussen, ob Sportarten gut oder schlecht für Favoritenwetten verwendet werden können. Grundsätzlich sind Team-Sportarten gut für Wetten auf Favoriten aller Art geeignet, was mehrere Gründe hat. Zum einen gibt es relativ wenige Einflussfaktoren, die sich extrem negativ auf einen Favoritentipp auswirken können.

Dabei sind beispielsweise Verletzungen zu nennen. Klar, wenn der Superstar einer Mannschaft sich verletzt, dann ist das bitter. Wenn aber der Tennisspieler, auf den Du gesetzt hast, angeschlagen oder verletzt ist und daher verliert, dann ist Dein ganzer Favoritentipp hinüber.

Fußball eignet sich für Favoritenwetten daher recht gut, was auch damit zu tun hat, dass Du mit einer guten Recherche recht genau einschätzen kannst, wie gut die Chancen sind, dass ein Favorit gewinnt. Noch besser eignen sich eigentlich Team-Sportarten, bei denen es kein Unentschieden gibt – oder dieses Ereignis sehr unwahrscheinlich ist. Hierbei kann ich vor allem Basketball Wetten empfehlen, aber auch Handball stellt einen solchen Sport da.

Einzelsportarten, welche nur ein geringes Verletzungsrisiko bieten, sind ebenfalls für Favoriten Wetten zu empfehlen. Hierbei kann Tennis trotz des beschriebenen Szenarios genannt werden, da Verletzungen sehr selten sind. Ein Beispiel wären auch Wetten auf Darts, bei dem es nun wirklich nicht oft zu Verletzungen kommt.

Vor- und Nachteile für Sportwetten auf Favoriten

Handy mit Daumen hoch auf Fussballfeld im Hintergrund

Wie es für alle Wettmärkte und jede Strategie der Fall ist, bringen Sportwetten auf Favoriten Vor- und Nachteile mit sich. Ich habe beide Seiten für Dich zusammengefasst:

Vorteile von Wetten auf Favoriten:

  • Die Chance, dass Favoritenwetten aufgehen ist hoch. Dadurch kann ein solcher Tipp in vielen Strategien zum Einsatz kommen und sehr attraktiv sein.
  • Wenn Du Wetten auf Favoriten geschickt in Kombiwetten einbaust, dann kannst Du mit kleinen Quoten einen großen Gewinn abräumen.
  • Wenn Du einen recht kleinen Betrag Deiner Wetten auf Strategien rund um Favoritentipps einsetzt, dann hast Du eine recht hohe Erfolgsquote. Wett-Profis setzen in der Regel um die 10 Prozent ihres Budgets auf Favoritenwetten.

Nachteile von Wetten auf Favoriten:

  • Das Risiko ist auch bei Kombiwetten mit Favoritentipps hoch.
  • Bei absoluten Spitzenklubs musst Du häufig mit einem Quotenabschlag rechnen, der alleine durch den Namen bei den Bookies ausgelöst wird. Um solche Wetten solltest Du einen Bogen machen.
  • Auch bei Wetten auf Favoriten kann viel schiefgehen, was die Statistik beweist. Daher musst Du die Quoten sorgfältig auswählen, welche Du wahrnehmen willst.

Exkurs: Wetten auf Underdogs

Fussball Fan fiebert beim Spiel

Das Herz eines Sportfans schlägt für den Underdog, das ist nunmal so, wenn Du nicht gerade Fan des Favoriten bist, oder diesem zumindest sympathisch findest. Nicht nur deswegen sind Wetten auf Außenseiter in der Welt der Sportwetten sehr beliebt, es liegt auch an den hohen und attraktiven Quoten, welche sie mit sich bringen.

Oftmals braucht es daher nicht viele Strategien, wie es bei Wetten auf Favoriten der Fall ist, um hohe Gewinne erzielen zu können. Allerdings musst Dir klar sein, dass die Quoten nicht ohne Grund derart hoch sind – die Außenseiter siegen nun mal einfach auch seltener.

Aus diesem Grund ist es wichtig, auch an Wetten auf Underdogs mit einer klaren Strategie und einer guten Überlegung heranzugehen. Für diesen Wettmarkt eignet sich beispielsweise die Fibonacci-Folge, doch auch eine Verdopplungs-Strategie kann sinnvoll sein.

Bei Tipps auf Underdogs gilt außerdem noch mehr, dass die Recherche enorm wichtig ist. Du musst Dir ein genaues Bild davon machen, bei welchem Spiel der Underdog eine Überraschung landen könnte. Als Sportarten eignen sich vor allem der Fußball, der Basketball, Eishockey, Tennis und Motorsport Wetten.

Häufige Fragen zu Wetten auf Favoriten

Zum Abschluss habe ich noch für eine kurze und knappe Zusammenfassung meiner Ausführungen für Dich gesorgt. So hast Du die wichtigsten Chancen und Möglichkeit von Wetten auf Favoriten in aller Kürze vor Augen.

Was sind Sportwetten auf Favoriten?

Als Wetten auf Favoriten werden all die Sportwetten bezeichnet, bei welchen Du auf den Favoriten von einem Sportereignisses wettest.

Welche Strategien für Wetten auf Favoriten gibt es?

Attraktive Strategien rund um Sportwetten auf Favoriten gibt es bei Livewetten, bei Kombiwetten und bei Einzelwetten. Außerdem kannst Du Handicaps nutzen.

Wie sind die Quoten auf Favoritenwetten?

Da Favoritensiege wahrscheinlich sind, kommen die Quoten bei Wetten auf Favoriten recht gering daher. Zumeist liegen diese zwischen 1,10 und 1,5.

Welche Sportarten eignen sich ideal für Sportwetten auf Favoriten?

Allgemein eigenen sich Teamsportarten wie Fußball und Basketball. Außerdem sind Einzelsportarten ideal, die nur ein geringes Risiko für Verletzungen bieten.

Was sind Vorteile von Wetten auf Favoriten?

Der größte Vorteil ist, dass ein Favoritensieg wahrscheinlich ist. So kannst Du Wetten auf Favoriten gut in Kombiwetten einbauen und auch für andere Wettstrategien verwenden.


Fazit zu Sportwetten auf Favoriten

Ich persönlich tippe hin und wieder sehr gerne auf Favoriten. Ich schätze den Wettmarkt der Favoritenwetten, da ich diese gut in meine Strategie einbauen kann. Am liebsten mache ich Favoriten-Kombiwetten. Allerdings gebe ich Dir den Tipp, nicht zu viel Deines Budgets in Wetten auf Favoriten zu geben. 10 bis 20 Prozent ist ein recht gesundes Verhältnis.

Wettzentrum
© Copyright 2022 Wettzentrum.de