Amazon Pay Logo

Amazon Pay setzt sich als Bezahlmöglichkeit im Internet immer mehr durch. Denn als registrierter Amazon-Kunde kann man auch in vielen Online-Shops auf diese Art und Weise bezahlen – wenn es der jeweilige Händler auch anbietet. Nur bei Wettanbieter hat sich diese Art der Bezahlmöglichkeit noch nicht durchgesetzt. Warum es noch keine Wettanbieter mit Amazon Pay gibt und was den Dienst genau auszeichnet, beantworte ich Dir hier.

Wettanbieter mit vielen Zahlungsmethoden   
1Bet-Logo100% bis 100€

  • paysafecard & Klarna (ohne Verifizierung)

  • Kreditkarte & Giropay dabei

  • Jeton, MiFinity, Revolut & eZeeWallet


Rabona-Logo100% bis 200€

  • Kreditkarte & Klarna

  • CashToCode, MiFinity & paysafecard

  • 4 Kryptowährungen vorhanden


20Bet-Logo100% bis 100€

  • Kreditkarte, Giropay & Apple Pay

  • AstroPay, CashtoCode & Jeton

  • Neosurf, eZeeWallet & Flexepin


Cazimbo-Logo100% bis 200€

  • Kreditkarte, Giropay & Apple Pay

  • CashtoCode & MiFinity

  • eZeeWallet & Krypto


Darum gibt es noch keine Wettanbieter mit Amazon Pay

Wettzentrum Maskottchen mit transparentem Hintergrund

Vorab: Eigentlich gibt es keinen plausiblen Grund, warum Amazon Payment bislang von noch keinem Wettanbieter als Zahlungsmethode angeboten wird. Im Casino-Bereich fängt es allerdings langsam an, dass Amazon Pay ebenfalls als Option wählbar ist.

Möglicherweise liegt es daran, dass Amazon Pay keine Zahlungen über das Handy im stationären Handel, wie im Gegensatz etwa bei Apple Pay oder Google Pay, möglich sind. An dieser Möglichkeit wird aber gearbeitet.

Was ist Amazon Pay?

3 Fussball Fans schauen auf Smartphone

Amazon Pay ist der Online-Bezahldienst von Amazon für seine registrierten Kunden. Die Bank- oder Kreditkarte oder das Bankkonto, welches hinterlegt ist, wird bei einem Kauf belastet. Kauft man also bei einem Online-Shop ein, der als Zahlungsmöglichkeit Amazon Pay anbietet, wird das hinterlegte Konto oder Karte bei Amazon belastet.

Die Zahlungsmethode Amazon Pay gilt als sehr sicher und absolut seriös. Die Zahlungen lassen sich im Handumdrehen tätigen. Zudem können auch Gutscheine von Amazon eingelöst werden, obwohl Du gar nicht bei Amazon einkaufst. Darüber hinaus müssen beim Shop keinen weiteren Zahlungsdaten angelegt werden – ein Klick und die Zahlung erfolgt.

Vor- und Nachteile

Kauft man also bei einem Online-Shop ein und wählt Amazon Pay, muss man nicht mehr extra seine Konto- oder Kartendaten hinterlegen. Zudem können so auch Amazon Geschenkkarten beim Kauf bei einem anderen Shop eingelöst werden.

Amazon Pay gilt als sichere Zahlungsmethode, weil keinerlei Daten des Kunden übermittelt werden. Waren und Dienstleistungen können so schnell und kostenlos – das heißt ohne Gebühren – bezahlt werden. Nur Zahlungen über das Smartphone sind (noch) nicht möglich.

Der größte Nachteilt ist allerdings vor allem der, dass es noch keine Wettanbieter mit Amazon Pay gibt. Amazon will aber das Angebot ausweiten. Aktuell sind es vor allem andere Online-Shops. Hier ist die Liste schon sehr umfangreich. Amazon rät zudem, dass Nutzer sich direkt an Shops oder auch Bookies bzw. Online Casinos wenden.

Hier kannst Du den Telefonsupport kontaktieren oder eine E-Mail an den Kundenservice schreiben, dass Du gerne auch mit Amazon Pay bezahlen möchtet. Je größer die Nachfrage nach Amazon Pay ist, um so schneller wird Dein Lieblingswettanbieter diese Option anbieten.

Amazon Pay Einzahlung

Eine Einzahlung über Amazon Pay würde bei einem Bookie in der Realität schnell und unkompliziert vonstattengehen. Gibt es die Option, könntest Du den Betrag Deiner Wahl eingeben und dieser wird dann über den Bezahldienst von Deinem Konto oder über Deine Kreditkarte abgebucht. Die gesamte Transaktion geht in Sekundenschnelle – vorausgesetzt das Konto ist gedeckt – und Du kannst mit Deinem Einsatz gleich eine Wetten setzen.

Amazon Pay Auszahlung

Auszahlungen und Rückerstattungen sind bei Amazon Pay darüber hinaus ebenfalls problemlos möglich. Bei Rückerstattungen in Online-Shops wählt man einfach Amazon Pay als Option. Innerhalb weniger Werktage ist das Geld dann wieder auf Deinem Konto gut geschrieben.

Gebühren und Limits

Normalerweise sind Aus- und Einzahlungen mit Amazon Pay für alle Kunden kostenlos. Allerdings muss man beachten, dass einige Online-Händler und in Zukunft bestimmt auch Bookies mit Amazon Pay und Casinos ein Limit für Ein- und Auszahlungen vorgeben können.

Auch könnten bei Zahlungen Gebühren seitens der Amazon Pay Bookies anfallen. Manche Shops berechnen kleinere Gebühren, wenn man über Amazon Pay bezahlt. Diese sind aber meist im Kaufpreis integriert und werden mit Amazon abgerechnet, sodass beim Kunden davon nichts ankommt.

Fallen in Zukunft bei Wettanbietern oder Casinos mit Amazon Pay allerdings Gebühren an, so müssen diese transparent gemacht werden, sodass Du bei der Entscheidung der besten Einzahlungsoption über alle Vor- und Nachteile vorab informiert bist.

Bonus bei einem Amazon Pay Wettanbieter

Wettzentrum Maskottchen mit Fußball und Tor

Die meisten Bookies vergeben bei einer Neuanmeldung verschiedene Boni. Ein Bonus könnte beispielsweise ein weiteres Startguthaben in Form von Bonusgeld sein oder man erhält Freispiele beziehungsweise Freiwetten. Diese werden in der Regel bei der ersten Einzahlung gutgeschrieben.

Auch ein sogenannter Quoten-Boost sollte möglich sein. Hier kann die Wettquote zu einem bestimmten Spiel künstlich erhöht werden. Auch diese Art von Sportwetten Bonus wird von einigen Wettanbietern angeboten. Das alles sollte in Zukunft auch für Amazon Pay Sportwetten möglich sein.

Sollten Wettanbieter in absehbarer Zukunft die Bezahloption Amazon Pay anbieten, gilt wohl auch hier, dass ein Bonus erst dann ausgezahlt werden kann, wenn alle Bonusbedingungen erfüllt sind. So wird darum auch ein bestimmter Bonusumsatz gefordert, wobei eine bestimmte Mindestquote zu beachten ist.

Exkurs: Amazon Pay Casinos

Casinozentrum Banner

Während bei Sportwettenanbietern das Angebot von Amazon Pay als Bezahloption noch in den Kinderschuhen steckt und es die Möglichkeit bislang noch nicht gibt, bieten auch keine Online Casinos diese Art zu bezahlen an.

Für Spieler wäre diese Möglichkeit eine sichere Alternative, da man keine persönlichen sowie Bankdaten beim Casino hinterlegen muss. Die Einzahlungen über den gewünschten Betrag sollten problemlos und schnell über das hinterlegte Bankkonto oder die angelegte Kreditkarte funktionieren.

Der große Vorteil ist auch, dass in Amazon Pay Casinos Auszahlungen ebenfalls ohne Probleme auf das eigene Bankkonto möglich sind. Ein Punkt, den Casino-Spieler zu schätzen wissen und seriöse und etablierte Online Casinos auch gerne für ihre zufriedenen Kunden in Zukunft einrichten.

Welche Alternativen gibt es zu Amazon Pay?

Fussball Fans schauen Fussballer mit Ball an

Leider müssen wir bei den Wettanbietern noch warten. Amazon Pay wird noch nicht angeboten – trotz aller Vorteile der sicheren Bezahlmethode. Derzeit kann man mit Direktüberweisungen über das Bankkonto und natürlich auch über Kredit- oder Debitkarte bezahlen.

Auszahlungen erfolgen in den meisten Fällen direkt auf das Bankkonto innerhalb weniger Tage. Des Weiteren zahlen Buchmacher auch über die Kreditkarte oder sogenannte E-Wallet-Anbieter die Gewinne an ihre Kunden aus.

Neben diesen gängigen Bezahl- und Auszahlmethoden bieten die meisten Bookies Einzahungen über Trustly, PayPal, Cyberwallet, Neteller, Skrill, Klarna-Sofortüberweisung, Giropay, Apple Pay oder Paysafecard an.

Allerdings solltest Du beachten, dass man sich bei den meisten Diensten anmelden und ein Benutzerkonto eröffnen muss. Manche Anbieter stellen auch die Möglichkeit zur Verfügung seine Wetteinsätze mit Kryptowährungen zu bezahlen. Die entsprechenden Bitcoin Bookies zeige ich Dir an anderer Stelle.

FAQs zu Sportwetten mit Amazon Pay

Was braucht man, um mit Amazon Pay bezahlen zu können?

Man muss registrierter Kunde bei Amazon sein und somit über ein Amazon-Konto verfügen. In diesem Konto sind nämlich als Zahlungsmethode ein Bankkonto oder eine Kredit- oder Bankkarte hinterlegt. Gutscheine von Amazon können hier ebenfalls hinterlegt sein. Diese lassen sich auch über Amazon Pay bei einem Online-Shop oder in Zukunft hoffentlich ebenso bei einem Bookie mit Amazon Pay einlösen.

Sind auch Auszahlungen möglich?

Gewinne könnten sich über Amazon Pay ebenfalls problemlos auszahlen lassen, da ja auf dem Amazon-Account das Bankkonto oder die Kredit- beziehungsweise Bankkarte hinterlegt ist. Bei Online-Shops gibt es nämlich schon Rückzahlungen, etwa bei Umtausch oder Retouren von Waren. Hier wird das Geld einfach innerhalb weniger Werktage auf das angegebene Konto zurückgezahlt.

Sind Bonuszahlungen bei Amazon Pay Sportwetten möglich?

Auch das dürfte in Zukunft kein Problem sein. Mit Amazon Pay lassen sich Einzahlungen sicher und schnell tätigen, sodass Wettanbieter schnell ihr Geld haben und Du als Wetter sofort loslegen kannst. Da das Bezahlsystem auch Auszahlungen ermöglicht, hat die Lösung für alle Beteiligten nur Vorteile. So steht einem Willkommensbonus oder einem späteren Aktionsbonus nichts im Wege.

Muss ich mit Gebühren rechnen?

In der Regel fallen keinerlei Gebühren seitens Amazon an, wenn Du bei einem Shop oder einem Casino sowie Wettanbieter mit Amazon Pay bezahlen willst. Auch die meisten Shop-Anbieter verlangen keine Gebühren, zumindest nicht direkt. Es ist darum davon auszugehen, dass Bookies ebenfalls keinerlei Gebühren für die Wahl von Amazon Pay als Bezahlmethode verlangen werden.

Was sind die großen Vorteile von Amazon Pay?

Die Vorteile von Amazon Pay liegen auf der Hand. Da die Buchung über den bereits existierenden Amazon-Account erfolgt, muss man beim Wettanbieter nicht mehr seine Bank- oder Kartendaten an den Bookie weitergeben. Alle Zahlungen lassen sich sicher, schnell und in der Regel kostenlos durchführen. Das gilt auch für Auszahlungen, die über dieses System ebenfalls problemlos möglich wären. Einzige Bedingung für den Gebrauch von Amazon Pay ist eine Registrierung bei Amazon. Diese haben in der Regel schon viele Online-Nutzer, da sie sich sicherlich schon einmal Waren bei Amazon bestellt haben.


Fazit zum Amazon Pay Wettanbieter

Wettanbieter, auf was wartet ihr? Mit Amazon Pay können Bookies ein sicheres Bezahlsystem etablieren, dass Ein- und Auszahlungen sicher durchführen lässt. Viele Amazon-Kunden verfügen über den Account und haben hier ihre Bank- und Kartendaten hinterlegt.

Was sich bei vielen Online-Shops schon längst bewährt hat, kann bei Wettangeboten als sicheres Zahlungsmittel ebenfalls eine sehr gute Alternative sein. Ich warte schon gespannt auf die ersten Sportwettenanbieter mit Amazon Pay!

Wettzentrum
© Copyright 2022 Wettzentrum.de