CashToCode Wettanbieter 2021 – Sportwetten mit CashToCode

Vergleich » Ratgeber » CashToCode
CashToCode Logo klein

CashToCode ist eine neuartige Zahlungsmethode im Internet, mit der Du im Internet bar bezahlen kannst. Wie das geht und welche CashToCode Wettanbieter am besten sind, verrate ich Dir in diesem Beitrag.

Beste CashToCode Wettanbieter      
BETWINNER-Logo 100% bis 100€

  • CashToCode vorhanden

  • Einzahlung ab 1€

  • Keine Auszahlung per CashToCode


20Bet-Logo 100% bis 100€

  • CashToCode verfügbar

  • Einzahlung ab 25€

  • Keine Auszahlung per CashToCode


Rabona-Logo 100% bis 200€

  • CashToCode vorhanden

  • Einzahlung ab 10€

  • Höchstbetrag: 5.000€



Beste CashToCode Wettanbieter 2021

Jeder Sportwetten Anbieter verfügt über ein unterschiedliches Portfolio an Zahlungsmethoden. Im Folgenden stelle ich Dir die besten CashToCode Sportwettenanbieter vor und erkläre alle wichtigen Details bei der Verwendung des modernen Zahlungsdienstes.

BETWINNER

Kleines BETWINNER Logo mit Wettzentrum Design

Einer der besten Wettanbieter mit CashToCode ist für mich BETWINNER. Du kannst hier die Sportwetten Mindesteinzahlung bereits mit 1 Euro per CashToCode tätigen – nach oben ist das Limit dagegen mit mehreren Tausend Euro perfekt für High Roller.

Während meinen BETWINNER Erfahrungen konnte ich noch weitere positive Aspekte in Bezug auf die Zahlungsmodalitäten feststellen. So gibt es keinerlei (!) Gebühren bei den Zahlungen – weder mit CashToCode noch mit den anderen verfügbaren Zahlungsmethoden.

Bei BETWINNER gibt es weitere entscheidende Merkmale, die für eine Anmeldung sprechen. Ich habe Dir der Einfachheit halber die wichtigsten Punkte stichpunktartig vorbereitet.

  • Keine Wettsteuer
  • Riesiges Angebot an Boni & Aktionen
  • Sicherste Lizenz aus Curacao
  • Gigantische Auswahl an Wettoptionen
  • Keine Gebühren bei Zahlungen
  • Sehr hohes Quotenniveau
  • Sehr kompetenter Support
  • App zum Download

20Bet

Kleines 20Bet Logo mit Wettzentrum Design

Viele neue Wettanbieter haben CashToCode noch gar nicht im Angebot. Doch nicht so beim erstklassigen Newcomer 20Bet – es handelt sich um einen CashToCode Wettanbieter! Ab 25 Euro kannst Du mit dem modernen Zahlungsdienst einzahlen – maximal sind pro Transaktion 400 Euro möglich.

Du solltest jedoch beachten, dass eine CashToCode Auszahlung nicht möglich ist. Falls Du also mit CashToCode einzahlst und Gewinne beim Wetten erzielst, musst Du per Banküberweisung auszahlen. Während meinen 20Bet Erfahrungen lag dabei der Mindestbetrag für die Auszahlung bei 35 Euro.

Die Limits sind also nicht unbedingt für Spieler geeignet, die nur kleine Zahlungen und Einsätze tätigen. Dennoch ist 20Bet den meisten Wettern zu empfehlen, da es einige signifikante Vorteile gibt. Werfen wir einen Blick auf die Liste.

  • Freiwette für 1. Einzahlung
  • Alle wichtigen Wettmärkte vorhanden
  • Prognosen-Tippspiel für aktive Spieler
  • Seriöser Betreiber (22bet)
  • Sehr gute Livewetten
  • Gebührenfreie Zahlungen
  • Starkes Quotenniveau

Rabona

Rabona Logo breit

Der letzte CashToCode Wettanbieter in meiner Liste ist Rabona. Während meinen Rabona Erfahrungen habe ich mir natürlich auch die Zahlungsmethoden des modernen Buchmachers angesehen. Mit CashToCode kannst Du bereits ab 10 Euro einzahlen – maximal sind hingegen bis zu 5.000 Euro pro Transaktion möglich.

Eine Auszahlung ist mit CashToCode wie üblich nicht möglich. Deine Gewinne, die Du mit einer CashToCode Einzahlung generiert hast, kannst Du also nur mit Banküberweisung auszahlen lassen. Der Mindestbetrag für die Auszahlung beträgt sogar nur 10 Euro.

Ansonsten kann ich Dir Rabona wärmstens empfehlen. Der populäre CashToCode Wettanbieter konnte in den meisten Kategorien von meinem Sportwetten Test überzeugen. Hier eine kleine Auswahl an Vorteilen.

  • Willkommensbonus bis zu 200€
  • Fantastisches Treueprogramm mit Sammelkarten
  • Seriöser Bookie mit bester Curacao-Lizenz
  • Gute Wettauswahl
  • Gebührenfreie Zahlungen
  • Einige seltene Zahlungsarten
  • Starker Kundendienst
  • Sehr guter Quotenschlüssel

Was ist CashToCode? Alle Infos zur Zahlungsmethode

CashToCode ist eine moderne Zahlungsmethode für das anonyme Bezahlen im Internet. Dabei werden keinerlei Bankinformationen oder Daten Deiner Kreditkarte erfasst. Auch eine E-Mail-Adresse ist nicht notwendig, denn der eigentliche Bezahlvorgang erfolgt in einer der CashToCode-Filialen.

In den folgenden Abschnitten gehe ich konkreter auf die Eigenschaften von CashToCode ein. Dabei zeige ich Dir den genauen Bezahlvorgang am Beispiel vom CashToCode Wettanbieter 20Bet. Zudem zeige ich die Limits und Gebühren sowie alle Vorteile auf.

Vorteile von CashToCode

Die Verwendung von CashToCode bei einem Wettanbieter hat zahlreiche Vorteile. Natürlich zählt dazu die sehr hohe Anonymität bei der Einzahlung, da Du in einer entsprechenden Filiale bequem mit Bargeld bezahlen kannst. Wenn Du also Wert auf ein anonyme Wettanbieter legst, solltest Du auf CashToCode setzen.

Allerdings bezieht sich die Anonymität lediglich auf die Einzahlung. Denn für die Auszahlung musst Du zwingend die Banküberweisung verwenden und musst somit logischerweise Deine Daten preisgeben. Das ist jedoch auch bei der paysafecard der Fall und kein alleiniger Nachteil von CashToCode.

  • Anonyme Bar-Zahlungen im Internet
  • Keine persönlichen Daten wie Kreditkarten-Informationen erforderlich
  • Sehr hohe Sicherheit dank Quittung für die Einzahlung
  • Große Auswahl an CashToCode-Filialen
  • Beliebig viele Einzahlungen möglich
  • Maximaleinzahlung: 400€ pro Transaktion

CashToCode Einzahlung

Der Einzahlungsvorgang mit CashToCode stellt sich etwas anders als bei anderen Zahlungsmethoden dar. Zu Beginn musst Du erstmal CashToCode beim entsprechenden Bookie auswählen. Danach erscheint ein neues Fenster mit einer Karte der CashToCode-Filialen in der Nähe.

CashToCode Einzahlung bei 20Bet
CashToCode Einzahlung bei 20Bet

Du musst lediglich die gewünschte Filiale auswählen und bekommst dann anschließend einen Code, welchen Du bei einer Partnerfiliale angeben musst. Mit diesem Barcode bezahlst Du schließlich bar bei der ausgewählten Filiale. Dabei kannst du entscheiden, ob Du Dir den Code ausdrucken möchtest oder diesen einfach auf Deinem Handy vorzeigst.

Abschließend wird das Guthaben direkt in das Konto vom CashToCode Wettanbieter gebucht. Damit steht das Geld ohne große Verzögerung zur Verfügung und Du kannst etwa per Sportwetten App sofort mit dem Wetten beginnen. Im Grunde ist der Vorgang mit der bekannten paysafecard vergleichbar.

CashToCode Auszahlung

Eine Sportwetten Auszahlung mit CashToCode ist leider nicht möglich. Denn der Bezahlvorgang kann nur in eine Richtung erfolgen. Das ist auch bei der paysafecard so und die Auszahlung muss ebenso mit der klassischen Banküberweisung erfolgen. Hier ist es dann auch mit der Anonymität vorbei, denn Du musst ja schließlich Deine Bankdaten angeben.

Limits & Gebühren

Die Gebührenpolitik von CashToCode ist absolut löblich, denn Du als Benutzer musst keinerlei Gebühren bezahlen. Das gilt sowohl für den Erwerb eines Barcodes in einer der Filialen als auch für Zahlungen beim CashToCode Buchmacher. Es könnte lediglich sein, dass ein Bookie eine Gebühr für Auszahlungen per Banküberweisung erhebt.

Bei einem Sportwettenanbieter mit CashToCode kannst Du in der Regel ab 10 Euro einzahlen. Einige der vorgestellten Bookies haben jedoch abweichende Limits ab 1 Euro bis zu 25 Euro. Maximal kannst Du jedoch immer bis zu 400 Euro pro Transaktion einbezahlen.


Bonus bei einem CashToCode Wettanbieter

Wenn Du einen Sportwetten Bonus aktivieren möchtest, kannst Du dies problemlos mit CashToCode machen. Denn kaum ein CashToCode Wettanbieter wird Dir den Bonus verweigern, wenn Du mit dem modernen Zahlungsdienst einzahlst. Dabei zahlst Du übrigens auch keinerlei Gebühren.

Ich möchte jedoch nicht ausschließen, dass der ein oder andere CashToCode Wettanbieter Dir den Bonus verwehrt. Noch ist mir zwar kein solcher Bookie bekannt, doch auch die ähnliche paysafecard wird von manchen Bonusangeboten ebenso wie Skrill oder Neteller ausgeschlossen.


Alternative Zahlungsarten

Mittlerweile gibt es dutzende Sportwetten Zahlungsmethoden zur Auswahl. Obwohl ich auch privat immer wieder CashToCode benutze, empfehle ich Dir auch einige alternative Zahlungsarten. Sieh Dir einfach die folgende Liste an und entscheide dann über die beste Zahlungsmethode für Dich.


FAQs zu CashToCode Sportwetten

Es gibt hin und wieder Unklarheiten über die neuartige Zahlungsmethode CashToCode. Daher habe ich Dir alle wichtigen Fragen rund um das Thema CashToCode Sportwetten gesammelt und in Kürze beantwortet.

Was ist CashToCode?

CashToCode ist ein neuer Zahlungsdienst, der mit der klassischen paysafecard vergleichbar ist. Dabei ist es möglich, mit Bardgeld im Internet zu bezahlen, indem in einer der CashToCode-Filialen ein Barcode generiert wird. Anschließend steht das Guthaben direkt für Zahlungen bei einem Online-Händler zur Verfügung.

Welche CashToCode Wettanbieter gibt es?

Es gibt mittlerweile einige Wettanbieter mit CashToCode. Momentan ist BETWINNER sehr zu empfehlen, denn hier ist die Einzahlung mit CashToCode bereits ab 1 Euro möglich.

Gibt es bei CashToCode Gebühren?

Nein, es fallen keinerlei Gebühren bei Zahlungen mit CashToCode an. Weder verlangt der Zahlungsdienst eine Gebühr beim Erwerb des Codes, noch belasten entsprechende Wettanbieter die Kunden mit einer Gebühr. Es könnten lediglich Gebühren bei der Auszahlung per Banküberweisung anfallen, was jedoch im Ermessen des Online Buchmachers liegt.

Wie sind die Limits bei CashToCode?

Maximal kann man bei einem CashToCode Wettanbieter bis zu 400 Euro pro Transaktion aufladen. Dabei können jedoch beliebig viele Transaktionen nacheinander erfolgen. Die Mindesteinzahlung liegt in der Regel bei 10 Euro, was jedoch auch variiert. Bei einigen Wettanbietern kann man sogar ab 1 Euro einzahlen, andere Bookies haben den Mindestbetrag auf 25 Euro angesetzt.

Bekommt man einen Wettbonus mit CashToCode?

Ja, die meisten Wettanbieter mit CashToCode gewähren den Willkommensbonus auch mit dem modernen Zahlungsdienst. Damit gibt es daher keine Probleme wie bei der Verwendung von Skrill oder Neteller. Selbst die paysafecard ist bei manchen Buchmachern nicht geeignet, um den Bonus zu erhalten.


Schlusswort: Darum sind CashToCode Wettanbieter zu empfehlen!

Jetzt kennst Du alle wichtigen Informationen zu CashToCode Sportwetten. Die Gebührenpolitik ist löblich und auch die Limits sind für jeden Geldbeutel gedacht. Zudem gibt es bereits eine ordentliche Auswahl an Bookies mit CashToCode. Aber dennoch gibt es auch ein paar Nachteile zu beachten.

Eine Auszahlung wird von keinem CashToCode Wettanbieter angeboten, denn der moderne Zahlungsdienst funktioniert nur in eine Richtung. Sobald Du Gewinne erzielt hast, musst Du zwingend per klassischer Banküberweisung auszahlen – inklusive von Nachteilen wie die lange Auszahlungsdauer.