Boxwetten können Dir buchstäblich einen „schlagenden“ Gewinn einbringen. Ich zeige in diesem Artikel auf was Du bei Boxwettkämpfen alles setzen, kannst, welche Besonderheiten es beim Wetten auf Boxen gibt und welche Wettanbieter die beste Wettauswahl und gute Wettquoten bieten.

Wettanbieter für Boxen
Gigantische Wettauswahl
Eigener Shop mit Punktesystem
Beste Curacao-Lizenz
4,5 rating
4.5
AB 18!
100% bis 122€

Umsatz: 5x Bonus auf 3er Kombis

Mindestquoten: 1.4
Zeitlimit: 7 Tage
Toller Komplettanbieter
Gute Wettauswahl
Cashout vorhanden
4,5 rating
4.5
AB 18!
50% bis 1.000€

Umsatz: 40x Bonus

Mindestquoten: 1.55
Zeitlimit: 7 Tage
Brandneuer Wettanbieter
Einzigartiges Treueprogramm
Guter Wettkonfigurator
4,5 rating
4.5
AB 18!
100% bis 200€

Umsatz: 5x (Einzahlung + Bonus)

Mindestquoten: 2,0 (Einzel) | 1,5 (Kombi)
Zeitlimit: 30 Tage
Brandneu aus 2022
Top-Wettauswahl
Cashout & Bet Builder
4,5 rating
4.5
AB 18!
100% bis 200€

Umsatz: 7x (Einzahlung + Bonus)

Mindestquoten: 1.5
Zeitlimit: 30 Tage
Newcomer aus 2021
Bekannter & Seriöser Betreiber
Gigantisches Wettangebot
4,5 rating
4.5
AB 18!
100% bis 200€

Umsatz: 5x (Einzahlung + Bonus)

Mindestquoten: 2.0
Zeitlimit: 30 Tage

Bester Boxen Wettanbieter – Meine Top 3

Wer sich für die Welt des Boxens interessiert und Wetten auf Boxen platzieren möchte, sollte sich einen guten Wettanbieter mit einer großen Auswahl, hohen Wettquoten und einem attraktiven Bonus mit fairen Umsatzbedingungen heraussuchen. Hier stelle ich Dir meine drei Favoriten unter den Wettanbietern mit der besten Auswahl an Wetten auf Boxen vor.

22bet

Kleines 22bet Logo mit Wettzentrum Design

22bet ist ein großes Wettportal, das auch eine große Auswahl an Boxwetten bietet. Die Wetten auf Boxen sind übersichtlich unter einem eigenen Menüpunkt aufgeführt, getrennt von anderen Kampfsportarten wie MMA Wetten getrennt.

Es gibt zu den Kämpfen neben dem klassischen Siegermarkt auch Wetten auf einen K.O. oder Über-/Unter-Runden-Wette. Hinzu kommen Spezialwetten, etwa zu der Frage, ob ein Kämpfer einen der Weltmeistertitel der unterschiedlichen Verbände vor einem bestimmten Termin gewinnen kann.

Neben den Pre-Fight-Wetten gibt es regelmäßig auch Livewetten, die während eines Boxkampfes abgegeben werden können. Die Wettquoten sind im Vergleich zu anderen Wettanbietern überdurchschnittlich. Der bei 22bet für Neukunden gewährte Bonus kann auch bei Wetten auf Boxen eingesetzt werden.

  • Sehr viele Bonusaktionen
  • Eigener Shop mit Punktesystem
  • Beste Curacao-Lizenz
  • Gigantische Wettauswahl
  • Gebührenfreie Zahlungen
  • Ausgezeichnete Wettquoten
  • Native Sportwetten App

Spinamba

Spinamba Logo breit

Zum Wettangebot bei Spinamba gehören eine Vielzahl täglich neuer Boxwetten. Als Wettarten stehen zum Beispiel Siegwetten, Wetten auf die Anzahl der Runden, Wetten auf K.O. in einer bestimmten Runde, Anzahl der Niederschläge, Über-/Unterwetten auf die Rundenzahl oder auch Spezialwetten auf einen Knockout in den ersten 30 Sekunden einer bestimmten Runde zur Verfügung.

Zu zahlreichen Kämpfen werden auch Livewetten angeboten, die innerhalb eines laufenden Kampfes abgegeben werden können. Zum Angebot für Sportwetten auf Boxen gelangen Mitglieder über die Menüleiste mit den unterschiedlichen Sportarten.

Die Quoten für Boxwetten bei Spinamba sind überdurchschnittlich, weshalb es sich lohnt, öfter mal bei diesem Anbieter vorbeizuschauen. Der offerierte Wettbonus kann ebenfalls für Wetten auf Boxen genutzt werden.

  • Starker Neukundenbonus von maximal 1.000 Euro
  • Lizenziert in Curacao
  • Teil der Atlantic Management B.V.
  • Gute Wettauswahl mit einigen Spezialwetten
  • Über 25 Sportarten
  • Gebührenfreie Ein- und Auszahlungen
  • Akzeptable Wettquoten ohne Wettsteuer
  • Sportwetten App für iOS und Android
  • Deutscher 24/7 Kundendienst
  • Cashout nutzbar

Sportaza

Sportaza Logo klein

Bei Sportaza gehören Boxwetten ebenfalls fest zum täglichen Wettprogramm. Wettfreunde können hier auf Sieg, Niederlage oder Unentschieden, auf die Anzahl der Knockdowns. Einen Sieg nach einer bestimmten Sekundenzahl in einer bestimmten Runde. Die Boxwetten können bei Sportaza als Pre-Match-Wetten abgegeben werden.

Livewetten zu Boxevents stehen derzeit noch nicht zur Verfügung. Noch. Die Wettquoten bei Sportaza können sich dagegen im Vergleich zu anderen Anbietern sehen lassen. Mit dem von Sportaza spendiertem Wettbonus, können Wettfreunde mit einem erhöhten Startguthaben wetten, das auch bei Boxwetten eingesetzt werden kann.

  • Bis zu 200€ Bonus
  • Fantastisches Treueprogramm
  • Sehr viel Abwechslung mit Mission
  • Seriöses Betreiberunternehmen
  • Gebührenfreie Zahlungen & keine Steuer
  • Gute Wettauswahl
  • Gutes Quotenniveau

Arten und Märkte bei Wetten auf Boxen

Wettzentrum Maskottchen mit transparentem Hintergrund

Boxkämpfe nach einer vorgegebenen Rundenzahl können sehr facettenreich sein und auf die unterschiedlichste Art enden. Darüber hinaus gibt es auch zahlreiche Gewichtsklassen und gleich mehrere Verbände, die Weltmeisterschaftskämpfe austragen. Dementsprechend gibt es auch viele Wettarten und Wettmärkte, die ich hier im kommenden Abschnitt kurz darstellen wollen.

Art des Sieges

Grundsätzlich gibt es die verschiedensten Arten wie Boxkämpfe enden können, worauf auch gewettet werden kann. Schafft es ein Boxer seinen Gegner K.O. zu schlagen, endet der Boxkampf vorzeitig, ohne dass noch weitere der insgesamt vorgesehenen Runden ausgetragen werden.

Der Ringrichter kann einen Kampf ebenfalls vorzeitig, beenden, wenn er ein Boxer zwar nicht K.O. gegangen ist, er aber den Eindruck hat, dass der Kampf nicht ohne weitere gesundheitliche Folgen für den Unterlegenen fortgesetzt werden kann.

Der Kampf wird dann als technischer K.O.-Sieg für den Gewinner gewertet. Wenn ein Boxkampf über die volle Distanz geht, entscheiden letztlich drei Punktrichter über den Sieger. Derjenige Boxer, der die meisten Punkte auf sich vereinigen konnte, gewinnt also.

Gemäß den dargestellten Ausgängen eines Boxkampfes gibt es Wetten auf einen K.O., inklusive technischem K.O., oder auf Sieg, Niederlage oder Unentschieden über die volle Distanz. Bei einigen Anbietern sind auch Zwei-Wege-Wetten ohne Unentschieden verfügbar. Generell bieten sich Unentschieden Wetten hier eher nicht an.

Sieg in Runde

Es ist auch möglich auf die Anzahl der absolvierten Runden in einem Kampf zu wetten, wenn jemand den Eindruck hat, dass der Wettkampf vorzeitig beendet werden könnte. Die Wettquote bei Wetten auf die Anzahl der Runden ist normalerweise wesentlich höher als bei Siegwetten, da natürlich niemand voraussehen kann, ob ein Kampf tatsächlich vorzeitig endet oder wenn ja, in welcher Runde das genau geschehen könnte.

Über/Unter Runden

Über-/Unter-Wetten auf die Zahl der Runden in einem Kampf werden bei den meisten Wettanbietern offeriert. Die Wetten lauten dann beispielsweise in etwa so: „Werden im Boxkampf mehr oder weniger als 2, 3, 4 und mehr Runden absolviert„.

Mit Über/Unter Wetten sind grundsätzlich etwas höhere Gewinnchancen als bei Wetten auf die exakte Zahl der Runden möglich, weshalb auch die Wettquoten geringer als bei den Rundenwetten ausfallen. Generell gilt, dass bei einer Über-Wette die Quote bei einer Wette auf wenige Runden geringer ist, als bei Wetten auf mehr Runden.

Minutenwetten auf Kampfende

Viele Wettanbieter haben auch Minutenwetten auf das Kampfende im Programm. Hierbei kann zum Beispiel darauf gewettet werden, dass ein Kampf in der zweiten Runde bereits nach 30 oder 60 Sekunden beendet wird, sei es durch einen K.O, technischen K.O oder durch Aufgabe eines der beiden Boxer.

Langzeitwetten auf Boxen

Langzeitwetten auf Boxen werden bei einigen Online-Buchmachern ebenfalls angeboten. Typische Langzeitwetten sind zum Beispiel solche, bei denen darauf getippt werden kann, ob ein bestimmter Boxer zu einem bestimmten in der Zukunft liegenden Zeitpunkt, wie zum Jahresende, einen Weltmeistertitel innehaben wird.

Boxen Wettquoten – So ermittelst Du das Quotenniveau

Sicherheitsmerkmale mit Stadion im Hintergrund

Wenn Du Wetten auf Boxen abschließen möchtest, solltest Du unbedingt die Wettquoten verschiedener Wettanbieter miteinander vergleichen und bei diesen Anbietern auch angemeldet sein. Der Grund: Die Wettquoten können sich von Wettanbieter zu Wettanbieter erheblich unterscheiden.

Durch den Vergleich kannst Du Dir die jeweils beste Quote sichern. Beispiel: Beim Boxen ist es sehr wahrscheinlich, dass der Favorit gewinnt. Für eine Wette auf den Favoriten ist die Quote daher vergleichsweise gering.

Jedoch wirken sich bei relativ kleinen Wettquoten bereits geringe Unterschiede bei den verschiedenen Anbietern beträchtlich auf die „Rendite“ aus, sollte die Wette tatsächlich gewinnen. Für den Quotenvergleich kannst Du übrigens auch Wettquotenvergleichsportale nutzen, die stets die aktuellen Quoten der verschiedensten Wettanbieter übersichtlich darstellen.

Auf einen Boxkampf live wetten – So geht es!

Livewetten auf Boxen sind besonders beliebt, vor allem dann, wenn der Kampf live im TV oder per Stream mitverfolgt werden kann. Die Wetten können hierbei während des Boxkampfes bis zum Ende abgegeben werden. Wird der Boxkampf live mitverfolgt, kann man sich einen Eindruck von der Form der Boxer machen und ein besseres Gefühl für die angebotenen Wettquoten entwickeln.

Zu beachten ist, dass sich die Wettquoten bei den Livewetten, abhängig von der verbleibenden Zeit bis zum Ende der Runden beziehungsweise bis zum Ende der regulären Rundenzahl verändern kann, was Livewetten besonders interessant macht. Ist zum Beispiel schon die Hälfte einer Runde absolviert, ist die Quote auf den Sieg eines Boxers durch K.O. in der gleichen Runde höher, als vor der Runde, was daran liegt, dass weniger Zeit für den K.O.-Schlag bleibt.

Die besseren Wettanbieter bieten bei Livewetten auch eine Cash-Out-Option an, mit der Du Wetten vorzeitig auswerten kannst. Damit kannst du zum Beispiel einen Gewinn auf eine Wette auf einen Sieg nach Punkten vorzeitig sichern, wenn Dein Favorit bereits vorne liegt.

Tipps für Boxwetten – Erfolgreich online wetten auf Boxen

3 Fussball Fans schauen auf Smartphone

Wetten online auf Boxen sind nicht nur spannend, sondern können Dir auch besonders hohe Wettquoten bieten. Daher ist es wichtig, ein paar der wichtigsten Tipps zu Boxwetten zu kennen. Hier habe ich für Dich drei Tipps für Boxwetten zusammengestellt, sodass Du erfolgreiche Sportwetten platzieren kannst.

Tipp 1 – Kenne die Boxer!

Nur wer die Boxer schon einmal live gesehen hat, kann ein Gefühl dafür entwickeln, wie hoch die tatsächlichen Siegchancen sind und damit auch die Wettquote beurteilen. Gerade bei eher unbekannten Boxern muss die Quote nicht unbedingt das tatsächliche Leistungsvermögen oder die Form eines Boxers widerspiegeln, vor allem dann, wenn einer der Boxer schon lange nicht mehr im Ring stand oder ganz „neu“ im Ring ist.

Versuche also, bevor Du eine Boxwette platzierst, mehr über die Boxer in Erfahrung zu bringen. Ist das nicht möglich, solltest Du lieber die Finger von dieser Wette lassen und Dich auf die Wetten konzentrieren, für die aktuelle Informationen zu den Sportlern zur Verfügung stehen.

Tipp 2 – Alter Gaul oder junger Hengst?

Du solltest in Deine Überlegungen mit einbeziehen, an welchem Punkt die Boxer in ihrer Karriere stehen. Das heißt, handelt es sich um einen jüngeren Boxer, der seine Karriere noch vor sich hat oder um jemanden, der längst über seinen Zenit hinaus ist.

Hierzu kannst Du Dir die Kampfbilanzen der Boxer aus der letzten Zeit ansehen. Es kommt nicht selten vor, dass ein einst gefeierter Boxer nur noch deshalb in den Ring steigt, um Geld zu verdienen und daher nur halb motiviert oder nicht austrainiert ist.

Tipp 3 – Expertenwissen nutzen!

Hilfreich ist es, wenn Experten ihre Einschätzung zu den Boxern und dem anstehenden Kampf abgeben. Die Experten sind fast immer selbst im Boxsport aktiv gewesen und können die Form und die aktuellen Umstände rund um den Kampf daher oft viel besser und klarer beurteilen.

Besonders bei laufenden Boxkämpfen, die im TV gezeigt und moderiert werden, können Expertenmeinungen wertvolle Hinweise geben. Aber wie das Leben so ist, auch ein Experte kann sich mal irren. Eine Garantie für einen sicheren Sportwetten Gewinn sind auch Expertenmeinungen nicht.

Mit Bonus auf Boxen wetten

Fussball Trophäe

Ein guter Wettanbieter bietet seinen Kunden auch einen anständigen Wettbonus an, der auch bei Wetten auf Boxen eingesetzt werden kann. Dabei handelt es sich entweder um ein Bonusgeld, das zusammen mit der ersten Einzahlung gewährt wird oder auch um Freiwetten. Um den Bonus zu erhalten, musst Du in aller Regel zustimmen, dass Du den Bonus möchtest und die Bonusbedingungen des Wettanbieters akzeptieren.

Die Bonusbedingungen sehen einen bestimmten Mindestumsatz des Bonusgelds innerhalb einer vorgegebenen Zeit vor, wobei jeweils eine Mindestwettquote eingehalten werden muss. Erst wenn die Bonusbedingungen erfüllt wurden, können der Bonusbetrag und die damit erzielten Gewinne ausgezahlt werden.

Da sich die Bonusbedingungen bei den verschiedenen Wettanbietern unterscheiden, ist es sinnvoll, die verschiedenen Bonusangebote und Bedingungen miteinander zu vergleichen. Es gilt, dass nicht der höchste Wettbonus der Beste ist, sondern der mit den besten Bonusbedingungen.

Eine zu hohe Umsatzanforderung oder zu hohe Mindestquoten machen es eher unwahrscheinlich, dass der Bonus jemals zu Auszahlung kommt. Daher ist vor allem ein umsatzfreier Sportwetten Bonus sehr beliebt, jedoch auch rar gesät.

Background-Infos: Fakten zu Boxen und Einfluss auf Wetten

Handy mit Daumen hoch auf Fussballfeld im Hintergrund

Der Boxsport hat seine ganz eigenen Besonderheiten. Vor allem handelt es sich bei diesem Sport nicht um ein „aufeinander einprügeln“, sondern es gibt ganz klare Regeln, an die sich jeder halten muss. Einige Besonderheiten und die wichtigsten Regeln im Boxen möchte ich nachfolgend vorstellen.

Regeln beim Boxen

Der Standardring beim Boxen ist quadratisch und 20×20-Fuß groß. Eine Runde geht normalerweise über drei Minuten. Zwischen jeder Runde gibt es eine Minute Pause. Schläge sind nur mit geschlossener Faust zulässig. Handkantenschläge, Tritte, Schläge auf oder unter die Gürtellinie oder ähnliches sind nicht erlaubt und können zur Disqualifikation führen.

Treffer auf die Arme oder die Handschuhe werden nicht als Punkte gewertet. Klammern, etwa um sich in die Pause zu retten, ist ebenfalls nicht erlaubt, wenngleich dies sehr oft vorkommt. Punkte gibt es für klare Treffer, effektive Aggressivität, Ringbeherrschung, Verteidigung und Niederschläge. Verwarnungen führen zu Punktabzug.

Das Punkturteil in einer Runde wird nach dem Ten-Point-Must-System gefällt, wobei der Sieger 10 Punkte erhält und der Verlierer neun und bei einem Niederschlag nur acht Punkte. Wird die Runde Unentschieden gewertet, erhalten beide Boxer 10 Punkte.

Der Gesamtsieg in einem Kampf kann durch einstimmige Entscheidung, geteilte Entscheidung oder Mehrheitsentscheidung durch die drei Punktrichter entschieden werden. Unentschieden endet der Kampf, wenn mindestens zwei der Punktrichter die gleiche Punktzahl notiert haben. Oder nur ein Punktrichter auf unentschieden gewertet hat und die beiden anderen ein entgegengesetztes Urteil gefällt haben.

Zu beachten ist, dass sich die Regeln im Amateurboxen und Profiboxen unterscheiden. So müssen zum Beispiel Amateure einen Kopfschutz tragen. Bei Profikämpfen kann die Anzahl der Runden frei festgelegt werden. Auch zwischen den unterschiedlichen Boxverbänden gibt es kleine Regelunterschiede.

Wichtigste Boxverbände

Im Boxsport gibt es vier wichtige Sportverbände. Das sind die World Boxing Association (WBA), das World Boxing Council (WBC), die International Boxing Federation (IBF) und die World Boxing Organization (WBO). Diese richten jeweils eigene Kämpfe aus und vergeben ihre eigenen Weltmeistertitel, die auch von den Verbänden untereinander anerkannt werden.

Der Grund dafür, dass es nicht wie in anderen Sportarten nur einen Verband gibt, ist, dass es sich um gewinnorientierte Unternehmen handelt, die möglichst selbst so viel wie möglich verdienen wollen. Bei den Profikämpfen erhalten die Boxverbände circa 3 % der Kampfbörse.

Gewichtsklassen im Boxen

Im Boxen gibt es die unterschiedlichsten Gewichtsklassen, in denen jeweils ein eigener Meistertitel vergeben wird. Das soll gewährleisten, dass die körperlichen Voraussetzungen der Gegner möglichst gleich sind. Die Gewichtsklassen sind:

  • Minifliegengewicht: bis 47,627 kg
  • Halbfliegengewicht: bis 48,988 kg
  • Fliegengewicht: bis 50,802 kg
  • Super-Fliegengewicht: bis 52,163 kg
  • Bantamgewicht: bis 53,525 kg
  • Super-Bantamgewicht: bis 55,340 kg
  • Federgewicht: bis 57,153 kg
  • Super-Federgewicht: bis 58,967 kg
  • Leichtgewicht: bis 61,235 kg
  • Halbweltergewicht: bis 63,503 kg
  • Weltergewicht: bis 66,678 kg
  • Halb-Mittelgewicht: bis 69,850 kg
  • Mittelgewicht: bis 72,574 kg
  • Super-Mittelgewicht: bis 76,203 kg
  • Halbschwergewicht: bis 79,378 kg
  • Cruisergewicht: bis 90,720 kg
  • Schwergewicht: kein Limit

Häufige Fragen zu Boxwetten

Was sind die wichtigsten Wetten beim Boxen?

Zu Boxveranstaltungen gibt es die unterschiedlichsten Wetten beziehungsweise Wettarten. Die am meisten getippten Optionen sind Wetten auf den Sieger, auf einen Sieg durch K.O, Über-/Unter-Wetten auf die Anzahl der Runden oder auf einen Sieg in einer bestimmten Runde. Daneben gibt es auch Langzeitwetten, wie etwa darauf, wer zum Jahresende einen Weltmeistertitel innehaben wird.

Gibt es Livewetten zu Boxkämpfen?

Ja. Die besseren Wettanbieter bieten zu einer Vielzahl von Boxkämpfen auch Livewetten an, bei denen Wetten während eines laufenden Kampfes abgegeben werden können.

Woran erkenne ich gute Wettquoten bei Boxwetten?

Gute Wettquoten kannst Du durch einen Vergleich der Quoten verschiedener Anbieter erkennen. Es gibt auch Wettquotenvergleichsportale, die die Wettquoten verschiedener Wettanbieter stets aktualisieren und übersichtlich darstellen.

Gibt es einen Bonus für Wetten auf Boxen?

Ja. Der normalerweise zusammen mit der ersten Einzahlung bei einem Wettanbieter gewährte Bonus kann in der Regel auch für Wetten auf Boxen eingesetzt werden. Viele Anbieter offerieren zu großen Kämpfen im Rahmen von Promotionen auch spezielle Boni wie etwa Gratiswetten.

Welches sind die wichtigen Boxverbände?

Die vier wichtigsten Boxverbände sind die World Boxing Association (WBA), das World Boxing Council (WBC), die International Boxing Federation (IBF) und die World Boxing Organization (WBO), die jeweils einen eigenen Weltmeistertitel vergeben.


Fazit zu Wetten auf Boxen

Boxkämpfe allein sind schon sehr spannend. Mit Wetten auf Boxen wird die Spannung jedoch noch einmal auf den Höhepunkt getrieben. Wer gewinnt? Geht ein Kampf vorzeitig mit einem K.O. aus? Nach wie vielen Runden endet der Kampf? Oder, wer geht wie oft zu Boden?

Das alles sind Fragen, mit denen bei Wetten auf Boxen Geld gewonnen werden kann. Ich habe Dir jetzt einen Überblick zu den besten Wettanbietern für Boxwetten verschafft. Viel Glück und Erfolg bei Deinen Boxkampfwetten!

Wettzentrum
© Copyright 2022 Wettzentrum.de