Ethereum Coin Visualisierung mit Kurs im Hintergrund

Kryptowährungen sind seit einigen Jahren ein großes Thema im Bereich des Geldtransfers. Neben Bitcoin ist Ethereum die bekannteste und meistverbreitete Kryptowährung. Deshalb wollen wir uns anschauen, wie Sportwetten mit Ethereum funktionieren. Dabei zeige ich Dir, wie Du von der neuen Technologie profitieren kannst und welche Ethereum Wettanbieter die besten sind.

Die besten Ethereum Wettanbieter
Seriöse Betreiberfirma
Moderner Bookie aus 2021
Faire Bonusbedingungen
4,8 rating
4.8
AB 18!
100% bis 100€

Umsatz: 3x (Einzahlung + Bonus)

Mindestquoten: 2.0 (Einzel) | 1.5 (Kombi)
Zeitlimit: 30 Tage
Viele regelmäßige Boni & Aktionen
Paysafecard & Klarna ohne Verifizierung
Keine Wettsteuer & gebührenfreie Zahlungen
4,5 rating
4.5
AB 18!
100% bis 100€

Umsatz: 12x Bonus

Mindestquoten: 1,8
Zeitlimit: 21 Tage
Reiner Krypto Bookie
Kein (!) Auszahlungslimit
Starke Wettquoten
4,0 rating
4.0
AB 18!
Kein Willkommensbonus

Umsatz: -

Mindestquoten: -
Zeitlimit: -
Neuling aus 2022
Super Wettauswahl
Gutes Quotenniveau
4,5 rating
4.5
AB 18!
100% bis 150€

Umsatz: 5x Bonus

Mindestquoten: 2.0 (Kombis)
Zeitlimit: 7 Tage
Brandneu aus 2022
Herausforderungsmissionen
Super Wettangebot
4,8 rating
4.8
AB 18!
100% bis 200€

Umsatz: 5x Bonus

Mindestquoten: 2,0 (Einzel) | 1,5 (Kombis)
Zeitlimit: 30 Tage
Neuer Bookie ohne neue Regeln
Überragende Wettauswahl
Faire Zahlungsmodalitäten
4,5 rating
4.5
AB 18!
100% bis 150€

Umsatz: 6x (Einzahlung + Bonus)

Mindestquoten: 2.0
Zeitlimit: 30 Tage
Brandneu aus 2022
Top-Wettauswahl
Cashout & Bet Builder
4,5 rating
4.5
AB 18!
100% bis 200€

Umsatz: 7x (Einzahlung + Bonus)

Mindestquoten: 1.5
Zeitlimit: 30 Tage
Brandneuer Bookie
Seriöser Betreiber
Bekannte Zahlungsarten
4,0 rating
4.0
AB 18!
100% bis 100€

Umsatz: 16x Bonus

Mindestquoten: 1.8
Zeitlimit: 21 Tage
Neuer Anbieter aus 2021
Hervorragende Wettauswahl
Ohne deutsche Lizenz
4,0 rating
4.0
AB 18!
Bis zu 50€ Bonus

Umsatz: 10x Einzahlung

Mindestquoten: 1,8
Zeitlimit: 30 Tage

Beste Ethereum Wettanbieter

Wettzentrum Maskottchen mit transparentem Hintergrund

Kryptowährungen sind ein relativ neues Phänomen und noch haben nicht alle Sportwettenanbieter sich auf das Thema eingelassen. Außerdem ist die Währung auch sehr flexibel, was die Höhe der Summen angeht, die überwiesen werden können und auch was die Gebühren, die dafür aufgerufen werden. Deshalb stelle ich zunächst ein Mal drei Anbieter vor, die Ethereum als Zahlungsmittel zugelassen haben und welche Regeln es dafür gibt.

PlayZilla

PlayZilla Logo rechteckig

Der erste Anbieter, der Ethereum akzeptiert, ist PlayZilla. PlayZilla ist ein großer Sportwettenanbieter mit einer riesigen Auswahl an unterschiedlichsten Sportarten und Ligen auf der ganzen Welt. Die Einzahlung mit Ethereum kann man ganz einfach über ein Kryptowallet vornehmen.

Es müssen zumindest 10 Euro eingezahlt und es dürfen maximal 5.000 Euro auf einmal eingezahlt werden. Für die Auszahlung gelten genau die gleichen Regeln, also mindestens 10 Euro und maximal 5.000 Euro. Das Tolle dabei ist, dass keine Gebühren anfallen. Damit ist die Zahlungsmethode Ethereum bei PlayZilla eine ideale Möglichkeit kleinere und größere Summen ein- und auszahlen zu lassen.

  • Anbieter von seriösem Betreiber
  • Brandneuer Bookie aus 2021
  • Faire Bonusbedingungen
  • Abwechslungsreiches Treueprogramm
  • Ausgezeichnete Wettauswahl
  • Überdurchschnittliches Quotenniveau
  • Wettkonfigurator & Cashout vorhanden
  • Gute Zahlungsmodalitäten
  • Rund um die Uhr Support mit Hotline

1Bet

Kleines 1bet Logo mit mit Wettzentrum Design

1Bet ist ebenfalls ein Sportwetten- und Casinoanbieter mit einer sehr großen Auswahl an Sportwetten. Es werden alle großen und wichtigen Sportarten angeboten und auch neuere Märkte wie E-Sports sind vorhanden.

Auch was die Ligen und die weltweite Angebote angeht, lässt 1Bet keine Wünsche offen. Für die Einzahlung mit Ethereum gilt, dass mindestens 10 Euro und maximal 2.000 Euro eingezahlt werden können. Außerdem müssen die Gebühren des Netzwerks vom Spieler übernommen werden.

Bei der Auszahlung bei den Gebühren das gleiche. Die Höhe der Auszahlung ist auf ein Minimum von 20 Euro beschränkt. Dafür gibt es nach oben hin keine Grenze, was den Anbieter für Highroller sehr interessant macht.

  • paysafecard & Klarna ohne Verifizierung vorhanden
  • Viele regelmäßige Boni & Aktionen
  • Cashback & Reload Bonus vorhanden
  • Sicherste Curacao-Lizenz
  • Genügend Zahlungsarten
  • Schneller Kundensupport
  • Keine Wettsteuer & gebührenfreie Zahlungen

Stake

Stake Logo rechteckig

Der dritte Anbieter, der Ethereum als Zahlungsmethode anbietet, ist Stake. Stake ist ein Anbieter mit einem umfangreichen Sportwettenangebot, bei dem man auch auf außergewöhnliche Bereiche wie E-Sports, TV-Shows oder Politik Wetten platzieren kann.

Mit Ethereum als Zahlungsmethode muss man bei der Einzahlung mindestens 7 Euro transferieren, nach oben gibt es aber keine Grenze. Bei der Auszahlung muss man mindestens 25 Euro auf einmal auszahlen. Ein Maximum gibt es auch beim Auszahlen nicht, da Stake ein hervorragender Bookie ohne Limit ist. Bei beiden Vorgängen Fallen aber als Kunde Gebühren des Ethereum-Netzwerkes an.

  • Einzigartige Aktionen für FC Watford & UFC
  • VIP-Programm mit Level-System
  • Sehr seriös durch Partnerschaften
  • Ausgeglichenes Wettangebot
  • Paradies für Krypto-Fans
  • Keine (!) Auszahlungslimits
  • Sehr hohes Quotenniveau

Was ist Ethereum?

Ethereum Logo Konzept

Ethereum ist aktuell die zweitgrößte und wichtigste Kryptowährung hinter dem Bitcoin. Die Einheit der Währung wird als Ether mit der Abkürzung ETH bezeichnet. Eine Kryptowährung ist eine digitale Währung, die dazu dient, Geld von einem Konto eines Benutzers auf ein anderes zu überweisen.

Die Konten werden dabei Wallet genannt. Durch Kryptowährungen werden Banken praktisch überflüssig, da Menschen ihr Geld direkt von einer Person zu einer anderen überweisen können. Alles, was man dazu braucht, ist eine Wallet und ein internetfähiges Gerät.

Das Prinzip der Kryptowährung beruht darauf, dass alle Transaktionen, die in einem Netzwerk getätigt werden, in einer sogenannten Blockchain aufgezeichnet werden. Eine Blockchain kann man sich als große öffentliche Datenbank vorstellen, die einzelne Blöcke aufgeteilt ist.

In jedem der Blöcke werden mehrere Transaktionen abgespeichert. Bevor eine Transaktion bestätigt wird, muss sie von mehreren Usern des Netzwerks bestätigt werden. Somit ist die Sicherheit des Netzwerks dadurch gegeben, dass jeder User über alles Bescheid weiß.

Die Wallets, auf die Ether überwiesen wird, sind in der Blockchain aber nur verschlüsselt dargestellt. Das heißt, jeder User kann zwar alle Transaktionen sehen und bestätigen, aber keiner kann sehen, wer wem Geld geschickt hat.

Kursprognosen für Ethereum

Kursprognosen sind immer schwer anzugeben, das trifft bei Kryptowährungen besonders stark zu. Kryptowährungen sind ein relativ neues Phänomen und der Kurs unterliegt deshalb starken Schwankungen.

Das erkennt man schon daran, dass bei Ethereum im Jahr 2021 der Kurs von unter 500 Euro auf über 4.000 Euro gestiegen ist und zum Beginn des Jahres 2022 wieder bei nur etwas über 2.000 Euro lag. Für die Zukunft sind die Kursprognosen deshalb noch schwankender.

Gegner von Kryptowährungen prophezeien einen Kursverfall und sagen, dass die Währung in 10 Jahren gar nicht mehr existiert. Enthusiasten sagen dagegen, dass Ethereum bis im Jahr 2030 bei 90.000 Euro liegen könnte. Die Wahrheit liegt wahrscheinlich irgendwo dazwischen.

Ethereum Einzahlung beim Wettanbieter

Um mit Ethereum bei einem Sportwettenanbieter einzahlen zu können, benötigst Du natürlich zunächst einen Account bei einem passenden Ethereum Wettanbieter. Außerdem benötigst Du eine Kryptowallet auf der Du Ether liegen hast.

Die Einzahlung an sich ist dann aber sehr einfach und unkompliziert. Du gehst auf der Seite des Sportwettenanbieters auf Einzahlen oder Deposit und wählst Ethereum als Zahlungsart. Du bekommst dann vom Buchmacher einen Code, der für die Adresse seines Kontos steht.

Diesen Code kannst Du kopieren oder per QR-Code einscannen und dann mit der Krypotwallet die Überweisung auf das Konto tätigen. Die Einzahlung wird dann vom Ethereum-Netzwerk bestätigt, was durchaus bis zu einer Stunde dauern kann.

Ethereum Auszahlung

Die Auszahlung funktioniert auf ähnliche Weise wie die Einzahlung. Diesmal benötigst Du aber die Adresse Deines Kryptokontos. Diese findest Du in Deiner Kryptowallet, wenn Du nach „Geld empfangen“ oder einem ähnlichen Begriff suchst.

Du hast dann ebenfalls einen Code (Wird bei Kryptowährungen als „Key“, also Schlüssel, bezeichnet), den Du beim Anbieter angeben musst. Wenn Du die Auszahlung mit Deinem Schlüssel beantragst, erhältst Du das Geld vom Anbieter auf Deine Wallet überwiesen.

Wie bei der Einzahlung kann es bis zu einer Stunde dauern. Es ist extrem wichtig, dass die Keys korrekt kopiert und eingefügt werden. Einmal getätigte Zahlungen können bei Kryptowährungen nicht mehr zurückgenommen oder storniert werden wie bei herkömmlichen Überweisungen.

Ethereum Limits bei Sportwetten

Einer der größten Vorteile von Kryptowährungen und somit auch Ethereum ist, dass sie im Grunde keine Limits haben. Mit Kryptowährungen kann man beliebig hohe Beträge transferieren. Aus diesem Grund sind die Limits des Sportwettenanbieters das einzig relevante, wenn es um Limits bei Zahlungen geht.

Die meisten Anbieter haben ein Mindestlimit, dass man mindestens einzahlen muss. Meist sind das 10-20 Euro. Beim Maximum sind die Limits teilweise sehr unterschiedlich. Manche Anbieter haben ein niedriges 4-stelliges Höchstlimit, andere wiederum haben überhaupt kein Limit. Dies macht Kryptowährungen vor allem für Spieler interessant, die mit hohen Beträgen wetten möchten.

Ethereum Gebühren

Anders als bei normalen Banküberweisungen sind Gebühren bei Kryptowährungen nicht festgelegt. Sie schwanken ebenso wie der Kurs der Währung. Die Gebühr hängt immer davon ab, wie viele Transaktionen gerade auf der Blockchain getätigt werden.

Je mehr das Ethereum-Netzwerk ausgelastet ist, umso höher fallen die Gebühren aus. Für Sportwettenanbieter mit Ethereum ist das ein zusätzliches Risiko und sie sichern sich oft dagegen ab, indem sie eine relativ hohe fixe Gebühr bei der Zahlung mit Ethereum verlangen.

Diese Gebühr wird aber vor der Überweisung berechnet und bei Ein- und Auszahlungen ausgewiesen. Du kannst also auf jeden Fall sehen, wie viele Gebühren Du aktuell für eine Transaktion zahlen musst und kannst dann individuell entscheiden, ob Du die Gebühr bezahlen willst, eine andere Zahlungsart wählst (falls möglich) oder das Geld erst einmal beim Ethereum Bookie bunkerst.

Wettanbieter mit Ethereum Bonus

Wettzentrum Maskottchen mit Fußball und Tor

Speziell für Ethereum gibt es im Normalfall keine Boni. Man bekommt aber den üblichen Einzahlungsbonus für Sportwetten genauso wie mit anderen Zahlungsarten. Ein Vorteil von Ethereum ist dabei, dass es kein oder ein sehr hohes maximales Limit für die Einzahlung gibt.

Dadurch kann man mit Ethereum-Zahlungen bei einem Prozent Bonus sehr einfach das Maximum rausholen. Außerdem haben einige Anbieter einen befristeten Krypto Wettbonus, wenn man mit Kryptowährungen einzahlt. Da es für den Buchmacher ein geringerer Aufwand ist und meist niedrigere Kosten verursacht, bevorzugen sie es, wenn Kunden mit Kryptowährung bezahlt.

Deshalb locken sie so von Zeit zu Zeit mit speziellen Angeboten. Wenn Du also in Zukunft mit Ethereum bei Sportwettenplattformen einzahlen willst, solltest Du unbedingt die Augen nach so einem Angebot offen halten.

FAQs zu Sportwetten mit Ethereum

Was sind Kryptowährungen?

Kryptowährungen sind digitale Währungen, mit denen man online direkt und ohne Einbeziehung von dritten bezahlen kann. Beispiele dafür sind Bitcoin und Ethereum.

Was ist Ethereum?

Ethereum ist aktuell die zweitgrößte Kryptowährung. Die Zahlungen, die damit getätigt werden können, beruhen auf der Blockchain-Technologie.

Welche Vorteile haben Zahlungen mit Ethereum?

Die Zahlungen mit Ethereum sind unkompliziert, schnell und sicher. Außerdem sind die Zahlungen absolut anonym.

Welche Nachteile haben die Zahlungen mit Ethereum?

Der Nachteil von Ethereum als Transaktionsmittel sind vor allem die unter Umständen relativ hohen Kosten. Vor eine Überweisung sollte man sich immer über die Kosten informieren und prüfen, ob es nicht eine günstigere Möglichkeit gibt.

Bei welchen Anbieter kann man mit Ethereum bezahlen?

Inzwischen kann man bei den meisten Anbietern mit Ethereum und anderen Kryptowährungen bezahlen. Meine Favoriten dabei sind PlayZilla, 1Bet und Stake.


Fazit zu Ethereum Sportwetten

Ethereum ist eine relativ neue und spannende Zahlungsart für Sportwetten, die bei immer mehr Anbietern möglich ist. Die Zahlungsvorgänge sind unkompliziert und anonymer als normale Zahlungsarten. Außerdem geht es schnell und sicher. Ein kleiner Nachteil sind die Gebühren, die unter Umständen recht hoch sein können. Aber alles in allem ist es eine gute Alternative zu herkömmlichen Zahlungsarten und Bitcoin Bookies.

Im Wettzentrum verwenden wir sogenannte Affiliate-Links. Falls Du Dich über einen unserer Links bei einem Wettanbieter anmeldest, erhalten wir eine Provision. Diese soll die laufenden Kosten der Webseite decken.

Wettzentrum
© Copyright 2022 Wettzentrum.de