Bei einem 200% Sportwetten Bonus wird Dein eingezahltes Guthaben verdreifacht, denn der Wettanbieter verdoppelt den Betrag. Ich zeige Dir in diesem Beitrag welcher 200% Wettbonus lohnenswert ist und welche Umsatzregeln gelten. Aktuell sind solche Angebote jedoch recht selten.


Bester 200% Sportwetten Bonus

Im Wettbonus Vergleich gibt es nur wenige Anbieter, die ein 200% Angebot bereitstellen. Daher habe ich Dir hier aktuelle 200% Boni vorbereitet. Du bekommst nicht nur Informationen zum Umsatz des Bonus, sondern auch die wichtigsten Informationen zum Anbieter.

NEO.bet – 200% Wettbonus bis 50 Euro

NEO.bet Logo rechteckig

Bei meinen NEO.bet Erfahrungen habe ich einen 200% Bonus bis zu 50 Euro entdeckt. Alternativ kannst Du aber auch einen klassischen Bonus in Höhe von 100% bis 150 Euro beanspruchen. Es steht nur eines der Angebote für Deine Einzahlung zur Verfügung. Für den 200% Wettbonus gelten die folgenden Bedingungen:

  • Bonus Code: –
  • Mindesteinzahlung: 10 Euro
  • Mindestquote: 1.5
  • Umsatz: 5x (Einzahlung + Bonus)
  • Zeitlimit: 100 Tage
  • Maximaleinsatz: 50% des Bonusbetrags
  • Unzulässige Wettarten oder Märkte: Systemwetten

NEO.bet Bonus

Der seriöse Wettanbieter überzeugt durch eine sehr gute Wettauswahl sowie einzigartige Wettfunktionen. Nachfolgend stelle ich Dir die wichtigsten Merkmale von NEO.bet vor.

  • 200% bis 50 Euro Bonus
  • Gutes Treueprogramm mit Bonus Chips
  • Kein (!) Gewinnlimit
  • Sehr seriöser Bookie mit DE-Konzession
  • Keine neuen Regeln
  • Sehr gute Zahlungsmodalitäten
  • Gute Wettauswahl & starke Livewetten
  • Einzigartige Replay-Sports-Wetten
  • Bester Kundendienst mit Hotline
  • Sehr gutes Quotenniveau
  • Cashout & Wettkonfigurator vorhanden
  • Download-App für iOS & Android

Funktionsweise eines 200% Wettanbieter Bonus

Fussball Fan fiebert beim Spiel

Sobald Du einen 200% Wettbonus entdeckst, solltest Du in der Regel zugreifen, denn solche Aktionen sind mittlerweile recht selten geworden. Der Grund ist einleuchtend, denn der entsprechende Wettanbieter verdreifacht (!) das eingezahlte Guthaben. Sehen wir uns ein Beispiel an, bei dem das Angebot 200% bis zu 100 Euro lautet.

Der maximale Bonusbetrag ist also 100 Euro, was bedeutet, dass Du 50 Euro einzahlen solltest, um das Angebot voll auszureizen. Die Einzahlung in Höhe von 50 Euro wird dann direkt verdreifacht, sodass Du insgesamt 150 Euro auf Deinem Konto hast.

Somit kannst Du mit einer vergleichsweise geringen Einzahlung einen stattlichen Betrag erhalten und Du hast so mehr Optionen beim Wetten. Entweder kannst Du dann direkt höhere Einsätze platzieren oder bei Deinen Standard-Einsätzen bleiben, jedoch mehr Wetten platzieren.

Ansonsten funktioniert der 200% Wettanbieter Bonus wie ein klassisches Angebot. Es gibt Umsatzanforderungen zu erfüllen und die vorgegebenen Regeln zu beachten. Sobald Du den Bonus vollständig umgesetzt hast, kannst Du eine Auszahlung der Gewinne beantragen.

Kriterien für einen guten 200% Sportwetten Bonus

Bei jedem Angebot solltest Du zunächst die Umsatzregeln prüfen. Erst wenn die Anforderungen zu Deinem Wettverhalten passen, solltest Du einen 200% Sportwetten Bonus aktivieren. Denn ansonsten machst Du es Dir selbst schwer und könntest den Rollover nicht erfüllen. Daher gilt es auf die folgenden Aspekte zu achten.

Maximaler Betrag

Der wichtigste Aspekt bei einem 200% Wettbonus ist natürlich die Höhe des Angebots. Denn der Eurobetrag gibt immer den maximalen Bonusbetrag an, den Du erhalten hast. Ich empfehle Dir, immer den vollen Bonusbetrag zu aktivieren, denn ein 200% Bonus für Online-Wetten ist ziemlich selten.

Jedoch liegen die meisten bekannten Angebote zwischen 50 Euro und 100 Euro, sodass die Höhe der optimalen Einzahlung im erschwinglichen Bereich für jeden Spieler liegt. Für alle Wettanbieter stellen solche Angebote ja ein erhöhtes Risiko dar, denn Du bekommst ja einen recht hohen Bonusbetrag zum Wetten.

Erlaubte Zahlungsarten

Bei einigen Bonusangeboten werden bestimmte Zahlungsmöglichkeiten ausgeschlossen. Falls Du mit einer untersagten Zahlungsart einzahlst, hast Du keinen Anspruch auf den Bonus. Dies gilt manchmal auch bei einem 200% Wettbonus.

Oftmals betrifft der Ausschluss vom Bonus die eWallets Skrill und Neteller. Um Bonusbetrug vorzubeugen, gewähren die meisten Bookies keinen Bonus mit diesen Zahlungsdiensten. Die von mir vorgestellten 200% Wettboni schließen übrigens keine Zahlungsarten aus.

Umsatz

Jeder 200% Bonus schreibt einen Mindestumsatz für den gewährten Betrag vor. Dadurch wird sichergestellt, dass Du das gratis Guthaben nicht einfach direkt auszahlst und einen sicheren Gewinn erzielst. Nahezu jedes Bonusangebot ist an Umsatzbedingungen geknüpft, die es zu beachten gilt.

Der erste Blick sollte sich immer darauf richten, ob nur das gewährte Bonusgeld oder auch die Einzahlung umgesetzt werden muss. Das macht bereits den wichtigsten Aspekt aus, denn der Unterschied ist gravierend. Der beste 200% Wettbonus sollte daher lediglich einen Rollover für den Bonusbetrag erfordern.

Mindestquoten

Bei jedem Angebot gibt es vorgeschriebene Wettquoten, die nicht unterschritten werden dürfen. Ansonsten zählen die Einsätze nicht zum Umsatz oder die Wettabgabe ist gar nicht möglich. Durch Mindestquoten reduzieren Wettanbieter das Risiko und erschweren einen erfolgreichen Bonusumsatz.

Daher musst Du bei einem 200% Bonus für Wetten darauf achten, ob die vorgegebene Mindestquote zu Deinem Wettstil passt. Meistens liegt diese bei fairen 1,5 und macht auch Wetten auf Favoriten verfügbar. Falls Du einen Wettbonus in Höhe von 200% jedoch mit Kombiwetten umsetzen musst, würde ich eher die Finger davon lassen.

Zeitlimit

Für den Umsatz eines Bonus kannst Du Dir nicht beliebig lange Zeit lassen. Aus Verwaltungsgründen hat fast jeder 200% Bonus ein Verfallsdatum. Solltest Du es nicht schaffen, den Umsatz in der vorgegebenen Zeit zu erfüllen, verfällt der Bonus und das eingezahlte Guthaben – selbst wenn Du Gewinne erzielt hast.

Daher muss die Aktivierung eines Angebots durchdacht sein. Falls Du nur auf Vereine wettest und gerade eine längere Länderpause ansteht, solltest Du keinen Bonus mit einem knappen Zeitlimit aktivieren. In jedem Wettanbieter Test weise ich auf das Zeitlimit hin und meistens hast Du 30 Tage Zeit.

Erlaubte Wettarten

Jeder 200% Bonus schränkt auch gewisse Wettmöglichkeiten ein. So sind in den meisten Fällen Cashout Wetten vom Umsatz ausgeschlossen. Falls Du also die Cashout-Option betätigst, zählt diese Wette nicht zum Umsatz. Das gilt eigentlich für alle Bonusangebote.

Zudem werden einige weitere Sportwetten Arten nicht zum Rollover gezählt. Betroffen sind vor allem die folgenden Wettmärkte:

Tipps zum Umsatz eines 200% Bonus für Sportwetten

Der Umsatz von einem Bonus mit 200% unterscheidet sich nicht großartig vom Rollover eines „klassischen“ Bonus. In meinem Wettratgeber findest Du weitere Tipps zum Wetten und nachfolgend stelle ich Dir ein paar hilfreiche Ansätze vor.

Ich habe über die Jahre verschiedene Wettstrategien ausprobiert und einige davon sind ideal, um einen 200% Bonus mit Sportwetten umzusetzen. Aufgrund der recht geringen Mindestquoten bieten sich progressive Einsatztaktiken an, allen voran die Fibonacci-Einsatzstrategie.

Zwar ist auch das Martingale-System bei Mindestquoten von 2,0 geeignet, jedoch bevorzuge ich die homogene Einsatzerhöhung anhand der Fibonacci-Zahlenreihe. Dabei kannst Du Dir auch höhere Quoten aussuchen und kannst so jeden 200% Wettbonus erfolgreich umsetzen.

Ich gehe dabei wie folgt vor und platzierte Wetten auf Unentschieden. Dabei suche ich mir eine bestimmte Fußballliga aus, bei der die Spiele zu unterschiedlichen Zeitpunkten stattfinden. Dann wette ich konsequent auf ein Remis und zwar einzeln für jedes Spiel.

Bei einem Verlust erhöhe ich den Einsatz entsprechend der Fibonacci Wettstrategie:

1, 1, 2, 3, 5, 8, 13, 21, 34 …

Es gibt jedoch eine Schwierigkeit bei diesem Vorgehen. Einerseits könntest Du an das Limit für den maximalen Einsatz des 200% Bonus stoßen, falls Du mehrere Spiele in Folge kein Unentschieden triffst. Dann empfiehlt es sich, eine neue Reihe zu erstellen, um die Einsätze zu verteilen.

Alternativ kannst Du auch die Einsätze nach unten anpassen, um zumindest keinen Verlust in der Reihe zu verzeichnen. Dank dem Bonusguthaben geht es ja schließlich nur darum, den Rollover zu erfüllen und dabei die Bankroll konstant zu halten. Damit steht bei erfolgreichem Bonusumsatz ein Gewinn zu Buche.

Häufige Fragen zu einem 200% Wettbonus

Wie funktioniert ein 200% Bonus bei Sportwetten?

Bei einem 200% Sportwetten Bonus wird das eingezahlte Geld verdreifacht. Falls das Angebot "200% bis 100 Euro" lautet, musst Du lediglich 50 Euro einzahlen und bekommst ein Guthaben von 100 Euro dazu. Du beginnst also mit einem Guthaben von 150 Euro und musst anschließend Umsatzbedingungen erfüllen, um die Auszahlungsreife zu erreichen.

Welcher Wettanbieter hat den besten 200% Bonus?

Den aktuell besten 200% Wettbonus hat NEO.bet. Das Angebot lautet 200% bis zu 50 Euro, sodass eine Einzahlung von 25 Euro optimal ist. Die Einzahlung und der Bonusbetrag müssen zusammen 5 Mal auf Mindestquoten von 1,5 umgesetzt werden, wobei Du 100 Tage lang Zeit hast.

Welche Kriterien muss ein guter 200% Bonus haben?

Wie bei jedem Bonusangebot sind vor der Aktivierung die Umsatzregeln zu prüfen. Ein hoher Bonusbetrag allein ist nicht das entscheidende Kriterium. Es geht ebenso um Aspekte wie erforderlicher Umsatz, Mindestquoten, Zeitlimit, maximaler Einsatz und auch mögliche unzulässige Wettmärkte.

Gibt es Tipps zum Umsatz eines 200% Wettbonus?

Ja, es gibt einige sinnvolle Tipps für den Umsatz eines 200% Wettbonus. Eine progressive Einsatzstrategie ist ratsam, um die Umsatzbedingungen zu erfüllen und möglichst viel vom Bonusguthaben auszuzahlen.

Gibt es einen 200% Casino Bonus?

Ja, ein 200% Bonus für das Casino ist sogar öfter vorzufinden als das Gegenstück für Sportwetten. Der erforderliche Umsatz ist im Online Casino jedoch wesentlich höher als bei Wetten und liegt in der Regel zwischen 35x und 50x.


Blick über den Tellerrand – Gibt es einen 200% Casino Bonus?

Bei einem Wettanbieter mit Casino gibt es hin und wieder ebenfalls einen 200% Bonus. Jedoch kannst Du in der Regel nicht beide Willkommensboni beanspruchen und musst Dich daher entweder für das Angebot für Sportwetten oder das Online Casino entscheiden.

Der 200% Casino Bonus funktioniert ebenso wie das Pendant für den Wettbereich. Es gilt jedoch bei den Umsatzbedingungen andere Faktoren zu berücksichtigen. Hier spielen nämlich Aspekte wie Umsatzfaktoren für Spiele eine wichtige Rolle.

Zudem ist der erforderliche Umsatz im Casino weitaus höher als bei Online Sportwetten. Denn durch den schnellen Spielablauf und hohe Gewinnmöglichkeiten musst Du das erhaltene Guthaben öfter ins Spielbringen als beim Wetten. In der Regel liegt der durchschnittliche Umsatz bei 35x.


Fazit zur Verwendung eines 200% Bonus

Ein Wettbonus in Höhe von 200% ist eine feine Sache, jedoch eher nur für Anfänger geeignet. So haben Spieler mit einer kleinen Einzahlung ein höheres Guthaben zur Verfügung und können daher auch ein paar verlorene Wetten problemlos verkraften.

Für erfahrene Spieler lohnen sich jedoch eher klassische 100% Boni, denn diese weisen oftmals die einfacheren Umsatzbedingungen auf. Zudem sind die maximalen Bonusbeträge höher, sodass Du letztlich mehr vom Angebot hast. Generell solltest Du immer auf die Umsatzanforderungen vor der Aktivierung eines 200% Bonus prüfen.

Wettzentrum
© Copyright 2021 Wettzentrum.de